PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5 - Leak deutet auf Preis der PS5 hin, soll teurer als die PS4 zum Launch sein

Von Ben Brüninghaus - News vom 15.04.2019, 15:54 Uhr
PlayStation 5 Screenshot
© Konzeptbild der PS5 von Joseph Dumary

Was kostet die PS5? Welche Spiele wird die neue PlayStation zum Launch mitbringen? Wird die PS5 abwärtskompatibel sein und welche Hardware steckt in der neuen Konsole? Ein vermeintlicher Leak möchte all diese Fragen schon jetzt vor der offiziellen Ankündigung beantwortet haben. 

Erst heute berichteten wir über einen allumfassenden Leak zur PS5, der derzeit die Runde im weiten Internet macht. Via Pastebin gibt es dabei Auskunft über diverse Randdaten, die mit dem Release der PlayStation 5 zusammenhängen sollen. 

Battlefield: Bad Company 3 Battlefield: Bad Company 3 Erscheint der Shooter 2020 als Launch-Titel für die PS5?

Leak deutet auf Preis der PS5

Neben den Launch-Titeln wie GTA 6 beinhaltet der vermeintliche Leak ein paar Infos zum Preis der Next-Gen-Konsole aus dem Hause Sony. Doch wie immer gilt, dass es sich hierbei nur um Spekulationen handelt und nicht um bestätigte Informationen. 

Die allumfassende Frage lautet: Wie viel wird die PS5 kosten? Das ist womöglich für viele Spieler ausschlaggebend, ob sie sich die Konsole am Ende kaufen oder lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen. Nun deutet der Leak auf bestimmte Zahlen in Hinsicht auf den Preis. 

Die PlayStation 5 wird hier mit rund 500 US-Dollar (hierzulande demnach pauschal 500 Euro) kosten. Das wäre jedoch eine beachtliche Summe, denn die PlayStation 4 hat zum Release lediglich 400 US-Dollar und damit hierzulande 400 (exakt 399) Euro gekostet. Aber wird die PS5 wirklich 100 Euro mehr kosten als die PS4?

Das können wir uns eigentlich nicht vorstellen. Mit dem soliden Preis von 400 Euro lag Sony ein gutes Stück vor Microsoft mit der Xbox One (499 Euro zum Start). Wenn wir zurückblicken, war die Stimmung diesbezüglich sehr kontrovers und der Preisjoker ging klar an Sony. Wenn die Xbox 2 (Xbox Scarlett) wieder ähnlich viel kosten würde, dann verfiele dieser Joker seitens Sony. Doch bei der Xbox 2 lässt sich bezüglich des Preises sowieso noch keine finale Prognose abgeben, immerhin plant Microsoft wohl zwei Modelle oder sogar mehr, die sich alle stark im Preis unterscheiden dürften.

Im Leak ist die Rede von 100 Euro Verlust pro Konsole, selbst wenn sie 500 Euro kosten würde. Das möge wohl an diversen Features wie einer Abwärtskompatibilität, 8K-Support oder gar 2 Terabyte Festplattenspeicher liegen. Außerdem soll es ein neues VR-Headset geben und einen brandneuen DualShock-5-Wireless-Controller (mit einer eingebauten Kamera). 

Doch womöglich handelt es sich bei der Info nur um einen Fake. Was die PS5 am Ende wirklich kosten wird und wann wir diese Info final von Sony erfahren, ist nicht bekannt. Mehr Infos zum vermeintlichen Leak zur PS5 erhaltet ihr hier:

PlayStation 5 PlayStation 5 GTA 6 zeitexklusiv für die PS5: Sind das die Launch-Titel der Next-Gen-Konsole?

Übrigens stammt das obige Konzeptbild von Joseph Dumary, seines Zeichens Produktdesigner. Unter diesem Link könnt ihr mehr von seinen Ausarbeitungen sehen, die es wirklich in sich haben! 

ps5 playstation 5 konzept
© Konzeptbild der PS5 von Joseph Dumary

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 5

PlayStation 5 PlayStation 5 - Abwechslungsreiche Spielwelten und mehr Immersion dank SSD PlayStation 5 PlayStation 5 - So viel würden die Spieler für die Konsole ausgeben PlayStation 5 PlayStation 5 - Preiserhöhung: Sony warnt vor möglichen Trump-Strafzöllen PlayStation 5 PlayStation 5 - Könnt ihr schon jetzt zum Horrorpreis bei MediaMarkt vorbestellen PlayStation 5 PlayStation 5 - Das wissen wir bislang über die PS5 PlayStation 5 PlayStation 5 - Das soll die Konsole bieten MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Offiziell enthüllt: Infos, Trailer und Release-Termin!
News zu Need for Speed: Heat

LESE JETZTNeed for Speed: Heat - Bestellt euch den Racer in verschiedenen Editionen vor