PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - Satoru Iwata wird nicht auf der E3 sein

Von Sascha Scheuß - News vom 19.05.2015, 11:59 Uhr
Nintendo Screenshot

Nintendo wird auch 2015 auf ihren Chef auf der E3 verzichten müssen. Satoru Iwata wird auch gesundheitlichen Gründen nicht auf der Spielemesse anwesend sein – genau wie 2014.

Die E3 in Los Angeles ist nicht nur ein Treffpunkt vieler Spieler aus aller Welt, sondern auch DIE Anlaufstelle für Publisher und Entwickler. Nirgends sonst könnte man hauseigene Spiele besser präsentieren, als auf der E3. Üblicherweise werden Pressekonferenzen der Entwickler stattfinden, denen die hohen Köpfe des Unternehmens beiwohnen. Bei Nintendo wird man dieses Jahr mal wieder auf ihr Oberhaupt verzichten müssen.

Satoru Iwata wird aus gesundheitlichen Gründen nicht auf der E3 anwesend sein. Stattdessen wird Miyamoto seine Rolle übernehmen. Allerdings wird Iwata zu einer hohen Wahrscheinlichkeit in der E3-Ausgabe von Nintendo-Direct vertreten sein. Nintendos offizielle Begründung für seine Abwesenheit:

Nintendo’s focus for E3 this year will be showcasing the many games we have coming for both Wii U and Nintendo 3DS. Mr. Miyamoto and other members of our development team will be in Los Angeles to explain these games and the unique experiences that each offers. Mr. Iwata’s focus in this period will be on other areas of our business that require his presence in Japan.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Das ist der neue Präsident! Nintendo Nintendo - Direct-Show ab 18 Uhr im Livestream Nintendo Nintendo - NES Classic Mini - Goldene Konsole geplant und Nachschub auf dem Weg Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Amazon Amazon - Nintendo Switch jetzt als Angebot des Tages! Netflix Netflix - Neu im Januar 2019: Alle Serien und Filme bekannt!
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Angebote zum Wochenende!