PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare - Alle Waffen im Multiplayer - Tipps, Freischaltung und Blaupausen

Von Philipp Briel - News vom 06.11.2019, 08:58 Uhr
Call of Duty: Modern Warfare Screenshot
© Activision

Der Multiplayer von „Call of Duty: Modern Warfare“ wartet mit einem riesigen Waffenarsenal auf. In unserem Guide verraten wir euch welche Waffen es gibt, was sie auszeichnet und was ihr bei ihnen beachten solltet.

Satte 39 Waffen stehen euch im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare zur Wahl. Dank des Waffenschmied-Features lassen sich alle Schießeisen mit verschiedenen Aufsätzen versehen und so individuell an euren Spielstil anpassen. Wir liefern euch alle Infos zu den Waffen, ihren Besonderheiten und wir ihr sie freischaltet.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Codezeilen könnten auf DLCs mit Zombiethematik hindeuten

Aufsätze und Waffen freischalten

Serientypisch stehen euch zu Beginn lediglich vorgefertigte Loadouts zur Wahl, deren Waffen, Perks und Items fest vorgeschrieben sind. Sobald ihr Stufe 4 im Multiplayer von „Call of Duty: Modern Warfare“ erreicht habt, schaltet ihr den Klasseneditor frei, in dem ihr euch selbst Loadouts zusammenschustert.

Da die vorgefertigten Klassen eher durchschnittlich sind und keine besonderen Stärken aufweisen, solltet ihr schnellstmöglich an eigenen Klassen schustern.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Guide: Die besten Waffen im Multiplayer

Hier stehen euch bei der Auswahl der Waffen lediglich Standardmodelle der MPs oder Sturmgewehre zur Verfügung. Alle Aufsätze und neue Waffen müssen erst nach und nach freigeschaltet werden. Waffen schaltet ihr durch Stufenaufstiege frei, Aufsätze hingegen hängen mit dem Waffenrang zusammen.

Diesen steigert ihr, indem ihr eine bestimmte Waffe im Multiplayer oder Spec Ops-Modus von „Call of Duty: Modern Warfare“ verwendet und Abschüsse erzielt. Probiert verschiedene Schießprügel aus und findet die, die euch am meisten zusagen. Außerdem erhaltet ihr für neue Waffenränge auch weitere XP für euren Multiplayer-Rang – nutzt das, um schneller zu Leveln.

Levelt eure Waffe über Waffenränge auf, um neue Aufsätze freizuschalten.
© Activision

Behaltet die Blaupausen im Blick

Eine Besonderheit stellen zudem die Waffen-Blaupausen dar. Schaut euch regelmäßig die Multiplayer-Herausforderungen von „Call of Duty: Modern Warfare“ an. Für die Missionen winken Waffen-Blaupausen, die euch sofort mit Waffen belohnen, für die ihr normalerweise erst einige Stufenaufstiege anhäufen müsstet.

Diese unterscheiden sich in ihrer Stärke zwar nicht von den normalen Waffen, liefern euch im Eifer des Gefechts aber mitunter einen Vorteil – zumindest, solange ihr die Waffen noch nicht selbst freigeschaltet habt.

Über die Multiplayer-Herausforderungen erhaltet ihr neue Blaupausen.
© Activision

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Guide: Killstreaks – Tipps zu den Abschussserien

Alle Sturmgewehre im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare

Sturmgewehre sind die Allrounder im Waffenarsenal von „Call of Duty: Modern Warfare“. Sie eignen sich sowohl für kurze, als auch für mittlere und große Distanzen und überzeugen mit hohem Schaden und meist hervorragendem Handling.

Kilo 141

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Geringer Rückstoß und hohe Feuerrate machen die Kilo 141 auch im Dauerfeuer zum gefährlichen Gegner. Eine perfekte Waffe für Anfänger, aber auch in höheren Rängen noch enorm stark.

FAL

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Das FAL ist ein halbautomatisches Gewehr, das mit hoher Präzision begeistert. Die Feuerrate macht sie im Nahkampf eher unbrauchbar, auf hohe Entfernung ist sie aber eine Wucht.

M4A1

Freischaltung: Stufe 6
Tipps: Feuerrate, Schaden und Rückstoß liegen auf sehr gutem Niveau. Eine perfekte Allzweckwaffe. Achtet auf die Distanz aber darauf, in kontrollierten Salven zu feuern.

FR 5,56

Freischaltung: Stufe 16
Tipps: Die FAMAS wird im 3-Schuss-Burst abgefeuert. Auch ihre Reichweite ist eher überschaubar, aber im Nahkampf reicht bereits eine gut platzierte Salve, um Gegner in die Knie zu zwingen.

Oden

Freischaltung: Stufe 28
Tipps: Eines der stärksten Gewehre im Spiel, trotz niedriger Feuerrate überzeugt das Gewehr durch enormen Schaden.

M13

Freischaltung: Stufe 39
Tipps: Hohe Feuerrate bei gutem Handling machen die M13 zum perfekten Hybriden aus Sturmgewehr und MP. Für kurze und mittlere Distanz gibt es keine bessere Waffe.

FN Scar 17

Freischaltung: Stufe 47
Tipps: Im Nahkampf aufgrund der niedrigen Feuerrate eher unbrauchbar, auf Distanz überzeugt das Gewehr aber durch seine hohen Schadenswerte.

AK-47

Freischaltung: Stufe 53
Tipps: Die Präzision ist eher bescheiden, dafür kann sich der Schaden absolut sehen lassen. Die Waffe benötigt viel Übung, doch der Aufwand belohnt euch mit einer der durchschlagskräftigsten Waffen im Spiel.

Die Kilo 141 ist eine hervorragende Allzweckwaffe
© Activision

Die Maschinenpistolen in Call of Duty: Modern Warfare

MPs eignen sich eher für kurze und mittlere Entfernungen und präsentieren sich dort dank hoher Feuerrate stärker als Sturmgewehre. Auf hohe Distanzen habt ihr dafür aber meist das Nachsehen.

AUG

Freischaltung: Stufe 4

Tipps: Der niedrige Rückstoß und eine hohe Genauigkeit machen diese Waffe zu einer perfekten Wahl für Gefechte auf mittlere und kurze Distanz. Hervorragend geeignet für Einsteiger.

P90

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Bei der Feuerrate macht der P90 niemand etwas vor. Vor allem für aggressive Rusher zu empfehlen, wer es eher ruhig angeht, findet aber bessere Alternativen.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Guide: Schnell Leveln im Multiplayer – Tipps bis Stufe 55

MP5

Freischaltung: Stufe 12
Tipps: Niedrige Feuerrate, hoher Schaden. Die MP5 ist eine der stärksten Maschinenpistolen und auch auf mittlere Distanz tödlich.

Uzi

Freischaltung: Stufe 34
Tipps: Die Uzi ziemlich unpräzise, eignet sich dank enormer Feuerrate aber für Gefechte auf kurze Distanz – beispielsweise in engen Gebäuden.

PP-19 Bizon

Freischaltung: Stufe 42
Tipps: Überzeugt mit einem großen Magazin und hohen Schadenswerten.

MP7

Freischaltung: Stufe 54
Tipps: Etwas präziser als die Uzi, doch noch immer zu ungenau für mittlere Entfernungen. Im Nahkampf die vielleicht beste MP.

Die vielleicht beste MP in Modern Warfare: Die MP5
© Activision

Die Schrotflinten im Multiplayer

Jetzt kommen wir zu den Waffen, die höchstens situationsbedingt Sinn machen. Schrotflinten sind auf kurze Distanz tödlich, ansonsten aber absolut unbrauchbar.

Model 680

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Hoher Schaden bei relativ guter Präzision macht das 680 auch auf mittlere Entfernung zu einer validen Option. Muss nach jedem Schuss nachgeladen werden, eure Schüsse sollten also sitzen.

R9-0

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Perfekter Begleiter als zweite Primärwaffe dank Overkill-Perk. Feuert zwei Schüsse hintereinander ab, gut geeignet, um Stellungen zu verteidigen.

725

Freischaltung: Stufe 17
Eigenschaften: Stark, präzise und auch auf mittlere Distanz tödlich.  Guter Allrounder.

Origin 12

Freischaltung: Stufe 31
Tipps: Auf mittlerer und große Distanz viel zu unpräzise, aber auf kurze Entfernung dank hohem Damage absolut tödlich.

Leichte Sturmgewehre

Präzision ist nicht die Stärke der LMGs, dafür aber ihr riesiges Magazin, was sie beim Verteidigen von Stellungen recht nützlich macht. Wirklich hilfreich sind sie aber nur in ganz wenigen Situationen.

PKM

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Der Rückstoß will erlernt werden, danach erweist sich das Gewehr aber als durchaus nützlich, wenn ihr beispielsweise in Herrschaft eine Stellung halten wollt.

SAR-87

Freischaltung: Stufe 24
Tipps: Gute Offensiv-Option dank hohem Schaden und schnellem Wechsel zu Kimme und Korn.

M91

Freischaltung: Stufe 25
Tipps: Im normalen Spiel recht unbrauchbar, doch wenn ihr die Waffe an einer Deckung auflegt, mäht ihr dank hohem Schaden absolut alles nieder.

MG34

Freischaltung: Stufe 49
Tipps: Die flexibelste LMG dank guter Feuerrate, hohem Schaden und geringem Rückstoß.

DMRs – Die Marksman Rifles in Modern Warfare

Der goldene Mittelweg zwischen Sturmgewehr und Scharfschützengewehr, vor allem auf mittlere und hohe Distanz nützlich, dank niedriger Feuerrate im Nahkampf oder beim Einnehmen eher unbrauchbar.

EBR-14

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Solides Verhältnis aus Schaden und Feuerrate. Mit den richtigen Aufsätzen wird die EBR fast schon zu einem mobileren Scharfschützengewehr.

MK2 Karabiner

Freischaltung: Stufe 15
Tipps: Feuerrate und Magazingröße sind enorm niedrig, dafür reichen meist ein bis zwei Kugeln für einen Kill. Mit etwas Übung absolut tödlich.

KAR 98K

Freischaltung: Stufe 33
Tipps: Das DMR mit dem höchsten Schadenswert. Muss nach jedem Schuss nachgeladen werden. Vor allem auf große Entfernung eine Wucht.

Die Scharfschützengewehre

Wer sich lieber zurückhält und aus der Distanz agiert, erhält in „Call of Duty: Modern Warfare“ mehrere tödliche Scharfschützengewehre an die Hand. Fliegt eure Stellung auf, habt ihr damit im Nahkampf allerdings keine Chance.

Dragunow

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Am effektivsten ist die Dragunow auf kleinen bis mittelgroßen Karten. Sie lässt sich schnell hintereinander abfeuern.

HDR

Freischaltung: Stufe 11
Tipps: Treffer im oberen Körperbereich sind meist bereits tödlich. Dafür müsst ihr mit enormem Rückstoß leben, auf großen Karten hingegen eine absolute Wucht.

AX50

Freischaltung: Stufe 37
Tipps: Falls ihr doch mal offensiv agieren wollt, ist die AX50 eure beste Wahl. Sie lässt sich schnell anlegen und hervorragend kontrollieren, während der hohe Schaden Feinde bereits mit ein bis zwei Treffern ins Jenseits schickt.

Stellt bei einem Scharfschützengewehr sicher, möglichst eine schnelle zweite Primärwaffe einzupacken.
© Activision

Die Pistolen im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare

Der schnelle Wechsel zur Pistole, wenn das Magazin eurer Primärwaffe leer ist, kann euch im Kampf das Leben retten.

X16

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Bietet ein gut kontrollierbares Rückstoß-Verhalten. Dafür ist der Schaden aber eher bescheiden.

1911

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Hoher Schaden bei geringem Magazin.

.357

Freischaltung: Stufe 21
Tipps: Enormer Schaden bei niedriger Magazingröße. Wenn jeder Treffer sitzt, absolut gefährlich.

M1911

Freischaltung: Stufe 37
Tipps: Geringer Rückstoß macht diese Pistole gut nutzbar, dafür fällt der Schaden überschaubar aus.

50 GS

Freischaltung: Stufe 52
Tipps: Ein absolutes Biest, auch auf mittlere Distanz. Dafür ist der Rückstoß enorm.

Der .357 Revolver haut mächtig rein
© Activision

Die Werfer

Einsatzgebiete für Werfer gibt es nur wenige. Sie eignen sich vor allem in taktischen Kämpfen, wenn ihr Fahrzeuge oder Hubschrauber – beispielsweise durch Killstreaks oder im Bodenkrieg – abschießen müsst.

PILA

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Haut ordentlich rein, wenn ihr gut zielt.

Strela-P

Freischaltung: Stufe 17
Tipps: Die Raketen bieten eine Zielerfassung, weshalb ihr hiermit hervorragend Helikopter vom Himmel holen könnt.

JOKR

Freischaltung: Stufe 35
Tipps: Die Geschosse des JOKR können auch dickste Fahrzeugpanzerung durchbrechen.

Raketenwerfer

Freischaltung: Stufe 44
Tipps: Ungenau, aber ziemlich tödlich. Auch, um feindliche Stellungen auszuhebeln.

Die Nahkampfwaffen im Modern Warfare

Einsatzschild (Primärwaffe)

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Zusammen mit einem koordinierten Team könnt ihr so voran gehen und feindliche Stellungen überrennen, während eure Teamkameraden hinter dem Schild Schutz finden. Ansonsten gibt es wenige Gründe, die für den Einsatz sprechen.

Kampfmesser (Sekundärwaffe)

Freischaltung: Stufe 4
Tipps: Für Rusher geeignet. Meist reicht ein Stich, um Feinde auszuschalten.

Mit den richtigen Waffen im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare dominiert ihr eure Gegner.
© Activision

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Alle Waffen im Multiplayer - Tipps, Freischaltung und Blaupausen Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Codezeilen könnten auf DLCs mit Zombiethematik hindeuten Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Diese Änderungen sollen mit den folgenden Updates ins Spiel finden Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Geleakte Bilder: Erwarten uns bald 10 neue Maps im Spiel? Loot für die Welt Loot für die Welt - Mehr als 250.000 Euro bei der 6. Ausgabe des Spenden-Streams gesammelt YouTube YouTube - Der Gaming-Kanal von ApoRed mit 1,5 Mio. Abonnenten ist wirklich gelöscht worden
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Die besten Guides rund um den Kojima-Titel