PLAYCENTRAL NEWS Battlefield 3

Battlefield 3: Was taugt das PC-Update 1.04?

Von Redaktion PlayCentral - News vom 30.03.2012 10:52 Uhr

Über Monate angedeutet, inzwischen für PlayStation 3 und PC erschienen: der Riesen-Patch für Battlefield 3. Als eingefleischter Fan ganz klar Pflichtprogramm, wenn es darum geht, dass neueste Update im Direkttest unter die Lupe zu nehmen. Mit einer überarbeiteten Common Rose 2.0 dürfen sich Spieler besser verständigen, eine aufgemöbelte Mini-Map und auch das Balancing der Waffen sind unter anderem im Patch 1.04 enthalten. Ob das Update jeden virtuellen Soldaten beglückt? Wir wollten es wissen und sind für euch in Battlefield 3 2.0 in den Krieg gezogen.

Da ist es also, das Mega-Update für Battlefield 3, welches stolze 1.5 GigaByte umfasst und via Origin oder PlayStation Network heruntergeladen wird. Es wurde viel versprochen, doch welche Änderungen wurden letztendlich übernommen? Eine Frage, die wir uns stellen. Kaum ein Match gestartet, fällt uns in der Score-Tabelle prompt der eigene Ping auf, der bisher nicht angezeigt wurde. Besonders auf Servern, auf denen die Performance leidet, ist es von Vorteil seine eigene Verbindung zu überprüfen. So ist das Ausweichen von nervigen Lags kein Problem mehr. Auch die Ping-Werte anderer Spieler können bestaunt werden, was allerdings schon länger der Fall ist.

Der nächste springende Punkt des Updates ist die überarbeitete Mini-Map, die ihr am linken Bildschirmrand vorfindet. DICE bietet gleich drei unterschiedliche Varianten an, die ihr mit der Taste "B" einstellen könnt. Wer gestochen scharfes Bild erwartet, der schaltet auf Satellite. Die gewohnte Mini-Map-Anzeige erhaltet ihr in der "Map"-Einstellung. Alternativ steht "Hybrid" zur Auswahl, welches ebenfalls nochmals die Konturen auf der Karte verstärkt anzeigt. Befindet sich ein Hindernis auf meinem Weg zur Eingangshalle auf der Mehrspieler-Karte Operation Metro? Die aufgefrischte Karte liefert euch ab sofort verbesserte Bilder. Selbstverständlich ist das Vergrößern der Mini-Map ebenfalls möglich, was bisher auch der Fall war. Dazu nutzt ihr die Taste "M". Hier bekommt ihr alles im Detail angezeigt. Bevor das Update aufgespielt wurde, waren ausschließlich Gegner in naher Entfernung sichtbar, was sich inzwischen geändert hat. Ihr könnt einen kompletten Überblick über die Map erhalten.

Zu Befehl, Sir!

Als wichtigstes Element des Updates ist die Common Rose 2.0 zu bezeichnen, die komplett überarbeitet wurde. Wie auch bei der älteren Version der Befehlskette, kann das gesamte Team verständigt werden, wenn Munition oder Heilung benötigt wird. Die Sprachausgabe wurde deutlich verbessert, was auffällt, wenn ein Befehl ausgesprochen wurde. Auch die Steuerung der Common Rose wurde verfeinert. Um einen Ruf zu benutzen, wählt ihr mit der Taste Q und der Maus den entsprechenden Spruch aus. Eure Team-Kollegen bekommen prompt euren Wunsch mitgeteilt. Interessant und effektiv ist besonders der Ruf in einem Fahrzeug. Wird euer Panzer beschossen, so könnt ihr nach einem Engineer fragen oder jemanden mitnehmen, der am Geschütz sein Unwesen treibt. 

Besonders von Vorteil ist die Kombination zwischen Map und Common Rose 2.0. Ruft ihr beispielsweise einen Medic, so erscheint am unteren, linken Bilschirm-Rand ein Icon, welches euch den nächsten Medic in eurer Umgebung anzeigt. 

Shortcuts

Bereits die PlayStation 3-Fassung erhielt kürzlich die so genannten Shortcuts, welche euch das Freischalten von speziellen Aufsätzen ermöglichen. Inzwischen dürfen auch PC-Spieler auf zehn verschiedene Shortcuts zugreifen und sich gegen Bares neue Aufsätze oder Wummen freischalten. Besonders von Vorteil, wenn Spieler sich nicht bis zum bitteren Ende im Mehrspieler-Modus von Match zu Match herumschlagen wollen. Des Weiteren können ganze Klassen aktiviert werden, was jedoch seinen Preis hat. Ob sich Spieler darüber erfreuen, die sich alles hart erarbeitet haben, sei dahin gestellt.

Fehler behoben? Fehlanzeige.

Wer sich die offiziellen Patchnotizen durchließt, der stößt auf einen angeblichen Bug-Fix des MAV-Fehlers, welcher ermöglichte, Glitches auf den Karten zu nutzen. Als bestes Beispiel dient Operation Metro. Dort kann der MAV einen Spieler auf die Dächer der Gebäude befördern oder unter die Karte pfeffern. Hier ist ein dringender Fix von Nöten, da immer mehr Spieler den Glitch benutzen. Deshalb fordert Gustav Halling, Lead Designer bei DICE, die Server-Admins dazu auf, die virtuellen Soldaten, welche die "unfairen"-Mittel nutzen, vom Server zu verbannen. 

Wie der MAV-Bug ausfällt, zeigt folgendes Video:

Battlelog aktualisiert mein Spiel nicht!

Am Rande sei zu erwähnen, dass immer mehr Spieler sich in den offiziellen Foren darüber beschweren, dass Battlelog keine Aktualisierung des Spiels anzeigt. Alternativ ist es möglich, in Origin nach Updates zu suchen. So klickt ihr auf "Battlefield 3" mit der rechten Maustaste, anschließend auf "Nach Updates suchen". Erscheint die Fehlermeldung, dass ihr es später versuchen sollt, so überprüft die Verknüpfung zu Origin im Ordner /Programme/Origin. Die "Origin.exe" darf nicht auf "Windows XP"-Abwärtskompatibilität gesetzt sein. 

Neben den Haupt-Änderungen, der Common Rose 2.0, der verbessertem Mini-Map und der Einbindung des eigenen Ping, wurden zahlreiche weitere, kleinere Anpassungen durchgeführt. Unter anderem dürfen Spieler jetzt die Hupe des Jeeps nutzen, um beispielsweise Mitstreiter darauf aufmerksam zu machen, dass Plätze im Gefährt frei sind. Des Weiteren dürfen sich virtuelle Einsteiger-Piloten auf Flairs freuen, die endlich für alle ihren Einzug erhalten. So war es bis dato beinah unmöglich, als frischgebackener Pilot Fuß zu fassen, da die geübten Soldaten zahlreiche Vorteile genossen haben. Mit der Taste "X" können die Flairs in gewissen Abständen aktiviert werden.

Helikopter-Piloten kassieren mehr Punkte

Wer einen Transport-Helikopter flog, der kassierte beim Abschuss der Team-Kameraden von feindlichen Soldaten ausschließlich zehn Punkte. Dies wurde mit dem PC-Update 1.04 erhöht. Mittlerweile dürfen sich Piloten auf rund 50 Punkte freuen, die auf euer Konto gutgeschrieben werden. Wer demnach gerne seinen Trupp über die Karten fliegt, der hat nun einen wahren Motivationsschub erhalten und kann sich somit weitere Eigenschaften für das Luftfahrzeug freischalten. 

Sonstige Änderungen

  • Im Server-Browser kann ab sofort nach "Conquest Assault" gesucht werden.
  • SOFLAM bringt passive Punkte, insofern ihr dieses an einer günstiges Stelle aufstellt und dieses Fahrzeuge oder Gegner markiert.
  • Warm-Up-Modus aktiviert – Bevor die entsprechende Spieleranzahl auf den Servern erreicht ist, könnt ihr auf der Karte euer Unwesen treiben. Allerdings werden die erreichten Kills nicht gespeichert. 
  • Auch die Server bekommen ein neues Update spendiert, welches für eine verbesserte Stabilität sorgt.
  • Mehr als acht Squads können erstellt werden. Spieler können inzwischen auch eigene Squads im Menü zusammenstellen und erstellen.
  • Fallschirme öffnen sich schneller.
  • Das Wiederbeleben von Spielern ist ab sofort länger machbar.
  • Das Nachladen während des Zoomens ist nicht mehr möglich.
  • Die eingebaute TV-Rakete zerstört Panzer ab sofort auf Anhieb und ist besser sichtbar.
  • Die 44 Magnum sowie das Scharfschützengewehr M98B Scharfschützengewehr erhalten einen besseren Sound.
  • Die Laser verbündeter Spieler blenden endlich nicht mehr!

Viele weitere Änderungen wurden eingebunden, die ihr im Battlelog nachlesen lesen könnt.

News & Videos zu Battlefield 3

Battlefield 3: Für 99 Cent auf Origin Battlefield 3: Völlig kostenlos auf Origin erhältlich Battlefield 3: Kostenlos bei mydealz.de herunterladen Battlefield 3: Keine PS4- und Xbox One-Version Battlefield 3: 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3: Kunststücke mit der Sniper
Battlefield 3 Ego-Shooter PC, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER DICE
KAUFEN
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! The Witcher-Serie mit Henry Cavill verliert neuen Hexer für Staffel 2 PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl übermorgen enthüllt
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen bei MediaMarkt, neues Kontingent jetzt erhältlich! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 Always Home, Überwachungsdrohne von Amazon Always Home: Amazon stellt fliegende Überwachungskamera für Zuhause vor PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? Amazon Luna, Cloud Gaming Amazon Luna: Preis, Plattformen, Qualität – Alle Infos zum neuen Cloud-Gaming-Dienst MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS