PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

CoD Warzone: So kämpft ihr auf Verdansk ’84 am besten

Von Mathias Dietrich - News vom 23.04.2021 15:34 Uhr
Verdansk 84 in CoD Warzone
© Activision

Call of Duty: Warzone hat das alte Verdansk mit einer Atombombe dem Erdboden gleichgemacht. Jetzt erstrahlt es im neuen Gewand: Statt einem modernen Kriegs-Setting, kämpft ihr fortan in einem Gebiet, das sich am Kalten Krieg orientiert. Doch nicht nur das Aussehen an sich ändert sich, ihr müsst auch eure Taktik anpassen.

Wie sieht Verdansk ’84 in CoD Warzone aus?

Einen Überblick der Map könnt ihr euch in einem actionreichen Trailer verschaffen. Der gibt euch nicht nur einen ersten Einblick in die neuen Gebiete, sondern zeigt direkt dazu, wie die Gefechte auf dem Schlachtfeld ablaufen werden.

So kämpft ihr in den neuen Gebieten von Verdansk ’84

In Verdansk ’84 werdet ihr nicht nur komplett neue Areale ausfindig machen können, sondern auch in bereits bekannten kämpfen, die sich jedoch sehr stark verändert haben. Wir erklären euch hier, worauf ihr euch gefasst machen müsst.

Komplett neue Areale

Grid Array: Das Markenzeichen von Verdansk ’84 dürfte das neue Grid Array werden. Dabei handelt es sich um eine gewaltige Radaranlage. Durch ihre schiere Größe bietet sie vor allem Scharfschützen eine gute Position. In der Umgebung um das Konstrukt herum solltet ihr euch also stets vor diesen in Acht nehmen und immer in Deckung bleiben.

Wer selbst snipen will sollte sich allerdings bewusst sein, dass Grid Array zwar einen guten Ausblick über die Karte bietet, dafür allerdings kaum gute Deckungsmöglichkeiten. Wer von hier aus schießt sollte sich also darauf einstellen, schnell die Position wechseln zu müssen.

Gora Summit: Dieses riesige Gebiet stammt aus dem ersten „Call of Duty: Black Ops“. Eine Besonderheit sind die Gondeln. Die helfen euch einmal, die Spitze des Berges zu erreichen, gleichzeitig können sie aber auch zur Todesfalle werden. Denn in ihnen könnt ihr nur sehr schlecht etwas gegen Beschuss von der Anhöhe aus unternehmen.

Am Fuß des Berges findet ihr hingegen zahlreiche Deckungsmöglichkeiten in Form von den Gebäuden. Damit seid ihr hier zum größten Teil vor etwaigen Scharfschützen auf dem Aussichtspunkt sicher.

Gora Summit in CoD Warzone Verdansk '84

Old Mine: Im nordwesten der Karte findet ihr eine alte und verlassene Mine. Hier müsst ihr euch vor allem auf Nahkämpfe einstellen und auf Feinde aufpassen, die euch vom Gora Summit aus überraschen wollen. Hineingehen könnt ihr noch nicht. Allerdings teasert der Entwickler bereits eine spätere Öffnung der unterirdischen Gänge an.

Old Mine in CoD Warzone Verdansk '84

Airplane Factory: Neben dem Superstore findet ihr in Zukunft die Flugzeugfabrik. Während der Bereich bisher kaum der Rede wert war, ist er in Verdansk ’84 wesentlich wichtiger. Hier findet ihr Hangar, Lagerhäuser und Flugzeugteile. Es kann vor allem lohnen, hier mit einem Lastwagen umherzufahren, um Gegner aus ihrem Versteck zu locken.

Salt Mine: Im nordöstlichen Bereich gibt es einen riesigen Bereich, in dem Salz gefördert wird. Das Gebiet hat zwei Eingänge, die derzeit jedoch noch versiegelt sind und wohl mit einem späteren Update zugänglich gemacht werden. Von einem Kiefernwald aus könnt ihr zudem das Geschehen in diesem Gebiet überblicken.

Krovnik Farmland: Dieses Gebiet gleicht einer Kleinstadt mit Rathaus, Gemüsemarkt, Wasserturm, Tankstelle und Warenhaus. „Call of Duty“-Veteranen könnten das Gebiet wiedererkennen. Die kannten es bisher allerdings unter dem Namen Standoff.

Gerade das Rathaus dürfte hier ein Platz für viele Kämpfe werden. Wer da triumphieren will, sollte sich die verschiedenen Routen und unterschiedlichen Blickwinkel gut einprägen.

Das ändert sich bei den bekannten Gebieten

Stadion: Statt dem modernen Stadion begrüßt euch hier eine klassische Variante, die sich gerade im Abriss befindet. Das liefert wesentlich mehr freie Fläche, als ihr gewohnt seid. Und Scharfschützen können die gut ausnutzen, indem sie sich etwa im Ansagerraum verschanzen, oder die Punktetafel besteigen.

Flughafen und Tower: In Verdansk ’84 fehlt jede Spur vom internationalen Flughafen. Hier findet ihr nur einen kleineren, regionalen. Dort parken zwei Flugzeuge, die euch Deckung geben. Gleichzeitig solltet ihr aber auch den neuen Ausgang unter dem Runaway bedenken. Der eignet sich, um euch im Notfall auf einem Gefecht zurückzuziehen.

Downtown: Eine der größten Änderungen von Downtown ist ein neuer Sendeturm, dessen obere drei Stockwerke sich nach wie vor im Bau befinden. Mit etwas Übung könnt ihr hier auf dem in der Nähe befindlichen Kran landen und von dort aus euren Angriff auf das Gebäude selbst starten.

Das bietet vor allem eine gute Aussicht für Scharfschützen. Gleichzeitig habt ihr auch hier abermals das Problem, dass es nur begrenzt viele Deckungsmöglichkeiten gibt und es schwer sein könnte, diese Position auf längere Zeit zu verteidigen.

Superstore: Statt zerstörten Ruinen und dunklen Räumen ist der Superstore von Verdansk ’84 in der Blüte seiner Zeit. Das macht ihn wesentlich zugänglicher, was euch Vor- und Nachteile bringt. Etwa könnt ihr ihn durch das Dach betreten und auch im Südosten des Gebäudes gibt es zusätzliche Zugangsmöglichkeiten.

Entsprechend solltet ihr an diesem Ort aber auch nicht mehr länger verweilen. Denn verschanzen könnt ihr euch nicht mehr so gut wie früher. Zudem ist auch die naheliegende Fabrikanlage ein Gefahrenherd, von dem aus sich stets neue Gegner Richtung Superstore bewegen könnten.

Was bringt Season 3 von CoD Warzone noch?

Verdansk selbst ist nicht die einzige Änderung der dritten Season von „Call of Duty: Warzone“. Es gibt zudem eine Reihe neuer Operator und Waffen, sowie Änderungen am Balancing. Zudem unterstützt das Spiel jetzt Nvidias DLSS, wodurch Besitzer einer RTX-Grafikkarte eine bessere Performance erwarten können.

Die vollständigen und überaus umfangreichen Patchnotes könnt ihr auf der Seite des Entwicklers nachlesen.

Studierter Japanologe, der sich vehement weigerte wie alle anderen Taxifahrer zu werden und stattdessen lieber über Videospiele schreibt. Seine Lieblingsspiele glänzen auf Toplisten durch Abwesenheit und haben meist komische Namen, die hierzulande niemand aussprechen kann.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab dem 17. September vorbestellen – Preorder-Guide M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Life is Strange True Colors Spielzeit Länge Stunden Spielzeit von Life is Strange: True Colors – Wie lange braucht ihr für alle Kapitel? Battlefield 2042 Battlefield 2042: Open Beta findet im Oktober 2021 statt (Update) Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x