PLAYCENTRAL NEWS Overwatch 2

Es ist offiziell: Junker Queen debütiert in Overwatch 2

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.06.2022 11:42 Uhr
© Blizzard

Bereits im November 2019 haben wir auf PlayCentral.de spekuliert, ob Blizzard die Integration der Junker Queen für Overwatch 2 zurückhält und jetzt wissen wir es endlich: die Junker Quenn wird hochoffiziell ein Teil von Overwatch 2. Sie ist Held Nummer 34.

Es hieß bereits zur Ankündigung des Sequels, dass es neue Helden geben wird. Den Start machte Sojourn, den wir bereits in der Beta testen durften. Weitere Helden waren bis heute unbekannt.

Doch Blizzard hat große Ankündigungen im Rahmen des Summer Game Fest 2022 vorgenommen. Den Releasetermin-Reveal seht ihr hier mit dem Debüt der Junker Queen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Overwatch 2: Wer ist die Junker Queen?

Dabei ist die Junker Queen eine wahre Legende, die bereits seit Jahren bei der Community im Gespräch ist, da sie immer mal wieder namentlich in der Lore des Spiels aufgetaucht ist. Der Hype machte sie zu einer heißen Kandidatin und ihr Ruf eilt ihr heute voraus, weshalb sie schon vor der großen Ankündigung eine rege Beliebtheit in der Community verspürte.

Sie wurde zum Beispiel im Story-Trailer von Wrecking Ball oder auf einigen Ingame-Sprays gezeigt. Außerdem spricht sie beim 1. Checkpoint auf Junkertown mit uns, wenn wir die Payload weit genug geschoben haben.

Der Trailer zeigt die Junker Queen nun mit ihrem Loadout. Ins Auge stechen die todbrigende Axt und die modifizierte Pumpgun. Sie ist scheinbar eine wahre Killermaschine.

Aber Vorsicht! Sie ist kein Damagedealer im eigentliche Sinne, sondern ein Tank, wie Blizzard in der Pressemitteilung bestätigt!

Welche Fähigkeiten hat die Junker Queen? Scheinbar kann sie nach vorne preschen mit ihrer Axt. Für den Jump transformiert sie ihre Axt in drei Äxte, die sie vor sich wirbelt. Und dann wäre da noch die Schrotflinte. Mit beiden Waffen kann sie scheinbar normal angreifen. Aber die Pumpgun ist modifiziert. Sie kann wohl Feinde heranziehen, wie es scheint.

„Overwatch 2“ startet am 4. Oktober 2022 in den Early Access. Jeder kann teilnehmen, da der PvP Free-2-Play gespielt werden kann. Gezockt wird auf der PS4, PS5, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und dem PC.

Seht euch hier den Teaser zum Story-Trailer von Junker Queen namens „The Wastelander“ an, der zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht wurde auf dem YouTube-Kanal von Overwatch!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Overwatch 2 Action-Shooter Shooter PC
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter