PLAYCENTRAL TESTS Assassin’s Creed Odyssey

Assassin’s Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge Teil II: Das könnt ihr vom ersten DLC erwarten

Von Cynthia Weißflog - Test vom 20.01.2019 11:32 Uhr
© Ubisoft

Ubisoft Montreal beglückte uns vor einigen Tagen mit der Fortsetzung der Story-Erweiterung „Das Vermächtnis der ersten Klinge“ für den Rollenspiel-Epos Assassin’s Creed Odyssey. Wir waren neugierig, welche Abenteuer uns diesmal erwarten und erzählen euch in unserem spoilerfreien Test, ob die Geschichte des Post-Launch-Handlungsstrangs endlich an Fahrt aufnimmt.

Der Nachschub an immer neuen Inhalten für das Assassin’s Creed Odyssey-Universum reißt nicht ab und lieferte uns vor einigen Tagen den zweiten Part des dreiteiligen DLCs Das Vermächtnis der ersten Klinge. Dazu sei vorab erwähnt, dass die neue Episode mit dem Namen Schattenerbe erst ab Level 28 und mit Abschluss des siebten Kapitels der Hauptstory von Assassin’s Creed Odyssey gespielt werden kann. Zudem solltet ihr den ersten Teil des DLCs bereits abgeschlossen haben, damit jene beiden Charaktere zurück in euer Söldnerleben kehren, mit denen die Story-Erweiterung begonnen hat: Darius und sein Spross. Doch dafür eine kleine Rückblende vorab:

Assassin’s Creed OdysseyAssassin’s Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge Teil I: Das könnt ihr vom ersten DLC erwarten

Was bisher geschah

Im ersten Teil Gejagt begegneten wir als Kassandra dem jungen Perser Natakas, der sich als Sohn jenes Darius entpuppte, der als Archetypus der Assassinen und Besitzer der ersten versteckten Klinge in die Geschichte der Bruderschaft einging. Im Zuge dieser Begegnung traten die Ältesten, ein mächtiger Zweig des Kults aus Persien, als neue Bedrohung in unsere Welt. Mangelndes Vertrauen, ein unvollständiges Gesamtbild und die Konfrontation mit den gewichtigen Konsequenzen unserer Entscheidungen prägten somit den Beginn der Geschichte.

Unser Test zu Assassin’s Creed Odyssey!

Teil II: Schattenerbe

Aus Makedonien weg führt uns die Reise diesmal nach Achaia. Der Orden der Ältesten ist dort ebenfalls aktiv und uns nach wie vor ein Dorn im Auge. Diesmal beschränken sich die Attentatsziele allerdings auf fünf Ordensmitglieder, die es auszulöschen gilt. Kein Wunder, denn tatsächlich treten in der Fortsetzung endlich die angekündigten Seeschlachten in den Vordergrund, die mehr Action als die Jagd auf Kultmitglieder versprechen. Dafür sorgt außerdem der Orkan, eine erbarmungslose Flottenanführerin, die, wie so viele andere, unseren Tod möchte. Doch wir ziehen nicht nur gegen offensichtliche Rivalen in den Kampf, sondern geraten zusätzlich in einen inneren Konflikt mit uns selbst, unserem Söldnerdasein und unserer Zukunft.

Die neuen (wenigen) Inhalte

Für noch mehr Getöse auf dem Meer sorgt die neue Flammenwerfer-Fähigkeit eures Schiffs, die ihr euch allerdings erst erarbeiten müsst und nicht von vornherein zur Verfügung steht. Dagegen kann die neue Jägerfähigkeit Schnellfeuer, mit der ihr viele Pfeile rasend schnell hintereinander verschießen könnt, nach der Installation des DLCs in eurem Fähigkeitenbaum direkt erlernt werden. Die Anzahl neuer Charaktere sowie legendärer Waffen und Rüstungsteile sind in der neuen Episode allerdings eher begrenzt, ebenso die Nebenquests und Neuerungen in Spiel- & Erzählweise.

Deshalb sollten jene unter euch, die schon heißblütig auf neue Informationen zur titelgebenden ersten Klinge hoffen, darauf gefasst sein, in der Fortsetzung ebenfalls keine neuen nennenswerten Details zu dem geschichtsträchtigen Stück Metall oder der Geburt der Assassinen zu erhalten. Generell handelt der zweite Teil des Story-DLCs weniger von Darius und seinen mysteriösen Hintergründen als viel mehr von uns selbst und unseren Vorstellungen von einem bedeutsamen, aber vergänglichen Leben. 

Wie geht es weiter?

Nach ‚Schattenerbe‘ folgt in sechs Wochen die finale Episode ‚Blutlinie‘, die den Handlungsstrang komplettiert und zum Abschluss bringen wird. Womöglich wird uns erst dann ein zufriedenstellender Aufschluss darüber gegeben, inwiefern die Erweiterung Assassin’s Creed Odyssey und Assassin’s Creed Origins verbindet, weshalb die Assassinen begonnen haben im Verborgenen zu operieren und warum der DLC tatsächlich den Namen Das Vermächtnis der ersten Klinge trägt. Denn, obwohl wir zumeist an der Seite des bedeutenden Darius kämpfen, rückt seine Geschichte immer wieder spürbar in den Hintergrund.

Die Story-Erweiterungen sind allesamt im Season Pass von Assassin’s Creed Odyssey enthalten.

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Assassin's Creed Odyssey Produkt
Assassin’s Creed Odyssey Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN
Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Mega-Deal: Microsoft kauft Activision Blizzard!
Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: Offiziell vorgestellt – erscheint am 19. Januar 2022 Boba Fett: Fans zeigen sich begeistert über Cameo-Auftritt von Danny Trejo in Star Wars-Serie RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS