Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

Dragon’s Dogma Online: Europa darf weiter auf einen Release hoffen

Von Pierre Magel

Nachdem der Entwickler und Publisher Capcom zunächst offiziell verkündete, dass das Fantasy-MMO Dragon's Dogma Online nur in Japan erscheinen würde, rudert man jetzt etwas zurück und stellt einen Release für Europa und Nordamerika in Aussicht.

Advertising
Advertising

Nicht wenige Fans der Action-RPG-Reihe Dragon's Dogma waren hocherfreut, als Capcom ein MMO im Universum der Spieleserie ankündigte. Diese Freude wurde allerdings schnell durch die Tatsache getrübt, dass die Entwickler nur eine Veröffentlichung in Japan anstreben. In einem jüngst geführten Interview mit unseren japanischen Kollegen von Famitsu hat der Game Producer Yoshinori Ono jedoch gute Nachrichten zu vermelden: Zwar liegt noch immer der Fokus ganz klar auf Japan, doch sei ein Release in Europa und Nordamerika nicht auszuschließen. Der Markt ist hierzulande für Dragon's Dogma Online deutlich kleiner als in Asien, Ono erkenne aber das Interesse, welches dem Spiel entgegengebracht wird. Wenn wir einen Release erhalten sollten, dann definitiv nicht zeitgleich mit Japan.

Auf der offiziellen Webseite zum kommenden Online-Rollenspiel wurden zudem neue Informationen über den Titel selbst publiziert. So wird die Story von Dragon's Dogma Online im Lande Lestiana spielen. Die Geschichte schreibt das Jahr 322 – lange Zeit wurde die Region friedlich und glücklich durch den weißen Drachen geführt, der aufgrund einer großen Katastrophe all seine Macht verloren hat. Nach und nach schwinden seine Kräfte und Lestiana droht, im Chaos zu versinken. Dieses Übel nutzen die Orks aus, um die verhasste Menschheit noch weiter zu schwächen – Orks bilden neben schweren Kolossen und kleineren Drachen die Hauptfeinde im Spiel.

Pierre Magel

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren