PLAYCENTRAL NEWS Ubisoft

Ubisoft - Creative Director Alex Hutchinson gründet neues Studio

Von Patrik Hasberg - News vom 10.04.2017, 12:20 Uhr
Ubisoft Screenshot

Alex Hutchinson, der Chefentwickler von Assassin's Creed 3 und Far Cry 4, hat Ubisoft Montreal verlassen und mit einigen Kollegen ein neues Studio gegründet.

Er war der Chefentwickler von Assassin's Creed 3 sowie Far Cry 4. Nun hat Alex Hutchinson nach mehr als sieben Jahren Ubisoft Montreal verlassen. Bei Twitter verriet er innerhalb eines Tweets, dass er extrem stolz auf alles sei, was er gemeinsam mit seinem Team in sieben Jahren bei Ubisoft erreicht hat.

Ganz aus der Welt der Videospielentwicklung ist Hutchinson allerdings nicht verschwunden, wie er ebenfalls via Twitter mitgeteilt hat. Mit einigen anderen Kollegen hat er ein neues Entwicklerstudio namens "Typhoon Studios" gegründet. Mit an Bord ist unter anderem Reid Schneider, der zuvor als Producer bei Warner Bros. gearbeitet hat.

In der nächsten Zeit werden wir wohl noch nicht sonderlich viel von dem neuen Studio hören, schließlich müsse man sich erst einmal einrichten. Dafür steht die eigene Webseite samt eines Logos, das ein wenig an das von Ubisoft erinnert.

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Start-Line-up des Aboservice Uplay Plus steht fest Ubisoft Ubisoft - Publisher kündigte während der E3 den Abo-Service Uplay+ an Ubisoft Ubisoft - Unternehmen erhöht Gewinn und kündigt drei AAA-Spiele bis März 2020 an Ubisoft Ubisoft - Neue Vermarktungsstrategie: Sie geben künftig keine Keys mehr heraus Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt Fortnite Fortnite - Alle Orte im Überblick: Das ist die neue Map in Season 1, Kapitel 2 Fortnite Fortnite - Battle Pass Kapitel 2, Season 1: Diese Inhalte stecken drin
News zu Dead by Daylight

LESE JETZTDead by Daylight - Wir erklären euch was die kommenden Archive mit sich bringen