PLAYCENTRAL NEWS Detroit: Become Human

Detroit: Become Human: Entscheidungen aus der Demo-Version ausgewertet

Von Julia Rother - News vom 18.07.2017 13:28 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Detroit: Become Human befindet sich noch immer in Entwicklung, durfte während der E3 2017 aber bereits angespielt werden. Quantic Dream veröffentlichte nun eine Auswertung der Spielerentscheidungen, welche die Bedeutung der getroffenen Entscheidungen hervorhebt.

Im Rahmen der E3 2017 konnte das sich derzeit bei Quantic Dream in Entwicklung befindende Detroit: Become Human angespielt werden. Obwohl die Demo nur einen ersten Einblick in den Titel ermöglichen sollte, gab es einige wichtige Entscheidungen zu treffen, die schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen und sogar den Tod verschiedener Charaktere bedeuten können.

In einer frisch veröffentlichten Grafik zeigte Quantic Dream nun auf, welche Entscheidungen die Spieler während der schwierigen Aufgabe, einen Androiden davon abzuhalten, mit einem kleinen Mädchen von einem Hochhaus zu springen, getroffen haben. Die Ergebnisse sind dabei durchaus interessant: So gelang es den meisten Spielern, die kleine Emma zu retten, während die Situation für Geiselnehmer Daniel und Verhandlungsführer Connor deutlich häufiger tödlich endete. Die detaillierte Auswertung aller Spielerentscheidungen könnt ihr euch unterhalb dieser Meldung genauer ansehen.

Entscheidungen sollen großen Einfluss haben

Wichtig hierbei: Ähnlich wie bei beispielsweise Heavy Rain wird es auch in der Vollversion kein Game over geben. "Wenn einer deiner Charaktere stirbt, musst du weiter machen und mit den Konsequenzen deiner Entscheidung leben“, so Autor David Cage in der Vergangenheit. Dementsprechend  intensiver dürfte auch das Spielgefühl sein, lassen sich Entscheidungen – ganz wie im realen Leben – doch nicht einfach rückgängig machen.

Ein wenig müssen wir uns aber noch gedulden, bis wir selbst beurteilen können, wie viel Einfluss unsere Entscheidungen wirklich auf den Verlauf der Handlung haben. Detroit: Become Human erscheint 2018 für PlayStation 4.

Detroit: Become HumanDetroit: Become Human: Drehbuch wegen Entscheidungsvielfalt etwa 2000 Seiten lang

Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter