PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars lässt Generationen kollidieren durch Treffen zweier Ikonen

Von Ben Brüninghaus - News vom 03.02.2022 11:51 Uhr
© Disney/Lucasfilm

Vieles, das die Fanbase von Star Wars erst im Rahmen von The Mandalorian: Staffel 3 erwartet hat, trat bereits in The Book of Boba Fett: Kapitel 6 ein. Darunter ein großes Comeback von Baby Yoda und vieles mehr.

Und auf der anderen Seite sind in dieser Episode Dinge passiert, die die Community so schnell wohl nicht für möglich gehalten hätte. So wurde unter anderem eine beliebte Figur erstmals in die Realfilmserienwelt verfrachtet.

Spoiler Warnung

Generationen kollidieren in Star Wars

Doch nicht nur das. Während wir im Kern mehr über Grogu und seine Vergangenheit erfahren, kollidierten ganz nebenher zwei ganze „Star Wars“-Generationen, indem Luke Skywalker und Ahsoka Tano aufeinandertrafen!

Luke Skywalker, der mit seiner Heldenreise bereits in „Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung“ im Jahre 1977 für und mit uns durchstartete, und Ahsoka Tano, die sich im Rahmen der Animationsserie „Star Wars: The Clone Wars“ ab 2008 zum absoluten Publikumsliebling für eine jüngere Generation hochspielte, trafen nun das erste Mal in Realfilm aufeinander.

Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass Ahsoka und der Vater von Luke, also Anakin Skywalker, eine weitreichende Vergangenheit teilen.

© Disney Plus

Anakin, der später zu Darth Vader wurde, war für eine längere Zeit der Mentor von Ahsoka. Die beiden ehemaligen Jedi teilten also ein einzigartiges Schüler-Lehrer-Band. Aus diesem Grunde ist das ein sehr magischer Moment.

Luke, den Sohn von Anakin, und Ahsoka zu sehen, lässt nicht nur Ahsoka wehmütig zurückblicken, die sich laut eigener Aussage an ihren ehemaligen Meister zurückerinnert fühlt bei Luke.

„Du hast so viel von deinem Vater in dir“, Ahsoka Tano.

Auch wir als Zuschauer*in müssen anerkennen, dass das nicht nur ein simples Aufeinandertreffen zweier Filmfiguren darstellt. Es ist wahrlich ein Kollidieren von ganzen Welten, von echten Generationen. Das sind Kindheitserinnerungen, die in süße Nostalgie münden und Disney weiß das natürlich. Zum Glück spielen sie diese Karte jedoch bestmöglich und vernünftig aus. Von daher können wir uns als Fans wohl kaum beschweren. Im Gegenteil. Es zeigt, wozu auch das Medium Film imstande ist. Und das ist das Setzen von echten Erinnerungen und echten Gefühlen, obgleich es sich nur um fiktive Figuren handeln mag. Das spielt in diesem Fall keine Rolle, da es uns wirklich bewegt.

Wie empfandet ihr das Aufeinandertreffen dieser legendären Star Wars-Figuren? Schreibt es gerne in die Kommentare und teilt uns eure Meinung mit!

Star WarsWas wäre, wenn Grogu ein Mandalorianer wäre?

Wie geht es jetzt weiter? Es bleibt spannend in The Book of Boba Fett, Kapitel 7. Hier dürfte sich der angebahnte Konfligt rund um Boba Fett und dem Pyke Syndikat zuspitzen. Welche Cameo-Auftritte zu sehen sein werden und welche Figuren noch so alles ihren Weg auf die große Heimkinoleinwand finden, wird sich am 9. Februar 2021 zeigen, wenn die finale Episode debütiert.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter