PLAYCENTRAL NEWS Disney Plus

Disney Plus: Streaming-Dienst wird kein wechselndes Angebot haben

Von Sebastian Riermeier - News vom 06.11.2019 09:50 Uhr
© Disney Plus

Der Launch des Streaming-Dienstes Disney Plus steht in den USA und Kanada vor der Tür. Der Service wird jedoch eine andere Methode anwenden, als wir es von Netflix und Co. gewohnt sind.

Der offizielle Launch von Disney Plus ist zwar weniger als eine Woche hin, für uns deutsche Streaming-Liebhaber bedeutet das allerdings leider wenig. In Deutschland wird der neue Streaming-Dienst erst frühestens Anfang 2020 verfügbar sein. Kurz vor Start gibt es aber trotzdem interessante Neuigkeiten, die Disney Plus von Netflix und Co. abheben wird.

NetflixNetflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? (KW45)

Kein wechselndes Angebot

Wir von PlayCentral informieren euch monatlich über das wechselnde Angebot von Netflix und Co., um euch immer auf dem aktuellsten Stand der verschiedenen Filme und Serien der Streaming-Dienste zu halten. Dies ist auch nötig, denn durch die ablaufenden Lizenzen der nicht-originalen Titel findet ein ständiger Wechsel von verfügbarem Film- und Seriencontent auf den Streaming-Diensten statt.

Disney Plus wird dies aber anders handhaben. In einem Interview mit ComicBook.com sprach ein Insider über die Beständigkeit des Programmes, welches durch das Fehlen von lizenzierten Titeln gesichert ist:

Es wird kein rotierendes Angebot von lizenzierten Filmen monatlich geben. Auf Disney+ werden beliebte Klassiker im permanenten Stream ihr Zuhause finden, inklusive Schneewittchen, Pinocchio, Cinderella, Das Dschungelbuch, Die kleine Meerjungfrau und Der König Der Löwen […].

NetflixNetflix: November 2019: Diese 80 Filme und Serien verschwinden aus dem Programm

Für alle Menschen, die sich in Zukunft kein Abonnement für Disney Plus holen möchten, gibt es aber auch gute Neuigkeiten. Gerüchten zufolge sollen durch eine Vereinbarung mit Netflix einige Disney-Titel ab 2026 wieder auf dem Streaming-Dienst verfügbar gemacht werden. Diese Informationen sind aber noch nicht offiziell bestätigt.  

The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: Offiziell vorgestellt – erscheint am 19. Januar 2022
Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Dragon Ball Super Manga Granolah Arc 2022 Dragon Ball Super: Aktueller Manga-Arc soll bald enden + neuer Arc bestätigt Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS