PLAYCENTRAL GUIDES Star Wars Jedi: Suvivor

Alle Echos auf Koboh + Coruscant – Fundorte in Star Wars Jedi Survivor (Lösung)

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 28.04.2023 13:56 Uhr
© Lucasfilm Games/EA/Disney

Inhaltsverzeichnis

Vier weitere Echos warten in der Kammer der Verbindung.

  • Echo Nummer 1 – Heimweh. In der Nähe des Eingangs. Lauft nach links und dann an der Wand entlang. Auf halber Höhe an der linken Wand ist das erste Echo.
  • Echo Nummer 2 – Anmassung oder Tapferkeit gibt es, wenn ihr die zweite Koboh-Materie zerstört habt. Zuvor müsst ihr die Energiekugel holen und den Laser aktivieren. Jetzt könnt ihr die erste Materie zerstören (rechte Seite), hier durchlaufen um nach oben zu gelangen, und dann könnt ihr mit den Druckplatten die zweite Materie auf der hinteren Wand (links hinten in der Kammer) zerstören. Lauft dann den Gang hoch und geradeaus liegen ein paar Sachen.
  • Echo Nummer 3 – Gedankenherausforderung liegt hinter dem Weg der zweiten Energiekupplung (die Brücke, die sich auftut). Lauft über die schwarze Brücke und biegt dann rechts (vor der Tür) ab. Am Ende des Weges liegt das Echo.
  • Echo Nummer 4 – Private Zweifel dürft ihr bei der schweren Kammer schon haben. Aber wenn ihr sie geschafft habt, dann findet ihr im letzten Raum das Echo hinten in der Ecke!

Insgesamt 3 Echos warten in Korrodiertes Silo.

  • Echo Nummer 1 – Nachteile der Neugier seht ihr, wenn ihr die ersten beiden Feinde besiegt habt. Scannt links die leuchtende Kiste.
  • Echo Nummer 2 – Neuanschaffungen gibt es, wenn ihr dann einen Wallride hinlegt und euch kurz an dem Vorsprung festhaltet. Springt dann nach unten zum Droiden und scannt das Datapad.
  • Echo Nummer 3 – Geflüsterte Worte ist dort, wo ihr mit BD-1 rüberfahrt am Seil. Springt dann ab und auf den runden Vorsprung. Vor euch seht ihr eine Meditationskammer und links daneben das Echo.

In der Kammer der Kühnheit gibt es zwei weitere Datenbank-Einträge.

  • Echo Nummer 1 – Eine Welt voller Wunder findet ihr, wenn ihr Anoth Estra besiegt habt. Dann könnt ihr es auf der rechten Seite sehen.
  • Echo Nummer 2 – Hand in Hand gibt es dann einen Raum weiter, wo ihr auch die Essenz aufsammelt. In der rechten Ecke.

Zwei weitere Echos gibt es in Überfluteter Bunker.

  • Echo Nummer 1 – Schadensbericht könnt ihr scannen, wenn ihr vom Eingang aus geradeaus in die dunkle Aussparung lauft.
  • Echo Nummer 2 – Verlassenes Wasserfiltersystem seht ihr, wenn ihr ins Wasser springt, in den Nebenraum schwimmt und auftaucht. Vernichtet das Vieh und die Rollmine und scannt das Pult.

Zwei mehr Echos chillen hier in der Wasseraufbereitungsanlage.

  • Echo Nummer 1 – Leck im Wasserspeicher ist buchstäblich das, was es aussagt. Scannt im ersten großen Raum das schwarze Leck an einem der Wasserspeicher (roter Boiler).
  • Echo Nummer 2 – Rechtschaffen Gut liegt dann im gleichen Raum oben. Klettert hoch und vollzieht an der Wand einen Wallrun. Die Leiche hat die Essenz.

Weitere 14 Echos gibt es in den Phon’Qi-Höhlen.

  • Echo Nummer 1 – Provisorisches Grab gibt es, wenn ihr mit dem Vogel über die Schlucht fliegt und von hinten in den Keller geht. Öffnet die Kellerluke mit der Macht und springt hinab. Der Steinkreis leuchtet schön bunt!
  • Echo Nummer 2 – Verlassener Leichnam befindet sich direkt hinter der engen Spalte am Anfang der Höhle. Scannt die Leiche!
  • Echo Nummer 3 – Höhlenpilz – Dieses Echo erhaltet ihr erst dann, wenn ihr die Fähigkeit Macht-Heben besitzt und den eigentlichen Haupteingang zur Höhle freilegt (großen Kessel). Springt rein und einmal nach rechts auf den Vorsprung. Da könnt ihr den großen Pilz scannen.
  • Echo Nummer 4 – Ein Gen’dai Plant findet ihr, wenn ihr nach dem Pilz in den darauffolgenden Raum geht, wo zwei Droiden angreifen. Scannt die Droiden im hinteren Teil des Raumes.
  • Echo Nummer 5 – Raider-Depot ist ebenfalls hier. Springt einfach mittig in das Loch. Unten warten ein paar Instrumente auf euch gescannt zu werden.
  • Echo Nummer 6 – Eine Höhle zu Weit findet ihr, wenn ihr das zweite Loch freilegt mit Macht-Heben und dann auf die Felsvorsprünge springt. Unten in der großen Höhle findet ihr einen Schlafplatz bei einer hell leuchtenden Lampe.
  • Echo Nummer 7 – Rancor-Beute seid ihr hoffentlich nicht geworden, aber unten in der Höhle streift ein Rancor umher. Tötet ihn und lauft dort hin, wo er hergekommen ist. Da findet ihr ganz in der Ecke ein paar Knochen (neben dem Schatz).
  • Echo Nummer 8 – Toter Jedi – Wenn ihr nach der Rancor-Höhle wieder in einer größeren Höhle ankommt (mit den vielen explodierenden Pilzen), müsst ihr auf die andere Seite nach oben springen (Walljumps). Von hier oben aus geht es in einen Gang (gegenüber von dem See quasi) in den Raum mit den Vasen. Ganz hinten ist ein Fahrstuhl, rechts davon könnt ihr nach oben springen. Wenn durch das grüne Lasertor (oben) springt, geratet ihr in eine Falle. Springt wieder aus dem Raum heraus und im nächsten Raum findet ihr den toten Jedi.
  • Echo Nummer 9 – Ein gefallener Ritter ist im Nebenraum. Einfach den ätzenden Pilz nehmen und gegen die blau leuchtende Wand schießen. Dahinter liegt der zweite Jedi.
  • Echo Nummer 10 – Rayvis‘ Suche gibt es nach dem Raum mit der dreifachen Überraschung. Wenn ihr im Raum seid, wisst ihr, was gemeint ist! Im Raum danach liegt der nächste Jedi-Ritter.
  • Echo Nummer 11 – Republik Kontrollraum könnt ihr scannen, wenn ihr nach dem Jedi-Ritter durch das grüne Tor oben springt. Neben dem weißen Energiekraftfeld.
  • Echo Nummer 12 – Wissenschaftlicher Reiz liegt in dem großen Raum mit den Vasen. Und zwar im Raum mit den Elektrogitter. Wir brauchen einen Säurepilz, nur woher nehmen? Fahrt mit dem Fahrstuhl hoch, holt euch einen Pilz, fahrt mit ihm in der Hand wieder nach unten und feuert auf die Tür. Sehr umständlich, aber machbar.
  • Echo Nummer 13 – Wie Oben, So Unten gibt es im Raum mit dem Rancor. Holt dafür einen Säurepilz von außen (der großen Höhle mit der Seilbahn) und öffnet das Energiegitter. Hier liegt ein Stuhl, den ihr scannen müsst.
  • Echo Nummer 14 – Höhlen-Turbolift-Netzwerk findet ihr ganz am Eingang der Höhle, nachdem ihr runtergefallen seid durch die hochgeschobene Luke. Gegenüber ist eine Tür mit Energie, doch diese müssen wir erst einmal öffnen. Springt einmal nach vorne zum Durchgang. Hier findet ihr einen Säurepilz. Lauft dann zurück und versucht den Winkel so zu treffen, dass der Pilz (ganz oben diese Tür) den Energiestrahl der Tür trifft. Nun könnt ihr hier hochklettern und die Tür gehen. Innen im Raum mit den 3 instabilen Felsbrocken (Macht-Heben) findet ihr eine Tür, die ihr scannen müsst.

Zwei weitere gibt es im Oberservatoriumsunterbau.

  • Echo Nummer 1 – Unberechnebarer Staub findet ihr, wenn ihr die Koboh-Materie in der großen runden Kugel zerstört und einen Ballon packen könnt, um ihn nach draußen zu bringen. Springt dann einmal auf den Ballon und scannt den ganzen Megastaub vor euch. Das ist der Obervatoriumsunterbau (zumindest der Teil mit dem MP).
  • Echo Nummer 2 – Euer Leben ist Verwirkt gibt es weiter oben, nachdem euch Bode den Rücken freigehalten hat. Springt rüber, schaltet alle Droiden aus und schaut einmal nach links, hier liegt das Echo. Ihr befindet euch jetzt wieder auf der Hauptplattform.

Zwei weitere Echos warten im Diagnosekorridor.

  • Echo Nummer 1 – Gnadenlose Raserei – Das Echo gibt es, wenn ihr Bode oben getroffen habt an seinem Schiff. Dann schnappt euch einen Ballon vom Elektroarm rechts und springt nach oben. Wenn ihr hier den Raum betretet, geht direkt nach rechts. Da liegt ein Stormtrooper, nicht mehr ganz so lebendig.
  • Echo Nummer 2 – Kleines Okular gibt es nach dem Meditationspunkt, wenn ihr die zwei Magna-Droiden besiegt habt. Scannt hier im Raum das Okular in der Mitte.

Einen weiteren Datenbankeintrag gibt es auf dem Aussichtsdeck.

  • Echo Großes Okular. Wenn ihr beim Meditationspunkt des Aussichtsdecks angelangt seid, dreht euch einmal um und springt nach unten. Hier seht ihr eine große Schüssel, die ihr scannen müsst. Das geht aber nur, wenn ihr euch links neben die Sendeschüssel stellt (es soll ja nicht zu leicht sein).

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Suvivor Action-Adventure PC, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter