PLAYCENTRAL NEWS Nintendo Switch

Nintendo Switch: Konsole bereits gehackt, Homebrew in Arbeit

Von Wladislav Sidorov - News vom 31.12.2017 14:15 Uhr

Die Nintendo Switch wurde bereits gehackt. Möglich wurde dies durch einen Kernel-Exploit und die Nutzung des verbreiteten Tegra-Prozessors. Ein Homebrew-Lanucher ist bereits in Entwicklung.

Neun Monate nach Release konnte die Nintendo Switch zum Teil bereits gehackt werden. Dadurch wird der Weg für speziell entwickelte Homebrew-Launcher frei gemacht.

Auf der 34C3-Konferenz in Leipzig erklärten die Hacker Plutoo, Derrek und Naehrwert, wie sie die Sicherheitssysteme der Konsole knacken konnten. Dabei merkten sie an, dass der Exploit lediglich auf der Switch-Version 3.0.0 läuft und somit nur auf Systeme, die seit September nicht geupdatet wurden.

Nur für kurze Zeit: Nintendo Switch bei Amazon für 299€

NVIDIA mit eigenem Backdoor

Allgemein bekannt ist, dass in der Nintendo Switch ein Tegra-Prozessor von NVIDIA verbaut ist. Dieser ist mittlerweile sehr gut dokumentiert, vom Hersteller implementierte Backdoors konnten so schnell ausgenutzt werden.

Die Hacker griffen außerdem die Hardware an und konnten durch einen Glitch die Sicherheitsschlüssel für den Kernel erhalten. Außerdem konnte die Sicherheitszone der ARM-Architektur übersprungen werden.

Homebrew für Nintendo Switch in Arbeit

Die Hacker-Gruppe wird den Kernel-Exploit übrigens nicht veröffentlichen, talentierte Entwickler sollten aber in der Lage sein, diesen mit den angegebenen Details selbst zu entdecken. Für den Kernel kann außerdem der Open-Source-Debugger nxdbg genutzt werden.

Die Gruppe hat übrigens bereits mehrere Exploits im Nintendo 3DS entdeckt und arbeitet bereits an einem Homebrew-Launcher für die Switch. Ein Veröffentlichungstermin ist nicht bekannt.

Nintendo wird wohl dagegenhalten

Es gilt als offensichtlich, dass Nintendo die Kernel-Exploits nicht lange im Betriebssystem hält. Wie bereits erwähnt, ist dafür die Betriebssystem-Version 3.0.0 nötig, die mittlerweile mehrere Monate alt ist. Die neueste Version ist 4.1.0.

Dennoch ist es wahrscheinlich, dass zumindest auf Version 3.0.0 schon bald ein Jailbreak möglich sein wird. Wer wissen möchte, wie genau der Hack zustande kam, kann dieses sehr informative Video anschauen:

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo Switch

Neue Farbe für die Nintendo Switch Lite angekündigt: Coral Nintendo Switch: Produktion und Versand werden durch Coronavirus beeinträchtigt Nintendo Switch: 21-jähriger Hacker muss ins Gefängnis und Geldstrafe zahlen Nintendo Switch: Neue Konsole im Animal Crossing-Design jetzt vorbestellbar Nintendo Switch: In diesem Jahr erscheint laut Nintendo definitiv kein Pro-Modell Nintendo Switch: Neue Konsole im Animal Crossing-Design ist auf dem Weg
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS