PlayCentral Artikel The First Avenger: Civil War

The First Avenger: Civil War - 6 Dinge, die ihr über Captain America nicht wusstet

Von Lucas Grunwitz - Artikel vom 23.04.2016 - 12:00 Uhr
The First Avenger: Civil War Screenshot

4. Das Serum, welches nur Körperkraft brachte?

Jeder, der den ersten Teil der Captain America Reihe gesehen hat, erinnert sich an die Geschichte des jungen Mannes namens Steve Rogers, der sich immer wieder bei der U.S. Army beworben hat und stets abgewiesen wurde. Erst das Serum machte aus dem jungen Novizen Steve Rogers den Captain America, den wir heute kennen. Aber was hat das Serum denn nun wirklich gebraucht? Erlangte Steve Rogers durch dieses einzig seinen muskulösen Körper samt Körperkraft? Tatsächlich verlieh ihm das Experiment weitere physische Eigenschaften, wie olympische Agilität, hohe Geschwindigkeit und sogar die Fähigkeit Geschossen auszuweichen. Auch das taktische Denkvermögen des Captains ist teilweise dem Serum zu verdanken, wenngleich der eiserne Wille und die Fertigkeit logisch zu handeln natürlich auch aus der Persönlichkeit von Steve Rogers stammen.

5. Steve Rogers lehnte die Filmrolle zunächst ab

Um etwas mehr auf den charismatischen Schauspieler Chris Evans einzugehen: Ursprünglich hatte der Schauspieler nicht vor die Rolle von Steve Rogers anzunehmen. Evans, der nun seit dem Jahr 2011 Captain America verkörpert, verriet einst in einem Interview, dass er zunächst große Angst hatte, sich solch lange Zeit an die Superhelden-Rolle zu binden. Bereits 2005 und 2007 war verkörperte er in der alten Auflage der Fantastic Four Johnny Storm, besser bekannt als die menschliche Fackel und wollte sich dementsprechend nicht wieder sofort ins Superhelden-Geschäft stürzen. Am Ende überzeugte ihn aber die beeindruckende Geschichte des Steve Rogers so sehr, dass er die Rolle doch annahm - damit setzte er sich auch gegen eine starke Konkurrenz durch, die unter anderem aus Ryan Philippe und Channing Tatum bestand. 

6. Der Captain ist würdig 

Wer The Avengers: Age of Ultron gesehen hat, erinnert sich sicherlich an die epische Szenen, in der einzelne Superhelden versuchen durften den Hammer von Thor anzuheben. Da laut Aufschrift diesen nur diejenigen anheben können, die "würdig" sind, scheiterten fast alle - bis auf Captain America, der es wenigstens schaffte den legendären Hammer ansatzweise zu bewegen. Was den Anschein eines witzigen Gags hatte, war tatsächlich ein kleines Easter Egg, denn in den Comics ist der Captain tatsächlich würdig. 1988 schaffte es Steve Rogers das erste Mal den Hammer namens Mjölnir zu heben, später vollbrachte er es erneut in Comicserien wie "The Siege". Offiziell ist der patriotische Held in der Lage den Hammer zu führen, weil seine starke Persönlichkeit ihn als würdig erweist. Wer weiß, möglicherweise bekommen wir das kleine Kunststück in einem der zukünftigen Marvel-Filme noch zu sehen.

ZURÜCK

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Call of Duty: Modern Warfare

LESE JETZTCall of Duty: Modern Warfare - Ein Videoclip fasst alle Hass-Momente des Multiplayer zusammen