PLAYCENTRAL NEWS Battlefield 2042

Battlefield 2042: Erste Stimmen vermuten, dass Tornados die Spielerfahrung zerstören

Von Sebastian Zeitz - News vom 13.07.2021 17:48 Uhr
Battlefield 2042 Gameplay
© EA

Bei Battlefield 2042 steht im Vordergrund, dass ihr auf dynamischen Karten spielt, die nicht nur Platz für bis zu 128 Spieler*innen bieten, sondern sich im Laufe der Schlacht auch verändern. Dafür kommen zufällige Tornados zum Einsatz. Was auf dem Papier cool klingt, könnte sich am Ende als ein langweiliges Element im Spiel entpuppen.

Tornados in Battlefield 2042 doch nur heiße Luft?

Das zumindest lassen jetzt erste Stimmen von Spieler*innen vermuten, wie „Battlefield“-Insider Tom Henderson auf Twitter mitteilte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wie sich durch frühes Feedback herausgestellt hat, sind die Tornados aus „Battlefield 2042“ nicht gerade das beliebteste Element im Spiel. Sie sollen zufällig auftauchen und dann einen Teil der Karte komplett einnehmen. Dadurch wird der gesamte Spielfluss des Kampfes geändert und manche Bereiche der Schlacht unzugänglich gemacht.

Aber genau das scheint in den ersten Tests nicht jedem zu gefallen. Sie sehen wohl cool aus und machen bei den ersten Malen noch Spaß. Aber auch wenn die Tornados dynamisch sind, sollen sie sehr abwechslungsarm sein. Zudem helfen sie nicht dabei, den Spielfluss zu verändern, sondern unterbrechen ihn eher. In der jetzigen Form hört es sich so an, dass die Stürme die klassische „Battlefield“-Erfahrung zerstören, statt diese sinnvoll zu erweitern.

Battlefield 2042 Gameplay
Die Tornados und Sandstürme sind zwar dynamisch aber wohl derzeit nicht gerade bei Spieler*innen beliebt. © EA

Henderson wurde bereits vor einigen Monaten von mehreren Personen angeschrieben, die an internen Tests teilgenommen haben. Es handelt sich dabei also nicht um Stimmen aus dem privaten Betatest, der diesen Monat noch für ausgewählte Spieler*innen unter strengen Auflagen stattfinden soll.

Deshalb vermutet der Insider, dass bei diesen Tests das Balancing der Tornados ausprobiert wurde, weshalb die Spawn-Rate erhöht ist. Es kann also sehr gut sein, dass das Element im fertigen Spiel deutlich angepasster eingesetzt wird.

„Battlefield 2042“ wird am 22. Juli im Rahmen von EA Play Live mit neuem Gameplay und mehr Infos vorgestellt. Dort wird dann unter anderem der Retro-Modus mit den liebsten Karten der Fans gezeigt. Bis dahin fasst euch PlayCentral alle offiziellen Informationen in einem Artikel zusammen:

Battlefield 2042Battlefield 2042: Alles zum Release, Beta, Gameplay und mehr

Der Ego-Shooter mit Fokus auf Multiplayer und ohne Kampagne, wird am 22. Oktober für PlayStation 5Xbox Series X/SPlayStation 4Xbox One und PC erscheinen. Vorbestellungen für die unterschiedlichen Editionen sind bereits jetzt möglich.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Battlefield 2042 Action-Shooter PC, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER DICE
KAUFEN
Elden Ring: Update 1.12 ist da – Spieler erhalten Zugang zum DLC und diese Verbesserungen Elden Ring Shadow of the Erdtree : Der beste DLC aller Zeiten? Das sind die Wertungen Nintendo World Championships: NES Edition – Spielen wie in 1990 Donkey Kong Country Returns HD kommt für die Nintendo Switch Mario & Luigi: Brothership setzt auf brüderliche Bande! Metroid Prime 4: Beyond sieht zu gut aus für die Nintendo Switch – kommt 2025 Super Mario Party Jamboree lautet der neue Brettspielspaß von Nintendo! The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Zelda wird das 1. Mal zur Protagonistin GTA Online: Sommer-Update Bottom Dollar Bounties erscheint am 25. Juni PS Portal bekommt neues Update 3.0.0, jetzt funktionieren auch öffentliche WLAN-Netzwerke MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter