PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Kürzere Hauptstory als in Witcher 3, jedoch zu Gunsten des Wiederspielwerts

Von Patrick Hallerbach - News vom 28.11.2019, 08:14 Uhr
Cyberpunk 2077 Screenshot
© CD Projekt

Im Rahmen eines Community-Treffens in Warschau konnten die Gäste Entwickler CD Projekt RED neue Details zur Story des Sci-Fi-RPGs „Cyberpunk 2077“ entlocken. Hierbei wurde unter anderem ein Vergleich mit der Länge der Story des Action-Rollenspiels „The Witcher 3“ gezogen, welches das letzte große Spiel des polnischen Entwicklers war.

Nachdem es in den vergangen Wochen ein wenig ruhiger um das Sci-Fi-RPG Cyberpunk 2077 wurde, kamen nun im Rahmen eines Community-Events einige neue Details zur Hauptgeschichte und dem allgemeinen Spielumfang ans Licht. Ein Teilnehmer der Veranstaltung teilte sein Wissen nun auf Reddit. Da dieser Beitrag bisher nicht vom Entwickler gelöscht, stattdessen sogar kommentiert wurde, können wir von der Richtigkeit des Inhaltes ausgehen.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 Entwicklung befindet sich nun in der finalen Phase

Kürzere Story, dafür jedoch mehr Wiederspielwert

Der Reddit-Nutzer shavod nahm laut eigener Aussage vergangenes Wochenende an einem Community-Treffen des Entwicklers CD Projekt RED in Warschau teil. Hierbei sprachen die anwesenden Mitarbeiter unter anderem über die Hauptstory von „Cyberpunk 2077“, die wohl ein wenig kürzer ausfallen soll, als es beim Rollenspiel „The Witcher 3“ der Fall ist.

Dieser Umstand soll jedoch dem erhöhten Wiederspielwert des Spiels geschuldet sein. Die Quests sollen öfters miteinander in Verbindung stehen und können Auswirkungen auf Folgeaufgaben haben. Vorstellbar wäre somit beispielsweise, dass ein Charakter im Laufe einer Mission durch Entscheidungen des Spielers das Zeitliche segnet und damit im späteren Verlauf der Story nicht mehr vorkommt. Somit würden manche Quests gar nicht erst zur Verfügung stehen, oder andere wiederum neu hinzukommen.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 Studiotour ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen von CD Projekt RED

Spieler erwartet New Game Plus

Neben einer „lebendigeren“ Spielwelt und vielen Quests, möchte CD Projekt RED den Wiederspielwert des Rollenspiels mit einer New Game Plus-Variante weiter erhöhen. Obwohl diese nun bestätigt wurde, möchte der Entwickler jedoch bisher noch keine genaueren Angaben dazu machen, wie dieser konzipiert sein wird.

Unklar ist somit vorerst, ob der Spieler mithilfe einer Funktion nach dem Durchspielen der Hauptstory, diese einfach von vorne beginnen kann, oder ob CD Projekt RED sich hierzu etwas völlig anderes überlegt hat. Da zu Beginn des Spiels bei der Charakter-Erstellung ein Lebensweg ausgewählt werden muss und sich dieser ebenfalls auf den Verlauf der Geschichte auswirkt, dürften sich hierdurch jeweils unterschiedliche Verläufe der Geschichte ergeben. Für einen ziemlich hohen Wiederspielwert dürfte allenfalls gesorgt sein.

„Cyberpunk 2077“ erscheint am 16. April 2020 für PC, PS4 und Xbox One. Welchen Stellenwert hat der Wiederspielert für euch persönlich? Schreibt uns eure Meinung gerne unterhalb in die Kommentare.

KOMMENTARE

News & Videos zu Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Sind die Sorgen um die Größe der Weltkarte unberechtigt? Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Deutsche Sprecher: Flavia Vinzens und Björn Schalla als V bestätigt! Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Artbook zeigt einen Teil der Weltkarte Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Neue Details zur Umgebungszerstörung, Items & Sex-Szenen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Brandneuer Cinematic-Trailer auf der E3 2019 gezeigt Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Offizielle Gameplay-Enthüllung, das ist das neue Cyberpunk-RPG! Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Weiße Weihnacht in Red Dead Online? Erste Bilder zeigen Schnee Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian - Neues Baby Yoda-Merchandise von Hasbro für 2020 angekündigt
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Fundorte aller Störsender in GTA Online