Kategorien: Games
| vor 4 Jahren

Half-Life: Lego-Künstler baut Testkammer aus Black Mesa nach

Von Dustin Hasberg

In Half Life betritt der Spieler recht früh eine Testkammer, in der die Geschichte hinter der bekannten Ego-Shooter-Reihe ihren Lauf nimmt. Lego-Künstler Dorian Glacet hat diese Testkammer nun nachgebaut.

Advertising
Advertising

Mittlerweile liegt der Release von Half Life beinahe 18 Jahre in der Vergangenheit, denn der erste Teil der erfolgreichen Shooter-Serie erschien 1998 für PC, bevor 2001 eine PlayStation 2-Fassung folgte. Die Geschichte rund um die Alieninvasion beginnt innerhalb einer Testkammer von Black Mesa. Während eines fehlgeschlagenen Experiments wird ein Portal geöffnet, durch das Außerirdische in die Anlage eindringen. Die besagte Testkammer wurde nun von dem Lego-Künstler Dorian Glacet nachgebaut. Einige Bilder, die das Spektakel zeigen, findet ihr unterhalb dieser Meldung. Außerdem lohnt sich ein Blick auf seine Flickr-Seite.

Interessanterweise hat Glacet keine echten Lego-Bausteine verwendet, sondern die Bilder mithilfe von Software realisiert. Wie er auf seiner Seite mitteilt, hat er die Software-Lösungen Lego Digital Designer sowie Mecabricks verwendet. Die fertigen Legosteine hat er schließlich im 3D-Programm Blender zusammengesetzt und schließlich ausgerendert.

Vor neun Jahren erschien mit Half Life 2: Episode Two der aktuell letzte Teil der Reihe. Bereits seit geraumer Zeit warten Spieler deshalb auf offizielle Hinweise seitens Entwickler Valve zu einem Nachfolger.

Half-Life

INFOS NEWS
Quelle: Flickr
Dustin Hasberg

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren