PLAYCENTRAL GUIDES Star Wars Jedi: Suvivor

Alle Echos auf Koboh + Coruscant – Fundorte in Star Wars Jedi Survivor (Lösung)

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 28.04.2023 13:56 Uhr
© Lucasfilm Games/EA/Disney

Inhaltsverzeichnis

Insgesamt 15 weitere Datenbankeinträge gibt es im Gebiet Verwüstete Ansiedlung.

  • Echo Nummer 1 – Eine Unterweisung findet ihr direkt hinter Caij, wenn ihr den Kampf mit dem Kopfgeldjäger meistern konntet (Story-bedingt). Sucht dann hinter Caij im nächsten Raum.
  • Echo Nummer 2 – Technologisches Defizit erlangt ihr, wenn ihr direkt hinter Caij hochklettert, die Feinde ausschaltet und vor dem grünen Energiefeld rechts am Stein noch einmal hochklettert.
  • Echo Nummer 3 – Fumarole gibt es dort, wo ihr die Koboh-Materie seht. Auf dem Felsvorsprung hinter dem Meditationspunkt (wo ihr erst einmal nicht weiter kommt). Schaut nach oben und scannt.
  • Echo Nummer 4 – Geduldiger Meister findet ihr, wenn ihr nach dem MP links die Wand hochklettert und über die Schlucht springt. In dem Ruinen der Alten Republik quetscht ihr euch rechts durch die enge Spalte und springt nach oben zum Echo (beim Würfel).
  • Echo Nummer 5 – Kammer-Wandgemälde findet ihr auf der Außenwand der Meditationskammer. Wenn ihr das erste Mal den Weg über die Schlucht mit dem Laser freigesprengt habt. Nutzt dann den Flugsaurier, fliegt rüber und schaut mal rechts an die Schriften der Kammer (hochgucken zum Scannen).
  • Echo Nummer 6 – Geschwätz könnt ihr aufschnappen, wenn ihr den Koboh-Zerkleinerer gefunden habt. Im Nebenraum könnt ihr nun den Weg nach oben aktivieren. Schaut oben einmal nach rechts.
  • Echo Nummer 7 – Die Saat der Sorge liegt links bei der dritten Kammer, wenn ihr den zweiten Laser in der Mitte aktivieren konntet. Beim Landeplatz auf der linken Seite.
  • Echo Nummer 8 – Eine entfernte Welt gibt es in der dritten Kammer, nachdem ihr 2x den Laser in der Mitte verwendet habt. Schiebt hier den Würfel (mittig in der Kammer herunterziehen) unter die große Tür, sodass sie sich nicht mehr schließen kann. Holt die Energiekugel, legt ihn auf der anderen Seite ein und setzt dann mit dem Koboh-Zerkleinerer an, um eine Linie zum Echo zur Koboh-Materie zu ziehen. Das Echo ist rechts um die Ecke.
  • Echo Nummer 9 – Beim Meditationspunkt Haupthof lauft ihr links am Haus vorbei. Nach 1-2 Metern könnt ihr die Wand rechts scannen. Ihr scannt dann das Zentrales Anwesen.
  • Echo Nummer 10 – Innen drinnen stellt ihr euch auf die gleiche Seite, nur eben von Innen. So scanntihr den Trainingshof.
  • Echo Nummer 11 – Verwüstete Überreste liegen hinter dem Trainingshof. Einmal durch die Tür, nach links und gerade durch die Trümmer scannen.
  • Echo Nummer 12 – Dagans Abstieg erhaltet ihr automatisch, wenn ihr den Hauptraum betretet im Laufe der Story (Gerät aufnehmen).
  • Echo Nummer 13 – Thesen von Yaddle liegen einen Raum weiter. Scannt das Bücherregal für die vagen Jedi-Einträge der Meisterin.
  • Echo Nummer 14 – Katastrophe liegt schließlich am Ende des Gebäudekomplexes (rechte Seite), bevor ihr es durchs Loch im Fenster verlasst.
  • Echo Nummer 15 – Gefallener Padawan erhaltet ihr erst dann, wenn ihr den hohen Punkt in diesem Gebiet anfliegen könnt. Da müsst ihr zwar nicht hin, aber ihr braucht ordentlich Auftrieb! Spawnt dann beim MP Verwüstete Ansiedlung. Der geheime Eingang, wo ihr eigentlich hinmüsst, ist rechts vom Flugsaurer (der neben dem MP steht) aus gesehen. Steigt auf das Flugtier, holt euch Auftrieb und fliegt wieder zurück in die Richtung, aus der ihr gekommen seid. Jetzt seht ihr links unterhalb der Kammer einen zweiten Eingang. Fliegt diesen an und scannt hinten ganz in der Ecke den Padawan.

Drei weitere Echos gibt es in der Kammer der Loslösung.

  • Echo Nummer 1 – Ein seltener Fund findet ihr direkt am Eingang an der linken Wand.
  • Echo Nummer 2 – Einer für Alle findet ihr ein Stück weiter auf der rechten Seite.
  • Echo Nummer 3 – Welten entfernt findet ihr in der hinteren rechten Ecke, rechts neben dem Würfel.

Drei Echos warten in dem Gebiet Neblige Weite.

  • Echo Nummer 1 – Überwachungsausrüstung erhaltet ihr, wenn ihr in der Geisterstadt angekommen seid. Lauft dann einmal um ein Stück nach vorne und schaut euch die blitzenden Instrumente neben der Lampe an (direkt beim kleinen Mogu).
  • Echo Nummer 2 – Eine Tödliche Begegnung findet ihr in einem Hangar ein Stück weiter. Reißt die Hangartür mit der Macht auf und besiegt den zweiten Mogu in diesem Gebiet. Dahinter liegen Leichen mit einem Echo.
  • Echo Nummer 3 – Allein Voran erhaltet ihr, wenn ihr mit BD-1 den Energie-Pfeil freigeschaltet habt. Beim Meditationspunkt könnt ihr dann die Elektrospule aktivieren. Wenn ihr das getan habt, bewegt sich die große Laufwand (für den Wallrun). Springt einmal an der Wand entlang und lasst euch wieder zurückfahren (gutes Timing). Wenn ihr auf der anderen Seite seid, dreht ihr euch um und nutzt die Wand von der linken Seite aus. Dann gelangt ihr aufs Haus und auf die Mitte zum Echo.

Eine weiteres Echo finden wir in der Marl-Höhle.

  • Echo – Lagertanks könnt ihr scannen, wenn ihr den Elektro-Pfeil im Shuttle erhalten habt und oben noch einmal in die Marl-Höhle kommt. Lauft dazu den Areal komplett ab bis ganz nach oben. Ihr kommt dann automatisch in die Höhle.

Zwei mehr Echos gibt es im Gebiet Imperialer Posten 8L-055.

  • Echo Nummer 1 – Verlassene Prospektoren-Ausrüstung – Sobald ihr den imperialen Außenposten betretet, liegt rechts ein kleines Lager bei der Lampe. Den Posten erreicht ihr, wenn ihr euch oben in der Marl-Höhle befindet und dann einmal über die Brücke schwingt.
  • Echo Nummer 2 – Überbrückung der Andockklammern – Wenn ihr euch in den Posten auf die erhöhte Position begeben habt, könnt ihr hier die Instrumente beim TIE-Fighter scannen.

Nochmal zwei Echos gibt es auf dem Gipfelkamm.

  • Echo Nummer 1 – Ende der Reise liegt rechts neben dem Fahrstuhl bei einer Leiche. Ein Stück weiter geradeaus beim MP.
  • Echo Nummer 2 findet ihr beim Luftballon neben dem Fahrstuhl, der wieder nach unten fährt.
  • Forschung in Grosser Höhe findet ihr, wenn ihr neben dem MP einmal mit dem Ballon über den Vorsprung springt und dann rechts unten die Instrumente scannt. Ihr braucht die entsprechende Fähigkeit, um mit dem Ballon zu springen.

Fünf weitere Echos gibt es im Gebiet Klebriges Moor.

  • Echo Nummer 1 – Riskante Geschäfte findet ihr, wenn ihr mit dem ersten Flugtier auf den großen Felsvorsprung fliegt. Scannt das Metallgerüst (oben). Hinter der Feuerschale.
  • Echo Nummer 2 – Hastig verlassene Stätte findet ihr, wenn ihr beim Haus einmal nach unten springt und dann Richtung Haus schaut. Scannt dann rechts die Ausrüstung.
  • Echo Nummer 3 – Abgestürzter Vulture-Droide. Wenn ihr von hier aus nun auf den großen Stein (draußen) springt, dann seht ihr auf dem Felsen vor euch eine Kiste. Daneben liegt der Kopf eines Vulture-Droiden.
  • Echo Nummer 4 – Abscheulicher Bogling. Dieses Echo gibt es am Ende des Gebiets beim Flugsaurier und dem großen, gelben Fahrstuhl. Rechts seht ihr drei Steine, diese müsst ihr Macht-Anheben und dann springt ihr nach und nach rüber. Startet beim Fahrstuhl. Das ist wichtig, sonst habt ihr nicht genug Höhe.
  • Echo Nummer 5 – Anvisiert – Dieses Echo findet ihr, wenn ihr im gelben Fahrstuhl (am Ende des Gebiets) hochfahrt. Aber nicht ganz nach oben! Auf halber Höhe springt ihr raus auf einen Vorsprung, denn es gibt da eine Öffnung. Und dann könnt ihr hier über den Ballons zum Echo gelangen.

Drei weitere Echos gibt es im Ladegerüst nach dem Moor.

  • Echo Nummer 1 – Lagertanks erreicht ihr, wenn ihr in der großen Halle mit den Kampfdroiden (alle ausschalten) nach oben geht. Hier stehen die Tanks neben der Lampe (Plattform zum Hochfahren)
  • Echo Nummer 2 – Versunkener GAP steht unten in der großen Halle. Das ist der gelbe Hauptpanzer GAP der Droiden. Ihr kennt ihn sicherlich aus den Filmen!
  • Echo Nummer 3 – Schöne Neue Welt seht ihr zwar nicht per se, aber das Echo liegt hinter der Kletteraktion. Wenn ihr oben auf dem Container angekommen seid, während Brode den guten Cal mit Merrin aufzieht, dreht euch einmal um. Ihr seht das Echo schon auf der anderen Seite.

Nach dem Ladegerüst kommt ihr in den Lucrehulk-Kern.

  • Echo Nummer 1 – Ursprünge des Zwecks liegt bei ein paar zerstörten Droiden, nachdem ihr die GAPs mit Bode gescannt habt. Lauft einfach ein Stück hoch, dann seht ihr das Echo.
  • Echo Nummer 2 – Ein neuer Meister. Dieses Echo liegt links neben dem Meditationspunkt. Lauft einfach den Gang herunter und dann seht ihr einen kaputten Haufen BT-Kampfdroiden.
  • Echo Nummer 3 – Blick auf mein Werk findet ihr nach dem Gang mit den vier Abwehrgeschützen. Lauft dann nach links und sprintet zur Leiche.

Drei weitere Echos gibt es im Raumschiff in der Jurten-Kaserne.

  • Echo Nummer 1 – Lage ist Alles findet ihr hinten rechts in der Kasernen-Abteilung, nachdem ihr die Jurten-Kasernen betreten habt.
  • Echo Nummer 2 – Bedlam-Raiders-Jurte sind auf halbem Wege in der Jurte selbst. Betretet das erste Gebäude zu eurer Rechten und dann scannt ihr einfach die Einrichtung.
  • Echo Nummer 3 – Für den einen ist es Schrott, aber für uns natürlich nicht. Denn ein wertvolles Echo wartet! Wenn ihr in der Kaserne links geht (nach dem Eingang), kommt ihr an Schläuchen vorbei, dahinter ist ein roter Raum. In der Mitte könnt ihr mit einem Walljump hochspringen. Auf der linken Seite gibt es hier das letzte Echo.

Drei weitere Echos warten danach im Generatorunterbau.

  • Echo Nummer 1 – Landehydraulik gibt es, wenn ihr nach dem MP die Plattform mit der Macht anhebt und einmal rüberspringt. Lauft dann nach rechts und scannt den rechten Arm der Landehydraulik.
  • Echo Nummer 2 – Ein wiedergeborener Droide findet ihr in dem roten Raum mit den Kisten in der Mitte und der Elektrotafel zu eurer linken Seite. Gerade durch liegt ein kaputter Droideka.
  • Echo Nummer 3 – Energiedetektor ist direkt neben dem Boss. Schießt mit dem Elektropfeil von BD-1 auf den Kasten in der Mitte des roten Raumes und springt dann über die drei Wände. Nun beginnt der Kampf. Schaltet den Feind aus und scannt die Energiespulen.

Außerdem gibt es zwei Echos im Bug-Kontrollzentrum.

  • Echo Nummer 1 – Notlandung wartet direkt den Gang rauf, wenn ihr das erste Mal das Kontrollzentrum betretet. Das Echo liegt links in dem Gang vom MP aus gesehen.
  • Echo Nummer 2 – Rettungskapsel: Wenn ihr beim Bug-Kontrollzentrum an dem MP vorbeilauft (einfach geradeaus), gibt es noch einen Raum mit Rettungskapseln. Scannt hinten rechts im Raum eine von den Kapseln!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Suvivor Action-Adventure PC, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter