PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Neuer Snapchat-Filter verwandelt Fans in Piraten

Von Ben Brüninghaus - News vom 28.10.2019 11:21 Uhr
© Funimation

Ihr könnt jetzt ganz einfach mit einem neuen Fotofilter euer eigenes Wanted-Poster erstellen. Funimation veröffentlicht das Feature passend zum 20. Jubiläum von One Piece und dem neuen Film „One Piece: Stampede“.

Wer wollte nicht schon immer mal ein richtiger Pirat wie Monkey D. Ruffy oder andere Mitglieder aus seiner Crew sein? Und selbstverständlich für das Gute einstehen. One Piece begeistert seit über 20 Jahren Piratenfans aus aller Welt, das große Jubiläum fand erst vor wenigen Tagen statt.

One PieceOne Piece: Fans senden ihre Glückwünsche: Anime feiert sein 20-jähriges Jubiläum

Werdet zum gesuchten Verbrecher

Doch die Feierlichkeiten sind noch lange nicht vorüber. Funimation hat sich nun passend zum neuen Kinofilm „One Piece: Stampede“, der zum 20. Jubiläum die wichtigsten Piraten der Neuen Welt zusammenführt, etwas Besonderes einfallen lassen. Diese kleine Überraschung kann praktisch jeder verwenden, es handelt sich nämlich um einen Fotofilter. 

Ähnlich wie es bei den Piraten in One Piece zumeist der Fall ist, die ein Kopfgeld und Wanted-Poster von der Marine verpasst bekommen, könnt ihr hier euer eigenes Wanted-Poster erstellen. Demnach könnt ihr auf euch also ein eigenes, explosionsartig hohes Kopfgeld aussetzen, um so in die Liga der gefürchtetsten Piraten der Neuen Welt aufzusteigen. Und das ohne große Anstrengung. Ihr könnt den Filter einfach auf Snapchat testen und eure Bilder im Netz teilen. 

Im nachfolgenden Video könnt ihr nicht nur den Fotofilter vorab betrachten, ihr erfahrt zudem, wie ihr den Filter installieren könnt:

Das Problem ist nur, dass es dieses Feature noch nicht auf dem deutschen Markt gibt. Wann es hierzulande erscheint, ist noch nicht bekannt. Wir informieren euch umgehend, wenn sich hier etwas tut.

Aber wie viel Kopfgeld ist eigentlich auf die Charaktere aus One Piece ausgesetzt? Wir haben uns für euch einen Überblick verschafft und die wichtigsten Kopfgelder zusammengetragen:

One PieceOne Piece: Von Ace bis Zorro – die wichtigsten Kopfgelder in One Piece

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter