PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix: 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet

Von Sebastian Riermeier - News vom 02.02.2019 18:50 Uhr

Serie 4: The End Of The F***ing World

Wenn euch der britische Humor von Sex Education doch zu lau war, dann ist unsere vorletzte Serie perfekt! Wie der Titel schon andeutet, ist The End of The F***ing World obszön, wild und nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Anfang 2018 erschienene Serie auf Netflix basiert auf einer Comic-Reihe mit dem selben Namen und hat eine ganz besondere Premisse.

Zunächst lernen wir den 17-jährigen James kennen. James hält sich selbst für einen Psychopathen und wünscht sich nichts sehnlicher, als seinen ersten Menschen zu ermorden. Da ist es sehr passend, dass eine neue Schülerin, Alyssa, in sein Leben tritt und nicht von seiner Seite weichen will. Alyssa, die fast ausschließlich in Schimpfwörtern spricht und auch sonst nicht auf den Mund gefallen ist, hält es bei ihrer Mutter und deren neuem Lebensgefährten nicht mehr aus und will einfach nur weg aus dem langweiligen Vorstadtleben. So überzeugt sie James kurzerhand mit ihr wegzulaufen. Alyssa hofft nun, bei ihrem Vater unterzukommen, während James im selben Moment plant, sie bei der erster Gelegenheit zu ermorden und seine Lust nach Blut zu befriedigen. So erleben die Zuschauer einen ganz speziellen Roadtrip, der sehr schnell aus dem Ruder läuft und Gefahren und ulkige Situationen mit sich bringt.

Wer auf düsteren Humor im cineastischen Wes-Anderson-Stil steht, der darf The End Of The F***ing World auf keinen Fall verpassen. In einer grandiosen schauspielerischen Leistung entführen uns Alex Lawther (Ghost Stories) und Jessica Barden (Penny Dreadful) in ihre, man kann es anders kaum beschreiben, abgefuckte Welt und den damit einhergehenden Situationen.

Oberflächlich gesehen wirkt die Serie anfangs lediglich wie eine verrückte, schwarze Komödie die vor keinem Storyelement halt macht. Nach einigen Folgen wird jedoch schnell klar, dass das britische Dramedy mehr ist als nur reine Schockelemente. Wir lernen Alyssa und James von verschiedenen Perspektiven kennen, erfahren ihre tiefsten Wünsche und Sorgen und wie es ist, als Psychopath und Alleingänger in der Welt großzuwerden.

Wer also passend zum düsteren Wetter eine Serie braucht, die einen Einblick in die tiefsten Abgründe des Erwachsenenwerdens gibt, der ist hier genau richtig. The End Of The F***ing World wurde von Zuschauern und Kritiker sehr gut aufgenommen und eine zweite Staffel ist bereits in Planung.

Super Mario als Gol D Roger Welten kollidieren: Super Mario Bros. trifft auf One Piece GTA Trilogy Remaster Definitive Edition GTA Trilogy Remaster: Erster Gameplay-Trailer enthüllt Release-Datum GTA Grand Theft Auto Trilogy Remaster GTA Trilogy Remaster: Alle Verbesserungen in der Übersicht Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest?
HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Sword Art Online Progressive Anime-Film Kinoveröffentlichung Sword Art Online bekommt einen ganz neuen Anime-Kinofilm! Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Oktober 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild: Schnappt euch gratis Shiny Zacian und Zamazenta bei GameStop iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Hier könnt ihr jetzt bestellen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS