PlayCentral Artikel Netflix

Netflix - Sky - Amazon: Diese 5 Streaming-Serien dürft ihr diesen Sommer auf keinen Fall verpassen

Von Sebastian Riermeier - Special vom 31.07.2019 - 16:03 Uhr
Netflix Screenshot
© PlayCentral-Bildmontage

Wer den Luxus hat, sich während den heißen Sommertagen in den eigenen vier Wänden zu verstecken, dem könnte nach einiger Zeit schnell langweilig werden. Aber Hilfe eilt! Aus genau diesem Grund habe ich für euch die aktuellsten Serien-Hits herausgesucht und stelle euch fünf meiner Favoriten vor, die ihr euch während des Urlaubs, in den Ferien oder nach dem wohlverdienten Feierabend zu Hause vor dem Fernseher anschauen könnt.

Fleabag (auf Amazon Prime Video) 

Es ist wirklich schwierig, die perfekte Serie zu finden. Manchmal stören einen die nervenden Figuren, dann mag man den Kamerastil nicht oder die Story geht einem nach kurzer Zeit schon gegen den Strich. Jedoch gibt es eine gut versteckte Serie, die sich im Laufe des letzten Jahres in der Comedy-Szene einen ganz großen Namen machen konnte. Vielleicht gefällt sie euch ebenfalls.

Die Rede ist von „Fleabag“. Wer sich jetzt denkt: „Flohsack? Was soll das denn für eine Serie sein?“, dem sag ich nur drei Worte: Phoebe Waller Bridge. Okay, das sagt einigen von euch jetzt vielleicht auch nicht unbedingt mehr. Doch Phoebe Waller Bridge ist eine junge Drehbuchautorin und Schauspielerin, die sich in den letzten Jahren mit der erfolgreichen Spionage-Serie „Killing Eve“ beweisen durfte. Außerdem hat sie bei Solo – A Star Wars Story mitgespielt und schreibt aktuell das Drehbuch für den neuen „James Bond“-Film.

Ihr wahres Schmuckstück ist aber ihre originelle Amazon Prime Video-Serie „Fleabag“, die sie auf ihrer erfolgreichen One-Woman-Theater-Show vom Londoner West End aufgebaut hat.

„Fleabag“ handelt von einer jungen Frau, die sich in London mit Familienproblemen, Verlust, Sex und Depression befassen muss. Dabei behält die Serie ihren urkomischen britischen Humor, den Waller Bridge durch ihre außergewöhnliche Meta-Ebene hervorruft. Fleabag, so nennt sich die Hauptfigur, bricht ständig die sogenannte „fourth wall“ und redet mit den Zuschauern, als wären wir selbst Charaktere. Somit bekommen wir intime Einblicke in ihr Leben, das von unangenehmen und witzigen Situationen nur so überläuft.

Fleabag
© Netflix

Wo sich die 1. Staffel noch ein wenig zurückhält, geht die 2. Season aufs Ganze und wird von Kritikern als die beste Comedy-Serie aller Zeiten gepriesen. 

Wer also Lust auf eine kurzweilige Serie mit viel Sarkasmus und provokativen Witzen hat, ist mit „Fleabag“ an der richtigen Stelle.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de