PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare - Shooter offenbar mit eingabebasiertem Crossplay

Von Philipp Briel - News vom 03.06.2019, 11:14 Uhr
Call of Duty: Modern Warfare Screenshot
© Activision

Wie wir bereits wissen, wird „Call of Duty: Modern Warfare“ erstmals in der langen Historie der Reihe Crossplay unterstützen. Wie das plattformübergreifende Spielen genau aussehen wird, will Forbes erfahren haben. Laut einem Bericht soll das Crossplay, ähnlich wie in „Fortnite“, eingabebasiert sein.

Der neueste Ableger der ikonischen Shooter-Serie, Call of Duty: Modern Warfare, besinnt sich auf alte Tugenden zurück, kommt mit einer neuen Grafikengine und wird Crossplay unterstützen. Mit wem ihr zusammenspielen dürft, hängt offenbar von den verwendeten Eingabegeräten ab.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Multiplayer kommt ohne Spezialisten aus

So soll Crossplay in Call of Duty: Modern Warfare funktionieren

Wie Forbes berichtet, soll „Call of Duty: Modern Warfare“ beim Crossplay auf ein ähnliches System setzen, wie es bereits in der Battle-Royale-Variante von Fortnite Verwendung findet.

Demnach entscheidet die Wahl eures Eingabegerätes darüber, mit welchen Spielern ihr im Multiplayermodus des Shooters zusammen spielen könnt. Verwendet ihr Maus und Tastatur am PC oder per Adapter an der Konsole, vermittelt euch der Shooter nur mit Spielern, die dieselbe Steuerungsvariante verwenden.

Nutzt ihr hingegen die Controller von PlayStation 4 und Xbox One, wird euch „Call of Duty: Modern Warfare“ auch nur mit Gamepad-Spielern vermitteln. Lediglich in einer plattformübergreifenden Party zwischen PC- und Konsolenspielern greift dieses System nicht.

Ob PC-Spieler, die einen Controller verwenden dann mit Konsoleros zusammenspielen, geht aus dem Bericht allerdings nicht hervor. Eine Produzentin von Infinity Ward bestätigt indes auf Twitter die Richtigkeit der Angaben von Forbes.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Wird wohl über keinen Battle-Royale-Modus verfügen

Wer also aufgrund der Crossplay-Ankündigung von „Call of Duty: Modern Warfare“ einen unfairen Vorteil der PC-Community gewittert hatte, kann aufatmen.

Erscheinen wird der Shooter von Infinity Ward und Activision am 25. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Spielt ihr Call of Duty: Modern Warfare mit Controller, werdet ihr auch nur mit anderen Gamepad-Spielern vermittelt.
© Activision

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Neuer Multiplayer-Modus soll heute enthüllt werden Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Shooter will für realistischeres Waffenverhalten sorgen, neue Nachlade-Mechanik bestätigt Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Liste der Multiplayer-Killstreaks geleakt Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Battle-Royale-Modus für bis zu 200 Spieler geplant? Amazon Amazon - Prime Day 2019: Angebote haben offiziell begonnen! PlayStation Plus PlayStation Plus - Rewards im Monat Juli 2019 bieten Rabatte für McFIT, Tough Mudder und weitere Shops
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Angebote am Montag