PLAYCENTRAL NEWS Kinostarts

Mulan: Unsere spoilerfreie Filmkritik – Disneys erster Schuss in den Ofen

Von Heiner Gumprecht - News vom 09.09.2020 15:00 Uhr
Mulan (2020), Walt Disney, Poster
© The Walt Disney Company

Disney beherrscht wie kein anderes Filmstudio die Kunst der Nostalgie. Das US-amerikanische Medienunternehmen ist so gut darin, dass es Geld damit verdient, der breiten Masse den gleichen Film Jahre später noch einmal zu verkaufen. Ob ihr vergangene Live-Action-Remakes wie König der Löwen oder Aladdin nun mögt oder nicht, sie waren nichtsdestoweniger finanzielle Erfolge.

Mulan: Unsere spoilerfreie Kritik

In erster Linie hat Disney dies dem Fingerspitzengefühl des Planungskomitees zu verdanken, das fast immer weiß, wann es ein Werk in seinem Kern unangetastet lassen sollte und wann es notwendig ist, grundlegende Veränderungen an der Handlung vorzunehmen. In den letzten Jahren sind den schlausten Leuten bei Disney lediglich zwei auffällige Fehler unterlaufen.

Disney PlusMulan auf Disney Plus: Wie streame ich den Film? VIP-Pass kaufen und starten, so geht’s!

So war die moderne Adaption von Dumbo hauptsächlich deswegen kein großer Hit bei den Zuschauern, weil die Kinogänger komplett andere Erwartungen hatten. Und bei der harsch kritisierten Realverfilmung von Susi und Stroch, die exklusiv auf Disney Plus veröffentlicht wurde, handelte es sich lediglich um ein Werk mit dem Budget einer aufwändigen TV-Produktion.

Doch bei Mulan stehen die Dinge anders, denn diese Adaption ist echtes AAA-Kino, mit hochkarätigen Darstellern und einem immensen Budget. Und doch unterlag das Mammutprojekt den Auswirkungen der noch immer wütenden Corona-Pandemie, weswegen ein regulärer Kinostart umgangen und einfach darauf gesetzt wurde, dass Kunden von Disney+ bereit sind, zusätzlich zu den Abokosten Geld auszugeben, um Mulan bereits vor Dezember 2020 schon zu Gesicht zu bekommen.

Disney PlusNach Mulan: Disney+ plant weitere PVoD-Kinofilme als Premier Access mit Zusatzgebühr

Enttäuschende Effekthascherei in Mulan

Nimmt man die grandiosen CGI-Effekte und das sichtbare Talent der angeheuerten Schauspieler beiseite, stellt sich jedoch die Frage, warum man dies tun sollte. Denn abgesehen von wenigen Ausnahmen, hat diese Neuinterpretation kaum etwas Interessantes zu bieten und verfehlt es grandios, es auch nur einem bestimmten Typ von Publikum recht zu machen.

In zu vielen Bereichen versucht Disney stattdessen einen Markt zu befriedigen, der undankbarer kaum sein könnte und vergisst dabei diejenigen, für die sie diese Art von Filmen ursprünglich produziert haben: Fans der originalen Zeichentrickfilme und die heranwachsende, neue Generation, die prägende Erlebnisse mit dem Film haben soll, um sich zu begeisterten und vor allen Dingen zahlenden Kunden der Zukunft zu entwickeln.

Beide Zielgruppen werden hier jedoch weitgehend ignoriert und stattdessen präsentiert sich Mulan als zu ernst, kompliziert und unlustig für die kleinsten unter uns, und gleichsam als zu losgelöst vom Original für die Nostalgiker da draußen. So sucht ihr in der 2020er-Version vergebens nach den legendären Musikeinlagen, habt nur wenig komische Momente, es gibt keinen kleinen Drachen namens Mushu und auch andere Figuren wie die Liebesbeziehung zu Li Shang existieren gar nicht mehr.

NetflixNetflix-Startsound wurde von Hans Zimmer für Kinos verlängert

An ihrer statt wurden Charaktere eingebaut, deren komplette Daseinsberechtigung darauf beruht, von einem namhaften Darsteller porträtiert zu werden. Hinzu kommt eine platte, höchst frustrierende Ausrede, warum effektreiche Handlungen, die dem geneigten Zuschauer präsentiert werden, möglich sind. Wenn sich also Frauen in Greifvögel verwandeln und Männer Pfeile mit der bloßen Hand fangen, ist dies dem mystischen Chi zu verdanken. Viel mehr Erklärung gibt es nicht, weswegen wohl der Begriff Popcornkino aktuell häufig im Zusammenhang mit diesem Thema auftaucht.

Ein Pfeilhagel aus Logiklöchern

Und auch ansonsten ist die Handlung im Detail höchst unzufriedenstellend, sowie voller Logiklöcher. Über keinen Aspekt der Geschichte darf länger nachgedacht werden, da sich ansonsten herausstellt, dass die entsprechenden Inhalte lediglich zweckdienlich sind. Mulan präsentiert sich, biedert sich an, möchte sich dabei aber anscheinend nicht zu viel Mühe geben.

Ganz zu schweigen davon, dass viele Inhalte und Wendungen nicht zu Ende gedacht wurden. So bricht sich der erhobene Zeigefinger, der die Ungerechtigkeit anprangert, wie Frauen in China in diesen alten Tagen behandelt wurden, beispielsweise schon daran, dass im Finale einfach so getan wird, als sei dieser Umstand verhandelbar gewesen.

Kritik zu Mulan, Disney Plus
©The Walt Disney Company

Unterm Strich ist Niki Caros Mulan ein schön anzusehender Fantasyfilm mit netten Akrobatikeinlagen, tollen Kulissen, schönen Kostümen und talentierten Schauspielern. Aber eben auch ein Film, dessen Handlung kaum Sinn ergibt, dessen Charaktere zweidimensional ausgearbeitet wurden und dem es von Beginn bis zum Ende an Tiefe fehlt. Die Logik hat in diesem Werk keinen hohen Stellenwert, stattdessen geht es nur um Effekte und einen unmotivierten Versuch, den Kinogänger zu belehren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Kinostarts

Hollywoodstar Tom Cruise reist für seinen nächsten Kinofilm mit Elon Musks SpaceX-Mission ins Weltall Dune – Der Wüstenplanet: Erster Trailer zum Sc-Fi-Epos zeigt gigantische Würmer James Bond 007 No Time to Die Neuer Trailer zu James Bond 007: Keine Zeit zu sterben verspricht packendes Action-Feuerwerk Mega Man Kinofilm Start Mega Man wird zum Kinofilm: Neuer Writer spricht über Mega Man-Seele John Wick 3, Poster, Keanu Reeves John Wick: Kapitel 4 und 5 bestätigt, kommen im Doppelpack Zum Kinostart von Tenet: Fans reagieren mit witzigen Memes auf Christopher Nolans Stuhl-Regel am Film-Set
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden morgen enthüllt PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus PS5 direkt voll: So viel Speicherplatz braucht die gesamt PS Plus-Collection PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Disney Plus Disney Plus: 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft! PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? PS5 - Vorbesteller-Chaos PS5: Auch bei 2. Welle wieder hunderte stornierte Bestellungen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS