PLAYCENTRAL NEWS Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Obi-Wan-Serie und Jedi Fallen Order 2: Wie wahrscheinlich ist ein Crossover?

Von Ben Brüninghaus - News vom 08.04.2021 13:39 Uhr
Star Wars: Jedi Fallen Order
Cal Kestis in Star Wars Jedi: Fallen Order © Electronic Arts/Disney

Der Erfolg von Star Wars Jedi: Fallen Order hat gezeigt, dass Singleplayer-Spiele im „Star Wars“-Universum bei der Fangemeinde außerordentlich gut ankommen können. Das ist nicht zuletzt bis zu den Produzenten durchgedrungen, weshalb sich bereits ein Sequel in Entwicklung befindet.

Die Geschichte rund um Cal Kestis und seinem kleinen Robokumpel BD-1 ist noch nicht ganz zu Ende. Das wissen wir spätestens mit dem Ende des 1. Teils. Wie es also mit Cal weitergeht, erfahren wir erst im 2. Teil des beliebten Videospiels. Aktuell passieren allerdings mehrere Dinge auf einmal, die zu einer denkbar schönen Entwicklung führen könnten.

Neben der Produktion von Star Wars Jedi: Fallen Order 2, die ebenfalls wieder bei Respawn Entertainment stattfindet, befindet sich nämlich eine weitere „Star Wars“-Entität in Entwicklung, die geradezu prädestiniert für ein Crossover wäre: Die neue Obi-Wan-Serie auf Disney Plus.

Obi-Wan-Serie trifft Jedi: Fallen Order – wie wahrscheinlich wäre es?

Spätestens mit der Bekanntgabe des Produktionsstarts der Obi-Wan-Serie gibt es starke Annahmen in der SW-Community, dass sich hier etwas Gewaltiges anbahnt.

Der erste Hinweis bezieht sich auf die chronologische Einordnung. Fallen Order spielt in den Jahren zwischen „Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith“ und „Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung“.

Das Spiel handelt also ebenso wie die Obi-Wan-Serie von der Nachkriegszeit der Klonkriege, also der Zeit zwischen den Klonkriegen und dem Fall des 1. Todessterns des Galaktischen Imperiums.

Star WarsStar Wars-Fans feiern Darth Vader-Rückkehr in Obi-Wan Kenobi-Serie – das ist der Cast

In dieser Zeit gibt es nur wenige Jedi, die der Auslöschung des Jedi-Ordens durch der gefürchteten Order 66 entgehen konnten. Doch einer dieser Padawan-Schüler war Cal Kestis, der in Fallen Order einige Jahre später gegen die Inquisitoren des Imperiums antritt.

Heute wissen wir, dass die Obi-Wan-Serie rund 10 Jahre nach Episode 3 spielt. Die Ereignisse in „Star Wars Jedi: Fallen Order“ spielen rund 5 Jahre nach Episode 3. Es liegt also sehr nahe, dass sich diese beiden Entitäten nicht nur chronologisch unmittelbar kreuzen. Abgesehen davon, dass die Handlung in Fallen Order schon für sich gesehen ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, könnte es sein, dass im Anschluss noch ein wenig mehr Zeit vergeht, bevor Fallen Order 2 dann zeitnahe zu den Ereignissen in „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ ansetzt. Man könnte also sagen, in der Theorie spielt beides zur selben Zeit.

Wie könnte ein Crossover aussehen?

„Star Wars Jedi: Fallen Order 2“ wird aller Voraussicht und mit ziemlicher Sicherheit nach der Serie erscheinen. Wie also könnte ein Crossover aussehen?

Es ist denkbar, dass wir in der Obi-Wan-Serie bestimmte Charaktere sehen, die wir nun in Fallen Order kennengelernt haben – und zwar zwischen der Zeit von Fallen Order 1 und 2.

Der naheliegendste Kandidat wäre selbstredend Cal Kestis selbst. Aber auch Figuren wie Cera Junda oder Greez Dritus wären möglich. Möglich wären Cameo-Auftritte oder sogar größere Auftritte, die sich dann aber eher auf die Hauptfigur Cal beziehen dürften.

Auf der anderen Seite könnte Obi-Wan in bestimmter Hinsicht natürlich auch im Sequel des Spiels auftauchen.

© Disney / Star Wars

Es könnte sein, dass Cal und sein Mentor Cere Junda nach den Ereignissen im 1. Teil andere Jedi in der Galaxis weit, weit entfernt suchen und dabei auf dem Wüstenplaneten Tatooine auf Obi-Wan stoßen. Das Spiel hat immerhin schon darauf gesetzt, bekannte Planeten aus dem Franchise einzubeziehen. Tatooine war jedoch kein Teil des 1. Spiels. Der ideale Zeitpunkt also?

Ebenso wäre es denkbar, dass Darth Vader oder weitere Inquisitoren im Sequel zu sehen sein werden, genauso wie Saw Gerrera.

Braucht man solch ein Crossover?

Insbesondere der Cameo-Auftritt am Ende von „Star Wars Jedi: Fallen Order“ zeigt, dass das Game eine Verbindung zu den großen und wichtigen Charakteren des „Star Wars“-Franchise ermöglicht.

Nun stellt sich die Frage, ob man so ein Crossover überhaupt benötigt? Und obgleich wir kurz und bündig nein sagen könnten, da das Videospiel für sich funktioniert und ohne größere, inhaltliche Einbindung auch ein spannendes Sequel ermöglichen könnte, möchte ich gar nicht nein sagen. Aber warum?

Es wäre doch wünschenswert, dass es Cal Kestis auf die „große Leinwand“ und den Sprung in die Live-Action-Welt schafft. Der Charakter selbst hat ein fabelhaftes Debüt im Videospiel hingelegt und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Figur bietet viel Potenzial. Warum das alles also nicht weiter ausbauen und über die Grenzen eines Videospiels hinausgehen? Ich für meinen Teil würde mich freuen, mehr von ihm zu sehen.

Ob man auf der anderen Seite Obi-Wan, der ja buchstäblich eine eigene Serie bekommt und den einige von uns schon seit über 50 Jahren kennen, weitere Cameos in Videospielen braucht, lasse ich an dieser Stelle offen. Ich persönlich brauche es nicht, hätte aber auch nichts dagegen.

Schlussendlich ist es jedoch wichtig und schön zu sehen, dass Disney neben den alten Figuren auch neue, glaubhaft inszenierte Charaktere im Universum von Star Wars etablieren kann. Das macht definitiv Lust auf mehr!

Star WarsStar Wars: Wer ist Großadmiral Thrawn?

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Star Wars Jedi: Fallen Order 2 auf der EA Play? Community ist Feuer und Flamme Inquistor Cal Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Release-Zeitraum schon bekannt? Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – EA-CEO teasert offiziell Sequel Star Wars Jedi Fallen Order DLC Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Ist das der Release-Zeitraum? Star Wars Jedi: Fallen Order 2: Nachfolger befindet sich anscheinend schon in Arbeit Star Wars Jedi: Fallen Order 2: Respawn Entertainment offen für Fortsetzung
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Dead Space-Remaster Dead Space Ultra Limited Edition bei eBay gelistet für horrende Preise GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Der Herr der Ringe Serie Herr der Ringe-Serie: Starttermin und erstes Bild veröffentlicht
Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Assassin's Creed Valhalla Sigrblot-Fest Assassin’s Creed Valhalla: Alle Infos zum Sigrblot-Fest – So bekommt ihr das Einhandschwert PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im August 2021: Otto und Co. – Wo ihr die Konsole jetzt bestellen könnt HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K PS5 geeignete TV Geräte Die besten Fernseher für die PS5 in 2021: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus Animal Crossing New Horizons Kofi Museumscafé Das Café in Animal Crossing: New Horizons lebt und könnte bald endlich kommen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x
()
x