PLAYCENTRAL NEWS Alan Wake 2

Alan Wake 2: Spieler wünschen sich Nachfolger, Entwickler lieben die Marke

Von Ben Brüninghaus - News vom 23.06.2018 09:58 Uhr

Wie steht es eigentlich um Alan Wake 2? Die Branchenkollegen haben bei Remedy nachgefragt und das Feedback ist sehr positiv ausgefallen. Auch wenn es bislang keine offizielle Bestätigung für einen Nachfolger gibt.

Remedy hat sich nicht erst seit gestern einen Namen in der Videospielszene gemacht. Mit Max Payne haben viele erstmals vom Entwicklerstudio Wind bekommen, doch auch Quantum Break und Alan Wake zogen an den meisten Spielern nicht einfach so vorüber. 

Quantum BreakQuantum Break: Erscheint auf Steam, Special Edition für den PC im nächsten Monat

Aktuell bastelt das Studio an Control, das während der E3 2018 offiziell enthüllt wurde. Die Kollegen von DualShockers haben sich mit den Entwicklern unterhalten, genauer gesagt mit Mikael Kasurinen. Im eigentlichen Gespräch über Control haben sie auch über vergangene Titel gesprochen. Denn eines ist doch klar: Viele Spieler wünschen sich einen Nachfolger, Alan Wake 2, aber werden wir dieses Spiel jemals erhalten?

Hintertür für Alan Wake 2

Auf die Frage, warum sie auf eine ganz neue IP setzen und die etablierte Marke nicht ausbauen, hat Kasurinen geantwortet, dass sich die Alan Wake-Marke sehr nahe an ihren Herzen befinde. 

"Wir alle lieben Alan Wake bei Remedy und ich denke, alle von uns würden ein neues Alan Wake sehen wollen. Ich möchte das einmal laut aussprechen."

Doch mehr als das konnte er nicht leider nicht verraten. So könnte er zwar keine weitere Auskunft geben, aber er untermauert nochmals, dass "wir sehen werden, was mit Alan Wake als nächstes passiert", was recht eindeutig klingt. 

Alan WakeAlan Wake: Spiel darf nicht mehr verkauft werden

Wie es oft in Serien, Filmen oder Videospielen gemacht wird, gab es auch in Alan Wake einen Cliffhänger für einen potenziellen Nachfolger. Insgesamt dürfte es also sehr wahrscheinlich sein, dass wir in der Zukunft – womöglich schon nach Control – einen offiziellen Nachfolger erhalten könnten. Control wird jedoch vorerst für den PC, die PS4 und Xbox One erscheinen. 

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Alan Wake 2 Survival-Horror PC, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Epic Games
KAUFEN
So sieht das limitierte Nintendo Switch-OLED-Modell zu Zelda: Tears of the Kingdom aus. Zelda: Tears of the Kingdom – Limitiertes Switch OLED-Modell angekündigt Anime Day 2023 Programm Prosieben Maxx Anime Day 2023: Film-Programm bei ProSieben Maxx mit One Piece, Naruto und Dragon Ball Z Ghost of Tsushima Ghost of Tsushima: Regisseur schließt Schwarz-Weiß-Film nicht aus Zelda: Tears of the Kingdom – 10 Minuten Gameplay zeigen geniales Crafting-Feature & mehr
One Piece: Wie alt ist Brook? – Das wahre Alter von Brook Osmund Saddler im Resident Evil 4 Remake besiegen: Boss-Guide zum Anführer der Los Iluminados Alle Talismane in Resident Evil 4 Remake im Überblick und was sie euch bringen Jack Krauser im Resident Evil 4 Remake besiegen: Boss-Guide zu Ashleys Entführer Dark Gathering: Horror-Anime der Pokémon-Macher startet im Juli 2023 New Game Plus in Resident Evil 4 super einfach freischalten – Was bietet der Modus? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter