PLAYCENTRAL ENTERTAINMENT-SPECIALS Stranger Things

Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt

Von Heiner Gumprecht - Special vom 01.06.2022 10:17 Uhr
© Netflix

Die 4. Staffel von Netflix‘ Erfolgsserie Stranger Things hat viele neue Fragen aufgeworfen. Wer ist der Antagonist? Was ist damals im Hawkins-Labor passiert? Und vor allen Dingen – eine Frage, die den meisten Zuschauer*innen auf der Zunge brennt –, wer ist 001, das erste Testsubjekt des diabolischen Forschungsleiters Dr. Martin Brenner?

Obwohl Staffel 4 der Mysteryserie in Teil 1 und Teil 2 veröffentlicht wird und mit der 7. Folge erst einmal ihr Mid-Season-Finale erreicht hat, gab es auf all diese Fragen tatsächlich bereits Antworten und einige davon waren absolut überraschend und haben nicht wenige Fans komplett überrumpelt.

Wer also mehr über Dr. Brenners Experimente wissen möchte und herausfinden will, was es mit dem Antagonisten der vierten Staffel auf sich hat, findet in diesem Special alle Antworten. Doch seid gewarnt, naturgemäß enthält der folgende Text massive Spoiler zu „Stranger Things“ und der Figur 001, lest also nur auf eigene Gefahr weiter.

Spoiler Warnung

Stranger Things: Wer ist 001? Alles zu dem mysteriösen Charakter

Obwohl die Experimente von Dr. Martin Brenner (Matthew Modine), dem Hauptantagonist der ersten Staffel, immer stark mit der Realität verknüpft waren, blieben sie doch über weite Strecke ein echtes Mysterium und über vier Staffeln haben wir stets nur kleine Happen an Informationen über seine Arbeit bekommen.

Was wir wussten, ist, dass es sich dabei stets um Kinder drehte, die mit übernatürlichen Kräften geboren wurden. Dazu gehört beispielsweise Telekinese, wie wir sie bei Hauptfigur Jane Hopper aka. Elf (Millie Bobby Brown) schon oft im Einsatz gesehen haben, aber auch Telepathie oder das Erzeugen von Illusionen.

Stranger ThingsStranger Things Staffel 4: Wer ist Eddie? Daher kennt ihr den Schauspieler

Im Verlauf der Geschichte konnten wir schließlich in Erfahrung bringen, dass es ganze vierzehn Kinder gab, die während dieser Experimente entstanden sind, doch selbst unter diesen Testsubjekten war die Identität des mysteriösen 001 stets ein großes Geheimnis, das erst jetzt, zur Halbzeit der vierten Staffel, gelüftet wurde.

In der Episode Das Massaker von Hawkins sehen wir endlich, was es mit 001 auf sich hat und zudem bekommen wir reichlich neue Informationen über den Bösewicht der Staffel, der nur als Vecna bekannt ist, und über Dr. Brenners Laborassistenten Henry Creel (Jamie Campbell Bower). Denn schließlich handelt es sich bei allen vier Charakteren um ein und dieselbe Figur.

Stranger ThingsStranger Things 4: Wer spielt Vickie? Warum euch die junge Schauspielerin so bekannt vorkommt!

Stranger Things: Die Ursprünge von 001

Wie wir wissen, arbeitete Dr. Brenner mit psychedelischen Drogen, um Frauen Kinder gebären zu lassen, die über besondere Kräfte verfügen. Doch diese Idee hat sich der Forscher nicht selbst ausgedacht, tatsächlich kam er auf den Trichter, nachdem er mit Henry Creel in Kontakt kam, einem Jungen, dessen Kräfte sich von alleine entwickelt haben.

Ähnlich wie bei den X-Men in den Marvel-Comics entwickelte Henry übernatürlich Fähigkeiten als er noch ein Kind war, dabei zeigte er so ziemlich die gleichen Kräfte, die wir bereits von Elf kennen, aber auch einige mehr. Als Telepath kann er beispielsweise in den Verstand von anderen eindringen und ihre dunkelsten Ängste und Erinnerungen herbeirufen.

Ein Kind ist mit solcher Macht natürlich absolut überfordert und so zeigte sich Henry begeistert von seinen Kräften und spielte nach Herzenslust damit herum. Sehr zum Missfallen seiner Mutter, die gespürt hat, dass mit ihrem Sohn etwas nicht stimmt und sich hilfesuchend an Dr. Martin Brenner gewandt hat.

© Netflix

Keine gute Idee, denn der junge Henry fühlte sich durch diese Tat betrogen und in seiner Wut tötete er seine Mutter und seine Schwester mit seinen Fähigkeiten. Dabei übernahm er sich jedoch ordentlich und als er versucht hat, ebenfalls seinen Vater zu ermorden, fiel er ins Koma. Als er wieder erwachte, befand er sich in den Händen von Brenner und war zu Subjekt 001 geworden.

Brenner versuchte fortan herauszufinden, wie diese Kräfte in dem Jungen entstanden sind und wie man sie hemmen und vor allen Dingen kontrollieren kann. Doch er musste schnell lernen, dass Henry, beziehungsweise 001, labil und unzuverlässig war, weswegen er seine komplette Taktik ändern musste.

Stranger ThingsTeil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale?

Statt Henry Creel zu kontrollieren, wollte er ihn kopieren. Durch Scans von Henrys Gehirn konnte der Doc die Bereiche identifizieren, die bei der Verwendung der übernatürlichen Kräfte besonders aktiv waren, auf diese Weise erkannte er Überschneidungen mit Kindern, denen bereits in der Gebärmutter psychedelische Drogen verabreicht wurden.

  • 1950er-Jahre: Henry Creel zieht mit seiner Familie in das Creel-Haus und entdeckt seine besonderen Kräfte. In einem Wutanfall tötet er seine Mutter und Schwester.
  • 1960er- und 1970er-Jahre: Dr. Martin Brenner studiert Henry eingehend und als er erkennt, dass er den Jungen nicht kontrollieren kann, beschließt er, die Kräfte des jungen Creel zu replizieren. Henry Creel wird zu Nummer 001.
Stranger ThingsStranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt!

Stranger Things: Wie aus 001 der Bösewicht Vecna wurde

Wahrscheinlich hat Brenner fortan verschiedene Kombinationen aus Drogen bei Testsubjekten verwendet, um eine Kopie von seiner 001 zu erschaffen, doch gelungen ist es im kein einziges Mal. Außer mit Elf, die sehr nah an die Fähigkeiten des Erstlings herankam. Geholfen hat ihm dabei niemand anderes als Henry selbst, der zu Brenners Assistenten wurde.

Zwar wird es bis zur siebten Folge der vierten Staffel von „Stranger Things“ nicht erwähnt, doch es gibt Hinweise, die darauf deuten, dass Brenner die DNA von Nummer 001 verwendet hat, um die Kinder mit Kräften auszustatten. Wenn sich dies bewahrheitet, wäre die Frage um Elfs biologischen Vater geklärt.

Es bleibt jedoch die Frage im Raum, wie Henry es geschafft hat, Dr. Brenner davon zu überzeugen, dass er ihn als Assistenten akzeptiert. Da der junge Mann jedoch sehr charismatisch und manipulativ ist, hat er wahrscheinlich einfach nur über lange Zeit die richtigen Argumente gefunden und überzeugend dargelegt.

© Netflix

Vielleicht dachte der Forschungsleiter aber auch, dass die Testsubjekte und 001 der gleichen Art angehören und er mehr Erfolg haben würde, wenn er sie zusammenarbeiten ließ. So oder so hat er die falsche Entscheidung getroffen, denn Henry hatte sich keineswegs geändert, sondern spielte stattdessen lediglich auf Zeit.

Er freundete sich mit der noch sehr jungen Elf an und als er ihre naive Art durchschaut hat, brachte er sie dazu, ihn aus der Kontrolle von Dr. Brenner zu befreien, woraufhin er in dem Labor ein Massaker veranstaltete. Doch verschätzte sich Henry bei Elfs Kräften und als das Mädchen verstand, dass sie reingelegt wurde, stellte sie sich Henry in den Weg.

Stranger ThingsStranger Things 4: Finaler Trailer mit dem Hellfire Club & jede Menge Monster aus Upside Down

Sie schaffte es, 001 zu überwältigen und riss dabei versehentlich ein Loch in die Dimensionen, wodurch Henry direkt ins Upside Down geschleudert wurde. Das traumatische Ereignis hat den jungen Mann extrem entstellt und das Leben in der unwirtlichen Dimension hat seinem Verstand den Rest gegeben.

Jahrelang lebte 001 in dieser düsteren Welt, die lediglich von dem Verstand des Gedankenschinders zusammengehalten wird, und schließlich wurde aus ihm Vecna, einem Wesen, das kaum noch menschliche Züge ausweist. Die Kinder glauben, er könne der 5-Sterne-General des Gedankenschinders sein, doch vielleicht hat er Upside Down bereits komplett an sich gerissen.

Stranger ThingsStranger Things 4: Wer spielt Vickie? Warum euch die junge Schauspielerin so bekannt vorkommt!
  • 08. September 1979: Henry bringt Elf dazu, ihm zu helfen und begeht in dem Labor ein Massaker. Das Mädchen setzt sich jedoch zur Wehr und schleudert ihren Widersacher in eine andere Dimension.
  • 06. November 1983: Das Upside Down, in dem 001 landet, sieht damals noch ganz anders aus. Es wird vermutet, dass die neue Version nach Vecnas Vorstellungen geformt wurde. Tatsächlich entdeckt Nancy Wheeler (Natalia Dyer), dass das parallele Hawkins eine Kopie ist, die im Jahr 1983 entstanden sein muss.
  • 1986: In der Gegenwart von „Stranger Things“ ermordet Vecna aus dem Upside Down heraus mehrere Jugendliche, um Portale zwischen den Welten zu öffnen.

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Nebenquests sollen die Hauptkampagne beeinflussen Elden Ring: Boss-Guide zu Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Elden Ring: So besiegt ihr Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Thestral als Reittier: Fliegendes Pferd freischalten in Hogwarts Legacy Netflix: Das sind die neuen Filme und Serien im Februar 2023
The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Vergleich Vergleich: The Last of Us – Wie nah ist Episode 2 am PlayStation-Original? Hogwarts Legacy - Komplettlösung Hogwarts Legacy: Komplettlösung & Guides mit Tipps Elden Ring: Alle Katana und ihre Fundorte sowie Werte (Lösung, Guide) Elden Ring: Jedes Katana im Spiel – Ihre Fundorte und ihre Werte (Lösung) Der Eingang zum Dorf Hogsmeade in Hogwarts Legacy. Hogwarts, Hogsmeade & Verbotener Wald: Alle bekannten Orte in Hogwarts Legacy One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wie alt ist Ruffy? The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Kritik The Last of Us: Der Schrecken der Infizierten strahlt in Episode 2 der HBO-Serie MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x