PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Illegale Downloads können Umsatz von Videospielen steigern

Von Patrik Hasberg - News vom 26.09.2017 08:26 Uhr

Laut einer von der EU-Kommission in Auftrag gegebenen Studie sind illegale Downloads nicht nur nicht schädlich, sondern fördern wahrscheinlich sogar den Umsatz von Videospielen. Teile der Studie sind über zwei Jahre lang geheim gehalten worden, da das gewünschte Ergebnis nicht geliefert worden ist.

Was passiert eigentlich wenn in Auftrag gegebene Studien nicht das gewünschte Ergebnis liefern? Richtig, sie werden entweder überhaupt nicht veröffentlicht oder selektiv, also nur in bestimmten Teilen veröffentlicht.

Illegale Downloads können Umsatz von Videospielen steigern

So wurde im Jahre 2013 von der EU-Kommission eine Piraterie-Studie ausgeschrieben (im Jahre 2015 fertig gestellt), die aber, da sie nicht das gewünschte Ergebnis brachte, zwei Jahre unter Verschluss gehalten und vor der Öffentlichkeit versteckt wurde. Erst durch eine Informationsfreiheitsanfrage der EU-Abgeordneten Julia Redia ist diese Studie nun zugänglich gemacht worden.

Der Hauptgrund dafür ist anscheinend der Umstand gewesen, dass die Studie keine Rechtfertigung für die Kommissionspläne zur Verschärfung des EU-Urheberrechts des damals zuständigen Kommissars Günther Oettinger liefert.

Im Rahmen der Untersuchung wurden die vier Branchen Musik, Film/Serie, Bücher und Games in sechs nach Repräsentativitätskriterien ausgewählten Mitgliedsländern (Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien, Schweden, UK) vergleichend untersucht.

Laut der Studie steigert Piraterie den Verkauf von Videospielen um 24 Prozent. Nachfolgend ein Auszug des Berichts, der das Ergebnis verdeutlicht.

"Für Videospiele ist die geschätzte Auswirkung von illegalen Online-Transaktionen auf den Verkauf positiv – implizierend, dass illegaler Konsum zu mehr legalem Konsum führt. Dieser positive Effekt von illegalen Downloads und Streams auf die Verkäufe von Spielen könnte durch die Industrie erklärt werden, die illegale Nutzer erfolgreich zu zahlenden Usern umwandelt. Taktiken, die die Industrie verwendet, sind beispielsweise das Angebot von Gameplay mit extra Boni oder extra Level für zahlende Konsumenten."

Raubkopien, Kopierschutzmaßnahmen und Demos

Tatsächlich nutzen viele Spieler Raubkopien, um sich einen eigenen Eindruck von dem jeweiligen Titel zu verschaffen. Schließlich ist nicht jeder bereit für einen Vollpreistitel 60 Euro oder mehr zu zahlen, wenn nicht klar ist, ob das Spiel überhaupt den eigenen Erwartungen entspricht. Überzeugt das Produkt, scheinen viele Nutzer schließlich doch bereit zu sein zu der Originalversion zu greifen. Nicht umsonst verlangen viele Spieler wieder nach der klassischen Demo, die einen guten ersten Einblick verschaffte und beispielsweise zeigte, ob das eigene System überhaupt genügend Leistung für die einwandfreie Wiedergabe des entsprechenden Spiels verfügt.

Die Frage ist, ob immer bessere Kopierschutzmaßnahmen wirklich die Lösung für das "Piraterie-Problem" darstellen. Schließlich haben es entsprechende Beispiele in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass selbst gute Spiele ganz ohne solche Mechanismen nicht öfters illegal geladen werden.

Was haltet ihr von dem Ergebnis der Studie? Lasst es uns weiter unten in den Kommentaren wissen.

News & Videos zu Allgemein

Warner Bros Games Warner Bros. plant hoch budgetiertes Free-2-Play-Spiel Von Star Wars bis Skyrim: Die witzigsten Memes und Moddings mit Bernie Sanders Koei Tecmo Hacking Cyberattacken gegen Koei Tecmo halten an, sämtliche Webseiten offline (Update) Black Weeks HP Store Cyber Week Deals im HP Store: Gaming-Notebook Omen 15 günstiger mit Rabattcode Obi-Wans Lichtschwert, Alien-Kostüm und mehr bietet exklusive Online-Auktion Power Rangers erhält erneut ein Reboot: Neue Filme und Serien sind geplant
Final Fantasy VII - Ever Crisis Final Fantasy VII: Ever Crisis vereint alle FF7-Spiele in einer Vision – Advent Children das 1. Mal spielbar! PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an FF7 - The First Soldier Final Fantasy VII: The First Soldier – 1. Teaser-Trailer enttäuscht Fans GTA 5 für PS5 mit neuer Engine? Fans hoffen auf eine Ankündigung im Rahmen der State of Play
FF7R Intergrade Final Fantasy 7 Remake: Intergrade für PS5 angekündigt – was ist neu? State of Play - Livestream - Liveticker 2021 Alle Infos aus der State of Play im Liveticker! PS Plus im März 2021 PS Plus-Spiele für März 2021 heute nicht enthüllt? MSI RTX 3060 GeForce RTX 3060 ab dem 25. Februar kaufen! Liste aller Händler und Custom-Modelle Animal Crossing New Horizons Update 1.8.0 Super Mario Animal Crossing: Super-Mario-Update 1.8.0 ist da – Alle neuen Inhalte und Events Gigabyte RTX 3060 im Proshop kaufen Proshop: GeForce RTX 3060 jetzt kaufen! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS