PLAYCENTRAL NEWS Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 - Guide: Mit diesen Tipps & Tricks verdient ihr schnell Geld

Von Heiner Gumprecht - News vom 18.10.2019, 17:40 Uhr
Red Dead Redemption 2 Screenshot
© Rockstar Games / PlayCentral-Bildmontage

Hier findet ihr Tipps und Tricks, um in „Red Dead Redemption 2“ schnell Geld zu verdienen. Auf legale sowie illegale Weise und durch Fundorte der Sammelobjekte.

Der Protagonist in Red Dead Redemption 2, Arthur Morgan, benötigt für vielerlei Dinge Geld. Sei es, um das eigen Camp zu versorgen und zu verhindern, dass die Gefolgschaft dort verhungert, oder für persönliche Bedürfnisse, wie Waffen, Munition und Kleidung. Doch was tun, wenn die wertvollen Ressourcen zur Neige gehen? Damit ihr während des Storyverlaufs nicht auf dem Trockenen sitzt, verraten wir euch auf den folgenden Zeilen die besten Tipps und Tricks, um schnell an viel Geld zu gelangen.

Schnell Geld verdienen

Leider gibt es keinen besonderen Trick, um auf einen Schlag einen großen Batzen Geld anzuhäufen, wie es in manch anderem Rollenspiel der Fall ist. Doch wer sich Gedanken darüber macht, wie er im Verlauf der Handlung vorgeht, kann ein kleines Vermögen anhäufen und braucht sich um das eigene Budget keine Sorgen mehr zu machen. Hier verraten wir euch nun, wie ihr dies bewerkstelligt.

Dafür gibt es drei verschiedene Vorgehensweisen. Entweder versucht ihr euer Glück als Gesetzeshüter und bleibt auf der legalen Seite. Hierzu zählen Schatzsuchen, Kopfgeld-Missionen und Glücksspiele. Oder ihr schlagt eine Karriere als Bandit ein, wobei ihr jedoch darauf achten müsst, dass das Risiko den Gewinn nicht übersteigt. Und dann gibt es da noch die Möglichkeit des klassischen Geldsparens.

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 Guide: Wir zeigen euch die Fundorte aller Zigarettenbilder im Spiel

Legale Methoden zum Geldverdienen

Wer sich nicht mit dem Gesetz anlegen möchte, hat mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die eigene Brieftasche mit den begehrten Dollars zu füllen. Die wichtigste Vorgehensweise ist dabei, stets zu Erkunden statt durch das Spiel zu hetzen. Wer sich in der Welt umsieht, statt von gelber Markierung zur nächsten zu reiten, kann allerlei Charaktere antreffen, die mal längere und mal kürzere Nebenmissionen für euch parat haben.

Kopfgelder

Sucht Sheriff-Stationen und Postmeistereien auf, um die aktuellen Steckbriefe gesuchter Krimineller einzusehen. Fangt die Gauner und bringt sie zur örtlichen Polizei und ihr erhaltet eine angemessene Belohnung. Solche Aufträge sind quer über die ganze Karte verteilt und manchmal könnt ihr sogar im eigenen Lager entsprechende Anfragen annehmen.

Leichen plündern

Hey, es ist nicht schön, aber was sollen die Toten noch mit dem ganzen Zeug anstellen? Die meisten Leichen haben zwar nur wenig Bares am Körper, doch manchmal sind zwanzig Dollar oder sogar mehr in den Taschen zu finden. Wer beständig plündert, wird im Laufe des Spiels ein stattliches Sümmchen zusammenbekommen.

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 Cheats und Codes in RDR 2 für PS4, Xbox One und PC benutzen

Glücksspiele

Speichert euren Spielstand ab, damit diese Möglichkeit nicht nach hinten losgeht und versucht euch doch einmal an einer Runde Black Jack oder Poker. Wer die Regeln einigermaßen drauf hat, kann hier in sehr kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen. Diese Vorgehensweise ist natürlich mit einem gewissen Risiko verbunden, doch wer auch im wahren Leben gut in Glückspielen ist, wird hier sicherlich Erfolg haben.

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 Warum Mods das Beste an der PC-Version sind

Gegenstände verkaufen

Durch das Plündern von Leichen, das Jagen von normalen und legendären Tieren und während quasi jeder Storymission, lest ihr allerlei Gegenstände auf, die ihr teilweise gar nicht benötigt. Haltet euer Inventar übersichtlich und füllt die eigene Brieftasche, indem ihr regelmäßig Geschäfte aufsucht und verkauft, was ihr nicht mehr benötigt. Dies ist ein netter Nebenverdienst, der sich über lange Zeit definitiv auszahlt.

Schatzsuchen

Die effektivste Möglichkeit, schnell an viel Geld zu gelangen, sind Schatzsuchen. Im Laufe des Abenteuers findet ihr so manche Schatzkarte, die euch zu einer prallgefüllten Schatzkammer führt. Hier findet ihr massenweise Goldbarren, die ihr für viel Geld verhökern könnt. Leider sind diese Aufgaben endlich und können daher nicht beliebig oft wiederholt werden.

© Rockstar Games

Illegale Methoden zum Geldverdienen

Wem das Gesicht des Gesetzeshüters nicht steht, kann immer noch zum Banditen werden und sein Geld mit Verbrechen verdienen. Wer sich für diesen Weg entscheidet, muss aber stets auf der Hut sein, denn diese Aktionen gehen immer mit alarmierter Polizei einher. Denkt daran, vor einer illegalen Aktion eine Maske überzuziehen, damit eure Identität geheim bleibt und euer Kopfgeld nicht in die Höhe schießt.

Züge überfallen

Eine der erträglichsten Methoden, in kurzer Zeit an viel Geld zu gelangen, ist der Zugüberfall. Steigt an einem Bahnhof dazu oder springt via Pferd auf einen fahrenden Zug. Kümmert euch anschließend um die Wachen und ihr habt genügend Zeit, die Passagiere von ihrem weltlichen Besitz zu trennen. In der Mission „Ölvergießen“ erfahrt ihr weitere Details dazu.

Postkutschen überfallen

Der Zug war zu schnell für euch? Versucht euer Glück mit Postkutschen. Diese haben oftmals eine gut gefüllte Kiste mit Wertsachen an Bord, die ihr entweder mit einem Dietrich oder einem gut gezielten Schuss aus dem Revolver knacken könnt. Schnappt euch den Inhalt und seht dann zu, dass ihr schnell Land gewinnt.

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 So beeindruckend sieht die PC-Fassung aus im neuen 4K-Trailer

Geschäfte überfallen

Wer keine Angst davor hat, dass es zu einer Schießerei kommen kann, sollte in Erwägung ziehen, einen Laden auszurauben. Richtet dafür einfach die geladene Waffe auf den Verkäufer und dieser wird in den meisten Fällen bereitwillig die Kasse öffnen, an welcher ihr euch schließlich gütlich tun könnt. Manche Händler haben jedoch ein verdammt dickes Fell und werden euch das Geld nicht kampflos überlassen.

Den Hehler aufsuchen

Wer den Weg eines Banditen gewählt hat, wird unweigerlich in den Besitz von gestohlener Ware gelangen. Gesetzestreue Händler geben euch dafür meist nur kleine Summen oder verweigern die Transaktion sogar komplett. Sucht stattdessen Hehler auf, um Gegenstände wie Goldbarren, Schmuck oder auch feinen Whiskey für angemessene Preise zu verkaufen. Beim Hehler werdet ihr auch eure gestohlenen Pferde los.

Kutschen stehlen

Im Verlauf der Mission „Die Rückgrate Amerikas“ lernt ihr den zwielichtigen Seamus kennen, für welchen ihr eine Kutsche stehlen und in seiner Scheune abstellen müsst. Fortan habt ihr die Möglichkeit, alle entführten Kutschen bei Seamus unterzustellen und dafür ein nettes Sümmchen zu kassieren.

Neutrale Methoden, Geld sparen

Wer sein hart verdientes Geld nicht schnell wieder verlieren möchte, kann mehrere Methoden nutzen, um an allen Ecken und Enden zu sparen. Habt ihr beispielsweise den Weg eines Gesetzeshüters gewählt und verfügt über eine hohe Ehre, werden die Preise in allerlei Geschäften für euch angepasst. Und zwar nach unten.

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 Was ich mir von einem Singleplayer-DLC erhoffe und wie die Chancen stehen

Wer zudem noch in der Lage ist, sich beim Einkaufen zurückzuhalten, wird ebenfalls nicht verarmen. So versorgt euch die Storymission schon mit mehr als genug Waffen, weswegen es fragwürdig ist, ob ihr euch wirklich noch welche kaufen müsst.

Im eigenen Camp müsst ihr immer wieder die Spendenbox aufsuchen und der Gemeinschaft einen Teil eures Besitzes abgeben. Doch keiner zwingt euch, die besagte Box mit Geld zu füllen. Spendet stattdessen Gegenstände, die ihr nicht mehr braucht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Dataminer findet Charaktermodell der verschwundenen Prinzessin im Code des Spiels Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Tipps und Tricks: Wie ihr Kopfgeld vermeidet, bezahlt und loswerdet Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Cheats und Codes in RDR 2 für PS4, Xbox One und PC benutzen Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Guide: Wie ihr Dead Eye nutzt und zur Perfektion bringt Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Rockstar veröffentlicht offiziellen Launch-Trailer zur PC-Version Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Offizieller Launch-Trailer auf Deutsch veröffentlicht Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen