PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Zwischenfazit: Schon über 100 Millionen Spielstunden

Von Thomas Wallus - News vom 18.09.2014 12:37 Uhr

Mit neuen Zahlen unterstreicht Bungie erneut den großen Erfolg des Konsolentitels Destiny. Über 100 Millionen Stunden Spielzeit haben Käufer bereits in dem Videospiel verbracht. Dies entspricht über 11.400 Jahren.

Wer noch immer nicht an den großen Erfolg von Destiny seit der Veröffentlichung am 9. September 2014 glaubt, dem geben wir einen kurzen Augenblick Zeit, um die Nullen in folgender Zahl zu zählen: 100.000.000. Richtig gelesen, 100 Millionen. So viele Stunden an Spielzeit sind im MMO-Shooter Destiny bereits durch Spieler aus aller Welt zusammengekommen, wie man über Twitter verriet. Dies entspricht einer Gesamtspielzeit von mehr als 11.400 Jahren. Diese Meldung aus den Häusern Bungie und Activision reiht sich ein in eine ganze Folge von Statistiken und News, die den Erfolg von Destiny unterstreichen sollen. So verriet Sony erst, dass das Videospiel dem Konsolenhersteller zum größten Umsatz beim Verkauf der PlayStation 4 seit Weihnachten verhilft. Auch Microsoft, das keine vergleichbar enge Partnerschaft mit den Entwicklern pflegt, dürfte einen positiven Trend verzeichnen.

Weiterhin gibt Publisher Activision bekannt, dass Destiny in den ersten fünf Tagen nach der Veröffentlichung bereits 325 Millionen US-Dollar erwirtschaftet habe – zusätzlich zu den 500 Millionen Dollar direkt zum Release. Damit stehen die Chancen gut, dass der MMO-Shooter das nächste Milliarden-Franchise für Activision Blizzard wird.

Auch in Zukunft geben die Entwickler Käufern weitere Möglichkeiten, den Zähler für die Spielstunden in die Höhe zu treiben. Bungie kündigte erst eine Reihe von September-Events an und öffnete am 16. September den Raid für Spieler des Levels 26, welcher bereits auf der Schwierigkeitsstufe "normal" gemeistert wurde.

Die Fans von Destiny haben in der ersten Woche mehr als 100 Millionen Stunden im Spiel verbracht. Das ist auf dem gleichen Niveau wie unsere beliebtesten Call of Duty®-Spiele, die ein Branchenführer sind“, "Millionen von Spielern haben viel Spaß in Destiny und können ihre Controller nicht aus der Hand legen. Und das ist nur der Anfang. Destiny ist eine wachsende Plattform, die sich weiterentwickelt und wir arbeiten eng mit unseren Partnern von Bungie zusammen, um zahlreiche neue Erfahrungen und Inhalte im Spiel zum Leben zu erwecken.

So Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing.

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny: Keine weiteren Updates geplant Destiny: Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung ‚Rise of Iron‘ Destiny: Neue Erweiterung ‚Rise of Iron‘ geleakt Destiny: Käufliche Levelbooster im Store – Stufe 25 für 25 Pfund
Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox 360, PS3, Xbox One
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher Baby Yoda stürzt sich in halbfertiger Mod in den Battlefront-Kampf Nvidia stellt limitierte Cyberpunk 2077-Edition der GeForce RTX 2080 Ti offiziell vor
PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt Die Größe von Final Fantasy 7 Remake beträgt wohl über 100 GB GTA 6: Wann erscheint Grand Theft Auto 6? Alle Spekulationen und Gerüchte zusammengefasst Neue Farbe für die Nintendo Switch Lite angekündigt: Coral MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
Surgeon Simulator 2 Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS