PLAYCENTRAL NEWS 7 vs. Wild

7 vs. Wild: Nova bekommt Hasskommentare und Sexismus ab

Von David Molke - News vom 08.12.2022 16:53 Uhr
7 vs. Wild Wer ist Starletnova
© YouTube: Fritz Meinecke

In der zweiten Staffel von 7 vs. Wild machen erstmals auch zwei weibliche Kandidaten mit. Besonders Teilnehmerin StarletNova bekommt jetzt einiges an Hass ab. Ihr wird als Frau abgesprochen, für ein Survival-Format wie dieses gemacht zu sein und vorgeworfen, sie „heule nur rum“.

7vs Wild Panama: Hasskommentare & Sexismus

Darum geht’s: Bei „7 vs. Wild“ werden sieben Personen in der mehr oder weniger wilden Wildnis ausgesetzt. Dort müssen sie allein zurechtkommen, sich selbst versorgen, überleben und einige Challenges absolvieren.

Staffel 2 mit Frauen: Während bei der ersten Staffel „7 vs. Wild“ in Schweden lediglich Männer dabei waren, gibt es mit Sabrina und Nova in der zweiten Season endlich auch weibliche Teilnehmer. Die bekommen allerdings jetzt Hasskommentare und Sexismus ab.

Während im Zusammenhang mit Sabrina beispielsweise schon kritisiert wurde, dass ein Bikini-Bild als Thumbnail herhalten musste, beklagen sich jetzt Fans über Nova. Die Teilnehmerin würde angeblich „nur rumheulen“.

Das geht soweit, dass einige Kommentare im Netz sogar behaupten, Frauen wären generell nicht für solche Survival-Aktivitäten gemacht – blanker Sexismus.

Dabei müssten eigentlich alle Fans der ersten Stunde wissen, dass es völlig Geschlechts-unabhängig zum Nervenzusammenbruch kommen kann: Wer die erste Staffel oder das Vorbild „Alone“ gesehen hat, konnte das bei fast allen Teilnehmern miterleben. Die Wenigsten haben die Sache überstanden, ohne die eine oder andere Träne zu verdrücken. Die Einsamkeit macht allen zu schaffen.

Nova selbst hat bereits erklärt, sie finde es sehr schade, welche Aufnahmen von ihr ausgewählt und gezeigt werden – und welche nicht. Beispielsweise gebe es genug Material von ihr beim Bauen oder Erkunden, aber das wurde offensichtlich zugunsten von emotionalen Szenen vernachlässigt.

Aber vielleicht bekommen wir irgendwann noch eine Art „7 vs. Wild“ Staffel 2 uncut-Version: Fritz Meinecke hat bereits erklärt, darüber nachzudenken, einfach sämtliches Material aller Teilnehmenden komplett ungeschnitten zu veröffentlichen.

Der „7 vs. Wild“-Organisator und -Teilnehmer Fritz Meinecke ist selbst übrigens auch schon durch Sexismus aufgefallen. Aktuell gibt es wohl auch noch Ärger mit den Landesmedienanstalten, weil Werbung nicht korrekt gekennzeichnet wurde.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter