PLAYCENTRAL NEWS Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy: Gryffindor das beliebteste Haus? Vergiss es!

Von Micha Deckert - News vom 17.02.2023 20:46 Uhr
© Warner Bros.

In dem Rollenspiel Hogwarts Legacy können sich die Spieler*innen aussuchen, welchem Haus sie angehören wollen. Während in den „Harry Potter“-Büchern und –Filmen besonders das Haus Gryffindor eine große Rolle spielte, scheinen die Nutzer*innen auf Valves Spieleplattform Steam jedoch eine andere Zugehörigkeit zu bevorzugen.

Auf der Plattform steht derzeit anscheinend das Haus Slytherin hoch im Kurs. Dies scheinen jedenfalls die einsehbaren Erfolge der Spieler zu bestätigen. Statt einen der Türme von Schloss Hogwarts bevorzugen viele Spieler von „Hogwarts Legacy“ anscheinend lieber den kerkerartigen Gemeinschaftsraum der Slytherins.

Gryffindor scheint in Hogwarts Legacy gar nicht so beliebt zu sein

Die Erfolge von „Hogwarts Legacy“ sagen leider nichts darüber aus, welches der vier Häuser von Hogwarts bei der Zeremonie mit dem Sprechenden Hut gewählt wurde.

Um die entsprechende Trophäe oder das Achievement freizuschalten, müssen die Spieler*innen bereits einige Stunden in der offenen Spielwelt verbracht haben. Der Erfolg wird erst freigeschaltet, sobald die Nutzer den geheimen Kartenraum entdecken. Für jedes Haus gibt es einen eigenen Erfolg. Derzeit sieht die Verteilung auf Steam folgendermaßen aus:

  • Slytherin: 22,4 Prozent
  • Ravenclaw: 17,9 Prozent
  • Gryffindor: 16,5 Prozent
  • Hufflepuff: 9,6 Prozent

Das Haus Slytherin wurde seinerzeit von Salazar Slytherin gegründet. Dieser befand besonders die Werte List, Ehrgeiz und Stolz für wichtig. Dem Haus wird darüber hinaus auch nachgesagt, besonders viele Anhänger von Lord Voldemort hervorgebracht zu haben.

Auch der in „Hogwarts Legacy“ amtierende Schulleiter Phineas Nigellus Black entstammt dem Haus Slytherin. Dieser wird im englischen Original von dem bekannten Schauspieler Simon Pegg gesprochen.

Bei „Hogwarts Legacy“ handelt es sich eigentlich um ein reines Singleplayer-Spiel. Allerdings ist die Modding-Community bereits fleißig dabei, das Spiel auf dem PC mit einer Multiplayer-Mod zu erweitern. Dafür verantwortlich zeigt sich die Gruppe Together Team, die bereits eine Multiplayer-Modifikation für The Elder Scrolls V: Skyrim veröffentlicht hat.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Connoisseur von Franchises, die „Star“ im Namen tragen: Star Wars, Stargate, Battlestar Galactica. War beim Fall von Reach dabei und ist derzeit nebenberuflich für einen intergalaktischen Beach-Ball namens Reisender unterwegs. Hasst das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter