PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Filehoster Rapidshare schließt die Pforten

Von Patrik Hasberg - News vom 11.02.2015 09:29 Uhr

Das Unternehmen Rapidshare schließt endgültig seine Pforten. Auf der Webseite wurden alle Kunden dazu aufgefordert ihre Daten zu sichern. Nach der Schließung sei ein Zugang auf die Konten nicht mehr möglich.

Es hatte sich bereits seit einiger Zeit angebahnt, nun ist es Realität geworden. Der ehemals wohl beliebteste Filehoster Rapidshare schließt seine Pforten. Dies teilt das Unternehmen auf seiner offiziellen Webseite mit. So wird der aktive Dienst am 31. März 2015 eingestellt. Alle Kunden werden dazu aufgefordert ihre Daten zu sichern. Alle Konten sollen nach der Schließung des Unternehmens gelöscht werden, einen Zugang wird es dann für Kunden nicht mehr geben.

Angeblich verfügte das Unternehmen in der letzten Zeit lediglich noch über einen Mitarbeiter, der für Anrufe und Kundenaccounts verantwortlich war. Ursprünglich sollen es 24 Beschäftigte gewesen sein, die vor die Wahl gestellt worden sind, freiwilig zu kündigen oder entlassen zu werden, wie ein Insider berichtete.

Gegründet worden ist Rapidshare, als wohl erster One-Klick-Hoster, im Jahr 2004 von Christian Schmid. Bereits im Mai 2013 erklärte das Unternehmen, dass ein "Zuschuss von frischem Kapital" nötig sei.

Warum ist Rapidshare gescheitert?

Rapidshare gehörte jahrelang zu den führenden Filehostern. Das Problem bestand allerdings darin, dass auf den Servern des Unternehmens nicht nur private Daten gespeichert waren, sondern auch viel illegales, wie Kinofilme oder Musik-Raubkopien. Dadurch wurde Rapidshare vorgeworfen, dass man wissentlich Urheberrechts-Verstöße bei Filmen und Musik ermöglichen würde. Das Unternehmen argumentierte, dass die Verantwortung der hochgeladenen Dateien bei den Nutzern liegen würde.

Nachdem 2013 die Plattform Mega von Kim Dotcom geschlossen worden war, versuchte Rapidshare sich zu legalisieren. So wurden Downloads von Filmen durch gewisse Einschränkungen zunehmend unattraktiv gemacht. Man versuchte sich stattdessen als Cloud-Dienst zu etablieren, konnte mit vergleichbaren Diensten wie etwa Dropbox und Co. aber nicht mithalten. Schließlich reichten die Einnahmen nicht mehr aus, um das Geschäft fortzuführen.

Nach Angaben vom Februrar 2014, sollen noch 10.000 TByte Daten auf den Servern liegen.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.

News & Videos zu Allgemein

Harry Potter-Stars gedenken der verstorbenen Schauspielerin Helen McCrory Warner Bros Games Warner Bros. plant hoch budgetiertes Free-2-Play-Spiel Von Star Wars bis Skyrim: Die witzigsten Memes und Moddings mit Bernie Sanders Koei Tecmo Hacking Cyberattacken gegen Koei Tecmo halten an, sämtliche Webseiten offline (Update) Black Weeks HP Store Cyber Week Deals im HP Store: Gaming-Notebook Omen 15 günstiger mit Rabattcode Obi-Wans Lichtschwert, Alien-Kostüm und mehr bietet exklusive Online-Auktion
GeForce RTX 3080 Ti jetzt erhältlich: Bei Proshop kaufen PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im Juni 2021: Otto und Co. – Das ist die Lage Mitte Juni HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Stranger of Paradise - Final Fantasy Orgin - Helden Final Fantasy Origin: PS5-Demo veröffentlicht, aber leider unspielbar
PS5 Bundles bei MediaMarkt PS5: Das sind alle bislang gelisteten PlayStation 5 Bundles bei MediaMarkt (Update) Super Mario Superstars Nintendo im Partyfieber: Mario Party Superstars angekündigt Nvidia GeForce 3080 kaufen RTX 3080 kaufen im Juni 2021: Das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit RTX 3080 Ti kaufen RTX 3080 Ti kaufen im Juni 2021: Hier könnt ihr die Grafikkarte jetzt kaufen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 bei O2 kaufen PS5 samt O2-Vertrag sichern: So erhaltet ihr jetzt eine PlayStation 5 (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS