PLAYCENTRAL NEWS Battle.net

Battle.net: Markenname durch Blizzard offiziell abgeschafft

Von Wladislav Sidorov - News vom 24.03.2017 09:49 Uhr

Bereits im vergangenen Jahr plante Blizzard, seinen Desktop-Client Battle.net umzubenennen. Der traditionelle Markenname solle abgeschafft und durch den Firmennamen ersetzt werden. Blizzard App ist von nun an der offizielle Name des Programms.

In der Nacht wurde der letzte Nagel in den Sarg von Battle.net gehämmert. Betreiber Blizzard Entertainment hat die zuvor angekündigte Umbenennung des Desktop-Clients mit einem neuen Update offiziell vollzogen.

Wer den Battle.net-Client nach dem neuesten Update startet, wird vom bisherigen Namen keine Spur mehr auffinden können. In der oberen linken Ecke ist nur noch das Blizzard-Logo aufzufinden, in der Task-Leiste heißt das Programm „Blizzard App“.

Die Blizzard App soll weiterhin als zentraler Ort für alle Spiele von Blizzard gelten und seine bisherigen Funktionen behalten. Dazu gehören neben der Netzwerktechnologie auch der Shop und die Community-Features.

News & Videos zu Battle.net

PS5 ausverkauft wo kaufen PS5 ausverkauft, 1. Welle überall vergriffen! Wann und wo geht es weiter? PS5 kaufen oder nicht? 5 Gründe, warum ich die PS5 nicht zum Release kaufen werde! PS5 Box Verpackung Design PS5: So edel ist Sonys Next-Gen-Konsole verpackt PS5 bei Otto PS5 jetzt vorbestellen, bei Otto ist die Preorder live!
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Xbox Series X vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen ab sofort bei MediaMarkt! – Preorder GeForce RTX 3080 Amazon kaufen GeForce RTX 3080 ab sofort bei Amazon kaufen – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS