PLAYCENTRAL NEWS GTA 6

GTA 6 - Stellenausschreibungen bei Rockstar könnten erster Hinweis auf neuen Ableger für PS5 und Xbox 2 sein

Von Patrik Hasberg - News vom 26.02.2019, 11:54 Uhr
GTA 6 Screenshot
© Rockstar Games

Rockstar Games sucht nach dem Release von Red Dead Redemption 2 nach neuen Mitarbeitern, die unter anderem an Techniken der nächsten Generation arbeiten sollen. Möglicherweise befindet sich ein GTA 6 schon seit längerer Zeit für PS5 und Xbox Scarlett in der Entwicklung.

Rockstars Open-World-Hit Grand Theft Auto 5 erschien erstmals am 17. September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360. Seitdem sind mittlerweile rund fünfeinhalb Jahre vergangen und weitere Plattformen wie PS4, Xbox One und der PC mit einer eigenen Version versorgt worden.

Einige Zeit nach dem Release rückte für Rockstar aber vor allem der Online-Modus GTA Online in den Fokus, der noch heute wöchentlich durch neue Inhalte sowie regelmäßige Events am Laufen gehalten wird. Die integrierten Mikrotransaktionen laufen laut Publisher Take-Two besser als je zuvor

GTA 6 GTA 6 Erscheint frühestens im Jahr 2021

GTA 6 für PS5 und Xbox Scarlett

Dass hinter verschlossenen Kulissen bereits an einem GTA 6 gewerkelt wird, dürfte ziemlich sicher sein. Zwar hat Rockstar erst vor rund vier Monaten den Westerntitel Red Dead Redemption 2 für PS4 und Xbox One veröffentlicht und Red Dead Online befindet sich derzeit gerade einmal in der Beta, ein neuer GTA-Ableger dürfte sich trotzdem in der Mache befinden.

Ein erster möglicher Hinweis auf die Entwicklung von Grand Theft Auto 6 könnten mehrere Stellenausschreibungen auf der Webseite von Rockstar Games darstellen, die seit dem Release von Red Dead 2 hinzugefügt worden sind. Um einen direkten Beweis handelt es sich dabei zwar nicht, doch es kann davon ausgegangen werden, dass Rockstar für Next-Gen-Projekte neue Mitarbeiter benötigt. Ebenfalls vorstellbar wäre aber auch eine Erweiterung zu Red Dead Online, möglicherweise sogar mit neuen Gebieten und einer neuen Handlung - vielleicht in Mexiko?

Die Ausschreibungen betreffen Positionen wie einen Senior Graphic Programmer, einen Senior Gameplay Programmer, einen Facial Animation R & D Programmer sowie einen Senior Physics Programmer. An einer Stelle heißt es beispielsweise: 

"Arbeitet mit anderen zusammen, um unsere Grafikpipeline der nächsten Generation einschließlich fortschrittlicher Beleuchtungs- und Rendering-Techniken und Spezialeffekte zu erweitern."

An anderer Stelle heißt es:

"Entwickeln sie neue und verbessern Sie vorhandene Grafiktechnologien, um visuelle Darstellungen auf dem neusten Stand der Technik zu erreichen."

Bei einer ausgeschriebenen Position ist unter anderem von "zur Verbesserung der Gesichtsanimationstechnologie" die Rede. Laut der Kollegen von Gearnuke sei dies ein Hinweis auf Projekte für Next-Gen-Konsolen. Es dürfte schon jetzt ziemlich sicher sein, dass Rockstar GTA 6 für PS5 und Xbox Scarlett veröffentlichen wird. Seit Red Dead Redemption 2 ist kein weiterer Rockstar-Titel mehr angekündigt worden. Allerdings gibt es auch Gerüchte über ein Bully 2, eine Fortsetzung des beliebten Klassikers aus dem Jahre 2006.

Bully 2 Bully 2 Weitere Hinweise auf einen Nachfolger aufgetaucht

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 6

GTA 6 GTA 6 - Neuer Charakter ein Möchtegern-Drogenbaron? Leak deutet auf Narcos-Setting GTA 6 GTA 6 - Take-Two möchte Spiele schneller veröffentlichen und den Umfang dafür reduzieren GTA 6 GTA 6 - Shroud spricht über den möglichen Release-Zeitraum GTA 6 GTA 6 - Gerüchteküche zu weiblicher Heldin und einer gigantischen Spielwelt brodeln weiter GTA 6 GTA 6 - Fake-Trailer zu GTA 6 Amazon Amazon - Prime Day 2019: Der 2. Tag ist gestartet Saturn Saturn - Sichert euch den Schnapp des Tages
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Diese Filme verschwinden im Juli aus dem Angebot