PLAYCENTRAL NEWS The Medium

The Medium enthüllt mysteriösen, neuen Charakter im Trailer

Von Ben Brüninghaus - News vom 25.11.2020 16:17 Uhr
The Medium Horrorspiel neuer Antagonist
© Bloober Team

Eines der vielversprechendsten Horrorspiele, die im Frühjahr 2021 erscheinen sollen, ist ganz eindeutig The Medium von Bloober Team. Es handelt sich um den ersten, exklusiven Horrortitel für die Xbox Series X/S und den PC.

Dank Blair Witch und Layers of Fear wissen wir bereits, dass die Entwickler einiges auf dem Kasten haben. Doch bei dem nächsten Projekt könnte es sich um etwas ganz Besonderes handeln.

Das Spiel bietet eine duale Weltenmechanik, ein Medium namens Marianne, die zeitgleich durch zwei Welten wandelt, und es birgt eine Inspiration sowie diverse Einflüsse, die an Silent Hill erinnern. Zudem werden wir in „The Medium“ den bekannten Synchronsprecher Troy Baker als The Maw hören, während sogar „Silent Hill“-Legende Akira Yamaoka seinen musikalischen Senf dazu beiträgt. Alles in allem ist es also ein äußerst bemerkenswertes Horrorpaket, das nun um eine mysteriöse Figur erweitert wurde.

The Medium enthüllt mysteriösen Charakter

Während wir bereits erfahren durften, dass Troy Baker eine böse Entität namens The Maw sprechen wird, fragt es sich nun, welches Unheil uns noch so alles in den Weg stellt? Ein Blick in den Trailer enthüllt eine weitere, mysteriöse Figur:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Diese Figur basiert auf den polnischen Schauspieler Marcin Dorociński, der zuletzt im Netflix-Erfolgshit „Das Damengambit“ (The Queen’s Gambit) zu sehen war. Der Name des Charakters wurde noch nicht enthüllt.

Der neue Trailer gibt jedoch Auskunft über die Tragweite dieser Rolle. Abgesehen davon, dass der Trailer „The Threats“ lautet, also „die Bedrohungen“, ist die Rede von mehreren Übeln:

„Wie sich zeigt, ist The Maw nicht das einzige blutrünstige Monster da draußen.“

Was wissen wir über die Story? Zu diesem Zeitpunkt wissen wir noch nicht allzu viel über die Geschichte. Das Medium Marianne reist in Polen im Jahre 1990 in ein abgeschiedenes Hotel. Jahre zuvor erlebte sie eine Tragödie, die sie wohl immer noch verfolgt und einholen wird. Und das war es dann auch schon.

Das ist zwar nicht viel geschichtlicher Input, aber diese wenigen Infos reichen aus, um eine Verbindung zu „Silent Hill“ zu ziehen. Hier durchlief die Hauptfigur stets eine ähnliche Art von Fegefeuer, die immer wieder mit sich selbst und vergangenen Erlebnissen zu kämpfen haben. Dass Yamaoka für die musikalische Kulisse verantwortlich ist, dürfte das Ganze dann besonders schaurig abrunden.

Wissenswert: Nicht nur Akira Yamaoka arbeitet an diesem Horrorspiel mit, sogar die Sängerin Mary Elizabeth McGlynn beteiligt sich an einigen Tracks. Es ist die Frauenstimme, die ihr aus den „Silent Hill“-Songs kennt. Diesbezüglich wird es also den einen oder anderen nostalgischen Effekt geben.

„The Medium“ sollte ursprünglich am 10. Dezember 2020 erscheinen. Doch wie wir wissen, erscheint nun Cyberpunk 2077 an diesem Tag, was die Entscheidungsträger wohl dazu veranlasste, das Spiel auf 2021 zu verschieben.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Medium Produkt
The Medium Horror Xbox Series X
PUBLISHER Bloober Team SA
ENTWICKLER Bloober Team
KAUFEN
The Witcher Crossover mit Lost Ark und Fortnie The Witcher: Geralt von Riva bekommt Crossover in anderen Spielen God of War Ragnarök Odins Raben in God of War Ragnarök finden: Alle Fundorte im Überblick – Guide One Piece Toei Animation Cyberangriff One Piece: Manga-Kapitel 1068 macht Hoffnung auf Rückkampf nach über 15 Jahren! The Last Of Us: Neuer epischer Trailer zur HBO-Serie ab Januar 2023 bei Sky
7 vs. Wild Folge 9 Code Yellow 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 9: Code Yellow, der erste Teilnehmer ist raus! The Witcher Staffel 2 Rittersporn Jaskier Neuer Trailer zu The Witcher: Blood Origin mit einer Überraschung: Jaskir im Prequel dabei! The Callisto Protocol: Schlappe auf Steam wegen Stotterern und Rucklern One Piece Manga Kapitel 1057 Überraschung Yamato One Piece: Anime präsentiert erstmals Teufelsfrucht von Yamato Friendly Fire 9 Termin Friendly Fire 9: Termin für nächstes Jahr steht bereits fest Friendly Fire 8 Spenden Spendensumme bei Friendly Fire 8: So viel Geld ist 2022 gespendet worden MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x