PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Digimon Adventure: Finaler Anime-Film ist das Ende einer 20-jährigen Reise – Filmkritik

Von Sven Raabe - News vom 25.10.2021 10:33 Uhr
Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna Anime Filmkritik
© Akiyoshi Hongo, Toei Animation

Nachdem KSM Anime vor einigen Wochen Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna ankündigte, läuft der Anime-Film mittlerweile in teilnehmenden deutschen und österreichischen Kinos. Wir haben uns den Film angesehen und verraten euch, warum ihr diesen nicht verpassen dürft, vor allem, wenn ihr Fans der allerersten Stunde seid.

Wir werden immer zusammen sein… oder?

Seit den Ereignissen in „Digimon Adventure tri.“ sind inzwischen fünf Jahre vergangen und für Tai, Matt und ihre Freunde hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Einige unserer Helden gehen mittlerweile zur Universität, während andere bereits mitten im Berufsleben stehen. Sie sind erwachsen geworden und das ist auch das zentrale Thema dieser Geschichte, denn es kann nicht alles ewig so bleiben, wie es früher einmal war.

Dies wird den Digirittern schmerzlich bewusst, als ihnen offenbart wird, dass sich die gemeinsame Zeit mit ihren Digimon-Partnern ihrem Ende entgegenneigt, was durch einen goldenen Ring um ihre Digivices symbolisiert wird. Doch sie müssen noch ein letztes Mal in den Kampf ziehen, denn das mysteriöse Eosmon erscheint auf der Bildfläche. Können unsere Helden noch einmal den Tag retten oder wird ihre Zeit vorher ablaufen?

Bereits die ersten Worte von „Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ machen deutlich, dass es hier nicht um ein Schwelgen in der Vergangenheit geht. Das bedeutet nun nicht, dass die Macher nicht mit der Nostalgie von all jenen unter uns spielen, die mit der Serie aufgewachsen sind und die diesen Figuren bereits seit 20 Jahren folgen. Es gibt immer wieder Fan-Service, mal sind es kleine Cameo-Auftritte und oft ist es dieser wundervolle Soundtrack mit jenen Melodien, die uns schon so lange begleiten.

Doch es geht nicht darum, in der Vergangenheit zu verharren, sondern darum, der Zukunft entgegenzugehen – so schwer dies auch sein mag. Es geht, sowohl für Tai & Co. als auch für uns Zuschauer darum, loszulassen und an diesen Erfahrungen zu wachsen. „Last Evolution Kizuna“ macht dies immer wieder deutlich und zeigt somit, dass dies letztendlich auch ein erwachsener Anime-Film für Erwachsene ist. Die unbeschwerten Zeiten der Kindheit sind inzwischen vorbei.

Leb deinen Traum (noch einmal)!

Dabei wandelt das Werk teilweise auf ähnlichen Pfaden wie die „Digimon Adventure tri.“-Filmreihe. Der entscheidende Unterschied ist jedoch, dass diese diesmal sehr viel fokussierter behandelt werden, weshalb die Macher die Stärken, die die Reihe seit jeher ausmachen, besser ausspielen können. Die Marke schreckte noch nie davor zurück, ernste sowie düstere Themen zu behandeln und dabei in ihrem Kern zutiefst menschliche Geschichten zu erzählen.

Tai und Matt in „Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ © Akiyoshi Hongo, Toei Animation

Den Verantwortlichen gelingt es dabei im Laufe der ungefähr 90 Minuten Laufzeit des Films immer wieder, selbst in den bombastischsten Momenten ruhige Augenblicke einzuflechten, die uns einen Blick ins Innenleben der Charaktere gewähren. Jede Hauptfigur muss sich mit einem nachvollziehbaren emotionalen Konflikt auseinandersetzen. Schön ist darüber hinaus, dass, nachdem sie in „tri.“ noch sträflich vernachlässigt wurden, nun auch die 02-Digiritter einen eigenen Handlungsstrang im Film bekommen und ihre Rolle zu spielen haben, um den Tag zu retten.

Doch dies sind nicht die einzigen Verbesserungen gegenüber den letzten Leinwand-Abenteuern der Digiritter, denn „Last Evolution Kizuna“ ist auch visuell ein deutliches Upgrade. Die Optik fühlt sich wie eine echte Evolution des Stils der TV-Serie an und glänzt mit sauberen Zeichnungen, einem tollen Farbspiel und vor allem wundervollen Animationen. Gerade die Digimon-Kämpfe sehen schlichtweg hervorragend aus. Abgerundet wird all dies von vielen vertrauten Melodien sowie natürlich dem Großteil der uns bekannten deutschen Synchronschauspieler, die hervorragend aufgelegt sind. Gänsehaut ist garantiert!

Omnimon muss wieder in den Kampf ziehen © Akiyoshi Hongo, Toei Animation

„Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ ist von Anfang bis Ende ein Liebesbrief an die Reihe sowie ein fabelhaftes und verdientes Ende einer 20-jährigen Reise. Diese endet auf einer herzzerreißenden Note, bei der Fans sicherlich die eine oder andere Träne verdrücken müssen. Es ist ein Film über das Erwachsenwerden und genauso wie für Tai und seine Freunde ist auch für uns Fans nun der Augenblick gekommen, Abschied zu nehmen. Das fühlt sich zwar bittersüß an, hinterlässt uns jedoch gleichzeitig mit einem hoffnungsvollen Gefühl, das die Reihe schon immer auszeichnete.

„Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ läuft noch bis zum 27. Oktober 2021 in teilnehmenden Kinos.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2: Wann erscheint Sons of the Forest? – Finales Datum steht! HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Diamant & Perle: So löscht ihr euren Spielstand im Switch-Remake GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x