PLAYCENTRAL NEWS One Piece

Warum ist Blackbeard so einzigartig in One Piece?

Von Jasmin Beverungen - News vom 01.01.2023 08:57 Uhr
© 1999 Toei Animation Co., Ltd./Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Neben Shanks zählt auch Blackbeard zu den berüchtigten Vier Kaisern aus One Piece. Er hat nicht nur eine besonders markante Lache, sondern beeindruckt auch noch mit seinen starken Fähigkeiten. Weshalb Monkey D. Ruffy und seine Strohhutbande sich vor diesem Piratenkapitän in Acht nehmen sollte, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Blackbeard, der Teufelsfruchtnutzer

Wer ist Blackbeard? Blackbeard heißt eigentlich Mashall D. Teach und hat eine steile Karriere hinter sich. Er segelte zunächst als Pirat unter der Flagge der Whitebeard-Bande, bis er zu einem Samurai der Meere aufstieg und anschließend zu einem der Vier Piratenkaiser wurde.

Welche Fähigkeiten hat er? Blackbeard ist Nutzer der Finsterfrucht, durch die er Dunkelheit erzeugen und kontrollieren kann. Die Dunkelheit funktioniert wie ein Schwarzes Loch und kann die Kräfte anderer Teufelsfrucht-Nutzer*innen aufheben. Seine Teufelskräfte sind so stark, dass er sogar Puma D. Ace besiegte und ihn an die Marine auslieferte. Shanks hat seine Narbe am Auge ebenfalls Blackbeard zu verdanken.

© Eiichiro Oda/ Shueisha, Toei Animation

Geheimnisse rund um Blackbeard

Auch Blackbeard trägt das ominöse „D.“ in seinem Namen. Doch nicht nur das macht ihn zu einem der wohl interessantesten Charaktere aus „One Piece“. Nach dem Sieg über Whitebeard eignete sich Blackbeard nämlich die Kräfte seiner Erdbebenfrucht an und ist somit der einzige Charakter, der zeitgleich zwei Teufelskräfte einsetzen kann.

Wie hat er das gemacht? Dieses Geheimnis zählt wohl zu den größten Mythen aus „One Piece“. Als sich Blackbeard die Teufelskraft von Whitebeard aneignete, warf seine Bande ein schwarzes Tuch über die beiden Männer. Somit konnte keiner zusehen, wie sich Teach die zweite Kraft aneignete.

© Eiichiro Oda/Shueisha

In Kapitel 966 sprechen Buggy und Shanks außerdem darüber, dass Blackbeard Gerüchten zufolge noch nie geschlafen hat. Auch Marco ist in Kapitel 577 bereits aufgefallen, dass Blackbeards Körper eine seltsame Struktur aufweist.

Obwohl Blackbeard „nur“ ein Kopfgeld von 2.247.600.000 Berry besitzt, sollten Ruffy und seine Crew den bösartigen Piraten nicht unterschätzen. Auch sein Ziel ist es nämlich, zum König der Piraten zu werden. Wer das Rennen am Ende machen wird, weiß letztlich wohl nur Mangaka Eiichiro Oda.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter