PLAYCENTRAL NEWS Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T.: Komponist wünscht sich neuen Teil der Reihe

Von Andre Holt - News vom 31.08.2017 11:52 Uhr

Der Komponist Akira Yamaoka wünscht sich einen neuen Teil der Videospielereihe Silent Hill. Auch eine erneute Zusammenkunft des legendären Team Silent wäre aus seiner Sicht denkbar.

Schon mehr als zwei Jahre sind vergangen seit sich der japanische Publisher Konami von Hideo Kojima und damit auch von dem in Entwicklung befindlichen Silent Hills trennte. Das Spiel wurde während der gamescom 2014 mit einer spielbaren Demo – P.T. – angekündigt und ließ die Videospiel-Fans auf dem ganzen Planeten mit einer unheimlichen Vorfreude zurück. Nach der Einstellung des Projekts ist es sehr ruhig um die Silent Hill-Reihe geworden, die 1999 ihren Ursprung auf der PlayStation hatte.

Silent Hills P.T.Silent Hills P.T.: Selbst nach einem Jahr noch erschreckende Funde

Kommt das alte Team Silent wieder zusammen?

Trotz des wohl nie mehr erscheinenden Silent Hills gibt es Hoffnung auf weitere Spiele der Marke. So äußerte sich der Komponist der Reihe – Akira Yamaoka – auf der diesjährigen gamescom im Interview mit den Kollegen von PCGamer. Aus seiner Sicht wäre ein neuer Teil der Reihe durchaus denkbar. Die schwierige Lage im Bezug auf Konami dürfte dem Plan jedoch möglicherweise im Wege stehen.

"Ich kann wirklich nicht sagen, ob es ein weiteres Silent Hill geben wird oder nicht. Es freut mich am meisten, dass die Fans der Reihe auf der ganzen Welt uns noch immer Fragen darüber stellen. Ich persönlich würde gerne einen neuen Teil haben, aber ich kann es natürlich nicht versichern."

Auch zur Wahrscheinlichkeit einer Reunion mit dem Team Silent wurde er ausgefragt. Momentan sind zwar alle Beteiligten anderweitig beschäftigt und er vermutet, dass sich alle weiterentwickelt haben, aber auch diese Möglichkeit wollte er nicht völlig ausschlagen. 

"Ich bin nicht dagegen. Aber es ist schwer zu sagen, weil jeder Beteiligte sich weiterentwickelt und vielleicht auch die Denkweise geändert hat. Auch die Technologie und die Spieleindustrie haben sich verändert. Selbst wenn wir wieder zusammen kommen, bin ich mir nicht sicher, ob wir etwas Großartiges schaffen könnten. Es ist also im Moment sehr schwer zu sagen."

Silent Hills P.T.Silent Hills P.T.: Gears of War-Schöpfer lehnte Mitarbeit am Spiel ab

Einstellung von Silent Hills eine Schande?

Natürlich hat sich auch die Einstellung des Projekts Silents Hills auf den persönlichen Zustand der Beteiligten ausgewirkt. Im Team war niemand begeistert von den Entwicklungen, die sich zwischen Konami und Kojima ergaben und die Trauer darüber war sehr groß.

"Es ist schwer zu sagen, jeder war sehr traurig darüber, also folgte ich dem Gemütszustand aller anderen. Da jeder sagte: es ist eine Schande, es ist zu schade – ist es vielleicht eine Schande und ist zu schade."

Akira Yamaoka arbeitet zum aktuellen Zeitpunkt mit Grasshopper Manufacture und Suda51 zusammen. Für ein neues Silent Hill würde er sich nach den Aussagen aber sicher wieder dem alten Team anschließen.

Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus Star Wars: Obi-Wan Kenobi „wird euch nicht enttäuschen“, verspricht Obi-Wan The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen?
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Phasmophobia: So überlebt ihr die Geisterjagd (Guide) - Lösung Phasmophobia: Update 0.3.1.0 veröffentlicht, bringt Singleplayer-Modus Spiele Release Games 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Elden Ring Elden Ring: Kommt eine Demo für From Softwares Open-World-Spiel? Lego versteckt Super Mario 64-Welten in phänomenalen Block MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS