PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Hawkeye: Wer ist der Kingpin, der große Bösewicht der MCU-Serie?

Von Sven Raabe - News vom 20.12.2021 09:48 Uhr
Hawkeye Kingpin MCU
© Marvel Studios/ Disney

Achtung, Spoiler: Am Ende der jüngst veröffentlichten 5. Episode von Hawkeye war es endlich soweit und ein Charakter, um den sich zuvor bereits zahlreiche Gerüchte rankten, ist nun offiziell im Marvel Cinematic Universe angekommen. Richtig, der Kingpin ist jener Verbrecherboss, den Clint Barton auf keinen Fall verärgern wollte, doch wer ist der Bösewicht eigentlich? Wir stellen ihn euch etwas genauer vor.

Spoiler Warnung

Vor Hawkeye: Der Kingpin in den Comics

Wilson Grant Fisk, wie der Schurke in Wirklichkeit heißt, gehört zu Marvel Comics‘ ältesten Antagonisten. Bereits in „The Amazing Spider-Man #50“ von 1967 feierte der Charakter seine Premiere. Damals befand sich Fisk noch auf dem Weg nach oben. Da er bereits als Kind sehr kräftig gebaut war, wurde Fisk in jungen Jahren oft Opfer von Mobbingattacken und lebte sehr zurückgezogen für sich.

Diese Geschehnisse sollten ihn jedoch für immer prägen, denn so lernte er, seine Mitmenschen zu manipulieren. Eine Fähigkeit, die ihm Zeit seines Lebens nützlich sein sollte, denn sie war der erste Schritt auf dem Weg zu jenem mächtigen Crime lord, den wir heute kennen. Er glaubt dabei fest an das Recht des Stärkeren und arbeitete sich die Nahrungskette in New York Citys Unterwelt langsam aber sicher nach oben.

Schnell brachte er verschiedene kleinere Gangs unter seine Kontrolle, die sowohl seine Autorität als auch seine Führungsqualitäten anerkannten. Ehrfurchtsvoll wurde er von anderen Gangstern als „Kingpin of Crime“ (Deutsch: „König des Verbrechens“) bezeichnet. Auch andere Verbrechergrößen wurden auf den Emporkömmling aufmerksam und einer von ihnen, Don Rigoletto, rekrutierte Fisk als seine rechte Hand. Ein folgenschwerer Fehler, denn der Kingpin ermordete seinen Boss und erlangte so die Kontrolle über dessen Gang. Nun war er endgültig ganz oben angekommen.

Der Kingpin in der Comic-Vorlage © Marvel Comics

Anschließend wuchsen sein Einfluss und seine Macht immer weiter, bis Fisk beschloss, seine kriminellen Machenschaften hinter der Fassade eines erfolgreichen und seriösen Geschäftsmannes zu verbergen. Während dieser Zeit nahm er sich auch der jungen Maya Lopez an, die in „Hawkeye“ bekanntlich eine große Rolle spielt.

Sonderlich gut verbergen konnte er sein wahres Business jedoch nicht, weshalb er immer wieder mit verschiedenen Superhelden wie Spider-Man oder auch Daredevil aneinandergeriet. Diesen konnte er stets einen heftigen Kampf liefern, denn der Kingpin ist nicht nur ein exzellenter Kämpfer, sondern ebenfalls sehr intelligent und somit ein fähiger Stratege.

Hawkeye: Der Kingpin im MCU

Mit der vorletzten Episode von „Hawkeye“ ist der Kingpin (Vincent D’Onofrio) nun offiziell im MCU angekommen. Oder um genau zu sein, er ist zurückgekehrt, denn tatsächlich spielte er bereits in der Netflix-Serie „Marvel’s Daredevil“ eine wichtige Rolle. Darin verschleierte der Schurke seine Machenschaften mit der Leitung einer Firma, die für den Wiederaufbau New Yorks nach dem Chitauri-Angriff in „Marvel’s The Avengers“ zuständig war. Währenddessen geriet er wiederholt mit Daredevil aneinander. Da die alten Marvel-Serien jedoch nicht mehr zum Kanon gehören, ist die Frage, wie viele der uns bereits bekannten Ereignisse für das Comeback des Bösewichts noch gelten.

Der Kingpin in „Marvel’s Daredevil“ © Marvel Television/Netflix, Disney

Entsprechend ist aktuell noch unklar, ob es wirklich derselbe Kingpin ist, den wir noch aus „Daredevil“ kennen. Da das MCU aktuell das Multiversum ergründet, könnte es theoretisch sogar eine Variante des Charakters aus der Netflix-Serie sein. Aus diesem Grund ist es aktuell leider noch etwas schwierig zu sagen, ob und, falls ja, was der aktuelle Kingpin mit seinem „Vorgänger“ gemeinsam hat. Deshalb sollten wir lieber noch etwas abwarten und sehen, ob es vielleicht irgendwelche Anmerkungen oder Überschneidungen mit „Marvel’s Daredevil“ geben könnte.

Die finale Episode von „Hawkeye“ startet am 22. Dezember 2021 um 9 Uhr exklusiv bei Disney Plus.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Wird GTA 6 das erste Spiel mit einer 100er-Wertung? Harry Potter-Serie: Finale Staffel läuft 2036 – Ist J.K. Rowling involviert? PlayStation Portal-Verkäufe haben Erwartungen übertroffen, sagt Sony Egoshooter Wrath: Aeon of Ruin endlich in der Vollversion veröffentlicht! Ubisoft arbeitet angeblich an zwei verschiedenen Assassin’s Creed Remakes Hogwarts Legacy 2 wurde eben geteasert und du hast es nicht bemerkt! Monte gibt Jungen Live-Realtalk: „Leute versuchen dich von deinem Weg abzubringen!“ Elden Ring: Ein einziges Secret wurde laut Miyazaki bislang noch nicht entdeckt! Gronkhs kleiner Traum ist wahr geworden! Wird Monte Vater? Deshalb zweifelt MontanaBlack an Familienplanung MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter