PLAYCENTRAL NEWS Amazon Prime Video

Amazon Prime Video: The Boys: Superhelden-Serie ist meistgesehene Show des Streaming-Dienstes

Von Sebastian Riermeier - News vom 11.08.2019 15:25 Uhr
© Amazon Prime Video

Der Streaming-Dienst Amazon Prime Video verkündete, dass die Superhelden-Serie „The Boys“ die erfolgreichste Show des Anbieters ist.

Superhelden-Fatigue? Dieses Wort ist scheinbar nur ein Gerücht, denn neben Avengers: Endgame, der mittlerweile der erfolgreichste Film aller Zeiten ist, profitieren auch die Streaming-Anbieter von dem Hype der Superhelden. „The Boys“, eine neue Serie von Amazon Prime Video, ist laut Anbieter eine der erfolgreichsten Shows des Dienstes. Eine zweite Staffel befindet sich bereits in Planung. 

NetflixNetflix: Sky – Amazon: Diese 5 Streaming-Serien dürft ihr diesen Sommer auf keinen Fall verpassen

Eine neue Art von Superhelden

Die neue Serie von Amazon „The Boys“ spielt in einer Welt, in der die Superhelden nicht ganz so gut sind, wie es vielen erscheinen mag. Nach dem tragischen Tod seiner festen Freundin durch einen Superhelden will sich der Handelstechnik-Verkäufer Hughie Campbell (Jack Quaid) an den Seven (die Avengers der Serie) rächen. 

Praktischerweise trifft er kurze Zeit später auf Billy Butcher (Karl Urban), der ihn über die dubiosen Machtspiele der Superhelden aufklärt. Diese nutzen seit Jahren ihre Position aus, um ihren eigenen Willen durchzusetzen. Das merkt auch Annie January (Erin Moriaty), die sich den Seven freudig als neue Superheldin Starlight anschließt, nur um wenige Momente später festzustellen, dass ihre gefeierten Helden eigentlich böse Pläne im Sinn haben.

Disney PlusDisney Plus: Streaming-Service wird mit über 300 Filmen und 7000 TV-Episoden starten

Ein großer Erfolg

Produziert von Schauspieler Seth Rogen, scheint die düstere Superhelden-Serie die Zuschauer zu überzeugen. Amazon Prime Video verkündete, dass die Show nach zwei Wochen schon eine der meistgesehene Serien des Jahres sei. Jennifer Salke, Chefin von Amazon Studios, sprach über den Erfolg von The Boys:

Diese Nachricht gibt uns guten Aufschwung und große Begeisterung, während wir uns auf die zweite Staffel vorbereiten.

Auch Produzent Eric Kripke, der neben Seth Rogen und Evan Goldberg als Serienmacher der Show agiert, konnte seine Freude über den Erfolg kaum in Grenzen halten.

Ich bin unfassbar stolz auf die Reaktion zu Staffel 1. Vor allem gibt es mir Motivation, umso härter an Staffel 2 zu arbeiten. Ich will nicht, dass Staffel 2 unbedingt größer, sondern dass sie tiefgründiger wird. Eine intensivere, verrücktere, zerreißendere und charakterstärkere Staffel. Mein einziges Ziel ist, Staffel 2 besser als Staffel 1 zu machen.

Das hoffen wir auch, denn nach dem großen Cliffhanger von Staffel 1 können wir es kaum erwarten, dass „The Boys“ in die zweite Runde geht. Solltet ihr die 1. Staffel noch nicht geschaut haben, könnt ihr direkt alle 8 Folgen auf Amazon Prime Video streamen.

Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter