PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil 4

Resident Evil 4 Remake: Capcom veröffentlicht Anime-Serie im Ghibli-Stil

Von Dina Manevich - News vom 22.03.2023 12:31 Uhr
Capcom veröffentlicht eine Promo-Anime-Serie für Resident Evil 4 Remake mit dem Titel Leon and the Mysterious Village.
© Capcom

Zum baldigen Release von Resident Evil 4 Remake hat Capcom die erste Episode einer Anime-Shorts-Reihe mit dem Titel Leon and the Mysterious Village veröffentlicht.

Resident Evil 4 Remake als 80er Jahre Anime?

Kurz vor der Veröffentlichung von „Resident Evil 4 Remake“ hat Capcom die erste Episode einer Reihe von sehr kurzen Anime-Abenteuern veröffentlicht, die auf liebenswerte Art und Weise zeigen, womit sich der Protagonist Leon Kennedy herumschlagen muss.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die kurzweilige Serie heißt „Leon and the Mysterious Village“ und wurde von Nippon Animation im Auftrag von Capcom produziert. Die Animationen sind in einem farbenfrohen und fröhlichen Stil gestaltet und erinnern an klassische Anime-Serien aus den 80er Jahren.

In der ersten Folge mit dem Titel „Looking for Ashley“ stolpert unser Titelheld in eine seltsame Ortschaft, die von einer Gruppe „freundlicher“ Einheimischer bewohnt wird. Wie zu erwarten, verlaufen Leons erste Annäherungsversuche eher holprig.

Wie in den Kommentaren unter dem Video auf YouTube zu lesen ist, sind die Fans über diese Marketing-Kampagne vollends begeistert. Viele beglückwünschen Capcom zu diesem Geniestreich und wünschen sich öfter Werbung in einem unkonventionellen Stil.

Dabei ist Capcom schon bekannt dafür, sich etwas Besonderes für den Launch eines Spiels auszudenken. Schon für Resident Evil Village im Jahr 2021 überraschten sie mit einer entzückenden Serie von Kurzfilmen, in welchen die Hauptbösewichte des Spiels in Puppenform dargestellt wurden. Die Sesamstraße lässt grüßen.

Offensichtlich hat Capcom diesmal beschlossen, dass die „gruselig-süße“ Ästhetik der richtige Weg ist, wenn es darum geht, den Survival-Horror-Klassiker „RE4“ zu bewerben. Hier könnt ihr euch auch schon Folge 2 der Serie ansehen, mit dem Titel „A Promise Between the Two“.

Das „Resident Evil 4 Remake“ erscheint am 24. März 2023 für PlayStation 5, PlayStation 4, PC und Xbox Series X/S.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hat ein Faible fürs House-Flipping und führt ein erfolgreiches Power-Wash-Unternehmen. Sieht in Gotham nach dem Rechten und besucht gerne Zauberschulen. Freut sich schon, bald wieder in den Verbotenen Westen zurückzukehren.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 4 Remake: PS5 und Xbox Series X
Resident Evil 4 Action/Horror Wii, PS2, GC, PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter