PLAYNATION NEWS The Witcher 3

The Witcher 3 - Keine Level-Obergrenze für das Action-Rollenspiel

Von Patrik Hasberg - News vom 03.06.2015, 10:16 Uhr
The Witcher 3 Screenshot

Wie Entwickler CD Projekt Red nun bekanntgegeben hat, gibt es in The Witcher 3: Wild Hunt keine Level-Obergrenze. In der Theorie könnt ihr Geralt also auf Level 50 oder darüber hinaus entwickeln.

The Witcher 3: Wild Hunt ist ein riesiges Rollenspiel, in dem sich zahlreiche Stunden verbringen lassen. Nach und nach steigen wir mit Geralt im Level auf und werden zunehmend stärker, um uns auch an schwerere Mission heranzuwagen. Doch obwohl der Titel bereits seit zwei Wochen veröffentlicht ist, stehen noch einige Fragen im Raum.

So fragte nun ein Spieler aus der Community via Twitter, ob The Witcher 3 über eine Level-Obergrenze verfügen würde. CD Projekt Reds Marcin Momot hat sich dieser Frage jetzt angenommen und verraten, dass dies nicht der Fall ist. Es sei durchaus möglich Geralt auf Level 50 oder darüber hinaus zu entwickeln und jede Fertigkeit des Hexers bis zum Maximum auszubilden.

So viel zu der Theorie, denn in der Praxis gehen natürlich irgendwann verständlicherweise die Quests aus. Zudem sorgt ein hohes Level dafür, dass bestimmte Aufgaben keine Erfahrungspunkte mehr geben. Somit gestaltet sich das Aufleveln ab einem gewissen Zeitpunkt als sehr schwierig.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

The Witcher 3 The Witcher 3 - CD Projekt RED wird angeklagt: Buch-Autor verlangt 14 Millionen Euro The Witcher 3 The Witcher 3 - Entwickler eröffnen neues Mobile-Studio The Witcher 3 The Witcher 3 - Ciri als Overwatch-Charakter? So würde sie aussehen The Witcher 3 The Witcher 3 - „Enhanced Edition“ überarbeitet Kampfsystem komplett The Witcher 3 The Witcher 3 - Wenn Geralt auf Chuck Norris trifft The Witcher 3 The Witcher 3 - Erste Szenen des offiziellen Witcher-Musicals Saturn Saturn - Der große Adventskalender mit vielen Angeboten The Forest The Forest - Dezember-Update V1.10 veröffentlicht: Das sind die neuen Inhalte
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Januar neu bei Netflix