Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

Shroud of the Avatar: Inhalte des nächsten Jahres vorgestellt

Von Pierre Magel

Nachdem schon 2014 ein gutes Jahr für Fans der kommenden Sandbox Shroud of the Avatar war, darf man sich besonders inhaltlich auf 2015 freuen. Wie die Entwickler in einem neuen Eintrag erklären, wird es bereits in den ersten Monaten des nächsten Jahres viel Neues zu erleben geben.

Advertising
Advertising

Alles neu im kommenden Jahr – Shroud of the Avatar wird schon im Januar auf eine aktuelle Version von Unity wechseln, sodass sich Spieler über verbesserte grafische Effekte freuen können. Leider wird aber auch die Sammelwut der Community eingeschränkt werden, da man in Zukunft nicht mehr beliebig viele Gegenstände im Inventar behalten darf, sondern einer Gewichtsgrenze unterliegt. Außerdem neu im Januar: Das Shardfall-Bion, neue Items für euer Pledge-Level und von den Spielern geführte Banken.

Der Februar kommt dann mit Update 15 daher und liefert neben neuen Gebieten zur Erkundung und diversen Zaubersprüchen auch die Option, seine Klamotten durch Farben individueller zu gestalten. Zu viel Gold sollte man aber nicht in die Färbung investieren – ab Februar wird es das Housing nicht mehr kostenlos geben.

Update 16 erscheint konsequenterweise im März 2015. Dieser Patch geht vor allem auf das Kampfgeschehen des Sandbox-MMORPGs ein – verbesserte Kampfanimationen und vielfältigere Gegner dürfen erwartet werden. Wer sich mit der englischen Sprache nicht anfreunden mag, der darf auf die im März startende Lokalisierung des Spiels hoffen, welche durch Crowdsourcing initiiert werden wird. Die vollen Pläne der Entwickler gibt es auf der offiziellen Webseite zu Shroud of the Avatar.

Shroud of the Avatar

INFOS NEWS
Link: Quelle
Pierre Magel

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren