PLAYCENTRAL GUIDES The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Sidon aus dem Dorf der Zora: Quest meistern in Zelda Tears of the Kingdom

Von Ben Brüninghaus - Guide vom 21.05.2023 13:19 Uhr
Sidon in „The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom“. © Nintendo/PlayCentral.de

In The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom gibt es mehrere Hauptmissionen, die uns wie im ersten Teil in vier verschiedenen Regionen Hyrules schicken. In diesem Guide erfahrt ihr alles über die Questlinie, die ihr im Reich der Zora absolvieren müsst.

Zelda: Tears of the Kingdom – Quest: Bedeckt von Schlamm

Wenn wir im Dorf der Zora (hier lesen, wie ihr hinkommt) angekommen sind, offenbart sich ein Schrecken, den wir bereits auf unserem Weg ins Dorf kennengelernt haben. Vom Himmel regnet ein dunkelartiger Schlamm und der befällt sogar das Zora-Dorf. Aber wo kommt der Schlamm her?

Wenn wir mit den Zora sprechen, starten wir die Hauptquest Bedeckt von Schlamm, in der wir den Zora bei ihrem Problem helfen müssen. Wir sollen den Schlamm bekämpfen.

Schlamm entfernen, so gehts!

Wie entferne ich den schwarzen Schlamm? Im Zorana-Hochland gibt es die sogenannte Wasserfrucht. Ihr findet sie zum Beispiel beim Turm im Zorana-Hochland. Falls ihr sie noch nicht gefunden habt, dann macht euch auf, den Turm in dieser Gegen freizuschalten. Doch im Grunde findet ihr sie überall in der Gegend, nur nicht im Dorf der Zora.

Mit der Wasserfrucht im Gepäck könnt ihr dann den Bogen mit einen Holzpfeil verwenden, den ihr mit der Synthese-Fähigkeit modifiziert. Schießt nun auf den Schlamm und er verschwindet Stück für Stück.

Der Dreck (Schlamm) muss weg! © Nintendo/PlayCentral.de

Quest: Sidon aus dem Dorf der Zora

Wo ist Prinz Sidon?

Sprecht dann wieder mit der grünen Zora. Hierbei handelt es sich um Yona, die verlobte von Prinz Sidon. Im nächsten Schritt müssen wir Sidon suchen und finden.

Wo finden wir Prinz Sidon? Der Zora-Prinz hält sich beim Donnerhorn auf, genauer gesagt an Miphas Stätte. Doch hier müssen wir erst einmal hinkommen.

Fundort von Prinz Sidon

Der lange Weg zum Donnerhorn: Wir verlassen das Dorf der Zora gen Osten. Von hier aus geht es schnurstracks zum Damm, der uns zum Östlichen Stausee führt. Den Damm können wir ganz entspannt bis ganz nach oben folgen.

Oben beim Stausee lassen wir den See als solchen erst einmal links liegen. Wir drehen uns einmal nach links und laufen links vom Damm weiter die Klippe hoch. Folgt unbedingt den markierten Stelle auf unserer Karte.

Ein möglicher Weg zum Zora Sidon. © Nintendo/PlayCentral.de

Abstecher in die Höhle am Donnerhorn

In der Nähe vom Lulu-See finden wir die Höhle am Donnerhorn. Diese Höhle können wir nicht für den Aufstieg nutzen, doch sie bietet eine nützliche Belohnung. Also machen wir einen kleinen Abstecher in die Höhle.

Schön blöd: Wir können nicht ohne Weiteres an der Wand hochklettern. Wir benötigen eine Medizin, die uns auf rutschigen Oberflächen klettern lässt.

Anti-Rutsch-Medizin: Diese Medizin ermöglicht Rutschreduktion und wir können sie jederzeit herstellen. Dafür benötigen wir lediglich eine Klammerkröte (ihr findet sie links neben der Höhle am Berg haften) und ein paar Bokblin-Hauer. Haut hier gerne ein paar mehr Hauer rein, um die Wirkzeit zu erhöhen. Ihr könnt alternativ auch andere Monsterteile verwenden.

Das Kletterkopftuch lässt euch länger klettern. Logisch, oder? © Nintendo/PlayCentral.de

Bessere Ausrüstung zum Klettern: Oben in der Höhle finden wir einen Schrein und dieser verbirgt das sogenannte Kletterkopftuch. Es verstärkt das Balancegefühl beim Klettern und erhöht das Klettertempo. Das wird uns auf dem Weg nach Sidon nützlich sein.

Zurück zum Weg nach Sidon

Weiter geht es auf dem steinigen Pfad nach Sidon. Passiert links neben der Höhle den Wasserfall und klettert direkt daneben am Steinvorsprung hoch. Von hier aus geht es im Grunde nur noch bergauf. Nutzt die hell leuchtenden Felsbrocken, um euch kurz auszuruhen.

Oben beim Wasserfall seht ihr zwei Echsalfos, lauft direkt links das viereckige Konstrukt hoch, aber nehmt euch vor weiteren Echsalfos in Acht. Wenn ihr nun die grüne Fläche mit dem Schlamm erreicht habt, könnt ihr einfach schnurstracks in Richtung Donnerhorn nach Miphas Stätte laufen.

Lauft immer weiter hoch und idealerweise an den Echsalfos vorbei. © Nintendo/PlayCentral.de

Quest: Sidon aus dem Dorf der Zora Teil 2

Wenn wir mit Sidon gesprochen haben, geht es weiter mit der Questreihe. Als nächstes müssen wir aufbrechen und Jiato suchen. Jiato befindet sich am Toto-See, das unser neues Reiseziel darstellt.

Weg zum Toto-See

Wo finde ich den Toto-See? Der Toto-See ist wirklich in Windeseile erreicht. Stellt euch einfach an den Rand des Wassers (von Sidon aus gesehen). Hier beim Wasserfall könnt ihr nun abspringen und gen Nordwesten fliegen.

Werft vorsichtshalber einen Blick auf die Karte. Wir haben den Toto-See auf der nachfolgenden Karte für euch aufgedeckt.

Fundort von Toto-See. © Nintendo/PlayCentral.de

Im Grunde könnt ihr dann mit dem Parasegel Stück für Stück weiter fliegen, um innerhalb kürzester Zeit zum Toto-See zu gelangen. Vor Ort seht ihr auf der linken, oberen Seite einen kleinen Vorsprung. Hier steht Dumja. Sprecht mit der Zora.

Quest: Die zerbrochene Steintafel

Nun gilt es, Jiato zu finden. Er hält sich in den durch den Kataklysmus zum Vorschein gekommenen Ruinen auf. Er befindet sich direkt in der Höhle neben Dumja.

Er erzählt von der uralten Steintafel, die ein Rätsel birgt. Das ist Die zerbrochene Steintafel. Hier finden wir leider nicht den ganzen Text auf der Steintafel, weshalb wir den Text nun wiederherstellen müssen.

Die zerbrochenen Fragmente liegen hier nicht weit entfernt. Sie haben die gleiche blaue Farbe wie die Haupttafel. Wenn ihr aus der Höhle herausgeht, dann schaut einmal nach links. Da liegt der Rest der Steintafel bereits.

Der linke Pfeil zeigt auf die Steintafeln und der rechte auf die gesuchte Platte. © Nintendo/PlayCentral.de

Nun müsst ihr sie nur noch vom Schlamm befreien und mit der Ultra-Hand in die Haupttafel einsetzen. Ihr habt die Quest somit abgeschlossen.

Quest-Fortführung: Hinweise über den Himmel

Jetzt gilt es, König Dorephan zu finden. Deshalb geht es zurück ins Dorf der Zora. Hier erfahren wir, dass er noch gar nicht zurück zu sein scheint.

Im Thronsaal haben sich Kinder zum Spielen eingefunden. Und sie wissen, wo sich der König versteckt hält, sie möchten es aber nicht preisgeben.

Um ihnen die nötige Info zu entlocken, ist es nötig, sich von hinten an sie anzuschleichen. Wir müssen ins Wasserbecken, das sich hinter den Kindern befindet.

Schön leise und lauschen. © Nintendo/PlayCentral.de

Lauft einfach seitlich raus und klettert von hinten ins Becken. Dann könnt ihr die A-Taste zum Zuhören drücken. Nun gibt es die Info:

„Irgendwo zwischen dem Donnerhorn und dem Dorf soll es noch eine Stelle mit klarem Wasser geben.“

Der Eingang befindet sich hinter einem Wasserfall versteckt. Wo also sollen wir suchen?

Wo ist der Kristallwasser-Palast?

Der Kristallwasser-Palast ist östlich vom Dorf der Zora und zwar kurz vor Miphas Stätte. Etwas weiter westlich von der Stätte gibt es einen kleinen See. Das ist der Lulu-See. Wenn ihr vor dem Wasserfall steht, dann geht links eine kleine Öffnung nach unten.

Sucht an dieser Stelle nach dem Kristallwasser-Palast. © Nintendo/PlayCentral.de

Springt hier in diese kleine Öffnung, wo der Wasserfall unbemerkt an der Seite herunterfließt und dann kommt ihr in den Kristallwasser-Palast.

Springt hier rein, um den Palast zu finden. © Nintendo/PlayCentral.de

Am Fuße des Palastes können wir dann endlich mit Dorephan sprechen. Er überreicht uns 5x Königsschuppe (auf Nachfrage mehr), die wir benötigen.

Das Land des Himmelsfisches

Nun geht die Quest weiter und sie führt uns in das geheimnisvolle Land des Himmelsfisches. Doch das ist gar nicht mal so einfach zu finden. Folgt unserer Lösung, um auch dieses Rätsel zu entziffern.

Hohlraum voller uralter Ruinen: Antikes Zora-Heiligtum

Danach könnt ihr zum Wasserstrudel aufbrechen und reinspringen. Die Ruinen unterhalb des Strudels verheißen nichts Gutes. Es folgt das antike Zora-Heiligtum.

Falls ihr noch mehr Hilfen benötigt und an der einen oder anderen Stelle in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom nicht weiterkommt, kann euch unsere Komplettlösung dienlich sein. Hier warten wertvolle Tipps und Tricks zum Spiel auf euch. Wir wünschen weiterhin viel Spaß mit dem Game!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 Alle 7x Waffen von Yuffie in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Alle 7x Waffen von Barret in der Liste – Final Fantasy 7 Rebirth Final Fantasy 7 Remake Waffen-Liste: Clouds Waffen mit Fundort in Final Fantasy 7 Rebirth GTA Online Drogenverstecke: Alle Codes für die Tresore im Überblick & Karte aller Verstecke Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen Stellenanzeige offenbart: Santa Monica arbeitet wohl schon an einem neuen God of War! Star Wars Outlaws: Releasetermin steht fest, im Sommer gehts los! Dead Space 2-Remake wurde heimlich gecancelt Monte bricht Reaction ab: Frankfurt Street Tinder einfach next Level Hohlheit Finale von Arcane Staffel 2 wird „niederschmetternd“ sein! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter