PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel - „Black Widow“: Emma Watson im Gespräch für wichtige Rolle im Solo-Film

Von Sebastian Riermeier - News vom 08.03.2019, 10:23 Uhr
Marvel Screenshot
© EuropaCorp

Nach langjährigen Diskussionen rund um einen „Black Widow"-Solo-Film gibt es nun erstmals neue Informationen zum Projekt. Laut einem Insider hat Marvel eine Liste mit Kandidatinnen für eine zweite Hauptrolle im Visier, die einige bekannte Namen enthält. Unter anderem soll „Harry Potter"-Darstellerin Emma Watson im Gespräch sein.

Mit dem Kinostart zu „Captain Marvel" kommt die Frage auf: Wann werden wir endlich einen „Black Widow"-Solo-Film bekommen? Fans des filmischen Marvel-Universums warten schon seit Jahren auf offizielle Ankündigungen zum Projekt, doch bis vor Kurzem hat das Studio keinen wirklichen Fortschritt in der Produktion machen können. Aber jetzt gibt es gute Neuigkeiten! Dreharbeiten sollen scheinbar noch dieses Jahr beginnen und Gerüchten zu Folge hat Marvel mehrere bekannte Schauspielerinnen für eine Co-Hauptrolle in Aussicht.

Marvel Marvel X-Men: Dark Phoenix: Neuer Trailer enttäuscht Fans, Tod eines Charakters angedeutet!

Hermine wird zu James Bond

Scarlett Johansson, die uns seit der Veröffentlichung von „Iron Man 2" in der Rolle der „Black Widow" begeistert, soll nun endlich ihren eigenen Film bekommen. Nach jahrelangen Verhandlungen und Diskussionen um das Projekt konnte nun endlich eine Regisseurin (Cate Shortland) und ein Drehbuchautor (Ned Benson) gefunden werden.

Johansson wird offensichtlich erneut in die Rolle der Schwarzen Witwe schlüpfen, doch erste Gerüchte um weitere Darstellerinnen sind ebenfalls im Umlauf. So wird momentan nach einer Co-Darstellerin gesucht, die neben Natasha Romanoff bösen Gesellen das Handwerk legen soll. Dabei wird nach einer "weiblichen Version von James Bond" gesucht. Kevin Feige, Head-Produzent des Cinematic-Marvel-Universums, hat laut ThatHashtagShow schon seine ganz eigene Favoritin für die Rolle.

Emma Watson, bekannt aus den „Harry Potter"-Filmen, in denen sie die Rolle der Hermine Granger übernahm, soll scheinbar ganz oben auf der Liste der Spitzenkandidatinnen für die Rolle stehen. Laut Insidern wurde die Schauspielerin zwar noch nicht kontaktiert, sollte aber jeden Moment einen Anruf vom Marvel-Studio erwarten.

Marvel Marvel Captain Marvel: Erste Kritiken versprechen großartiges Superhelden-Abenteuer im 90er-Jahre-Stil

Weiterhin haben Alice Englert, bekannt aus „Beautiful Creatures”, und Dar Zuzovsky („Die Geiseln“) ebenfalls schon für die Rolle vorgesprochen. Laut ThatHashtagShow sollen beide einen guten Eindruck bei Marvel hinterlassen haben. Auch im Rennen um die Rolle soll Florence Pugh sein, die sich durch die „Lady Macbeth“-Verfilmung einen Namen in Hollywood machen konnte.

Außerdem wird bereits über einen möglichen Bösewicht spekuliert. Auch hier hat ThatHashtagShow scheinbar mehr Infos. Im Gespräch hierbei sind neben Andre Holland („Moonlight"), Alec Baldwin („Blackkklansman") und Rachel Weisz („The Favourite") der deutsche Schauspieler Sebastian Koch.

Was haltet ihr von den Gerüchten? Wen würdet ihr am Liebsten neben Scarlett Johnasson in der Rolle einer KGB-Agentin sehen? Einen offiziellen Filmstart für das Projekt gibt es noch nicht, jedoch können wir eine Veröffentlichung im Jahre 2020 erwarten.

© Marvel

KOMMENTARE

News & Videos zu Marvel

Marvel Marvel - MCU-Schauspielerinnen wollen Film nur mit Frauen Marvel Marvel - Martin Scorseses vernichtende Meinung zu den MCU-Filmen Marvel Marvel - Preis der kompletten Infinity Saga Collector's Edition bekannt, sie ist nicht günstig Marvel Marvel - Erscheinen ab 2021 vier Marvel-Filme pro Jahr? Marvel Marvel - Mutanten treffen Horror: Erster Trailer zu "New Mutants" Marvel Marvel - Neuer Trailer zu Thor: Tag der Entscheidung veröffentlicht Fortnite Fortnite - Battle Pass Kapitel 2, Season 1: Diese Inhalte stecken drin Fortnite Fortnite - Start von Kapitel 2: Die neue Saison ist online und all das ist neu!
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Alle Orte im Überblick