PLAYCENTRAL NEWS Fallout

Fallout: Dune-Star Kyle MacLachlan in neuer Amazon-Serie von Westworld-Machern dabei

Von Vera Tidona - News vom 29.06.2022 12:03 Uhr
© Universal Pictures

Amazon entwickelt derzeit eine erste Videospieladaption der beliebten Fallout-Reihe von Bethesda. Die geplante Fallout-Serie wird von den beiden erfolgreichen Serienmachern Jonathan Nolan und Lisa Joys des HBO-Serienhits Westworld für Prime Video umgesetzt. Inzwischen läuft die Suche nach einer passenden Besetzung.

Erste Besetzung der Fallout-Serie bestätigt

Mit Walton Goggins („Justified“, „The Hateful 8“) ist bereits ein wohl bekanntes Gesicht gefunden. Jetzt gesellt sich niemand Geringeres als Kyle MacLachlan zum Cast, bekannt aus der Kultserie „Twin Peaks“ und dem Science-Fiction-Epos Dune – Der Wüstenplanet von Meisterregisseur David Lynch, das aktuell von „Blade Runner“-Regisseur Denis Villeneuve erfolgreich neu verfilmt wird und zudem es ein neues Dune-Game gibt.

Welcher Part für MacLachlan oder für den auf Bösewicht-Rollen spezialisierte Goggins vorgesehen ist, wird noch nicht verraten. Ebenso mit an Bord sind Ella Purnell („Yellowjackets“, „Army of the Dead“) sowie die beiden Newcomer Xelia Mendes-Jones und Aaron Moten in weiteren Rollen. Auch hier wird von den „Fallout“-Serienmachern noch nichts über deren Charakteren verraten.

Produziert wird die „Fallout“-Serie und erste Adaption der beliebten Spielreihe von Amazon Studios und Kilter Films in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerstudio Bethesda Game Studios und Bethesda Softworks.

Nolan wird übrigens selbst die erste Folge als Regisseur in Szene setzen. Als Showrunner der Serie wurde unlängst Geneva Robertson-Dworet („Captain Marvel“) bestätigt.

Fallout 76Fallout 76: Klopapier wird zur neuen wertvollen Ingame-Währung

25 Jahre Fallout: Neues Game von Bethesda in Arbeit?

Worum geht es in Fallout überhaupt? Die Games zeichnen ein düsteres Alternativszenario der Erde während des 22. und 23. Jahrhunderts, nachdem im Jahr 2077 ein globaler Atomkrieg weite Teile der Erde zerstört und für Jahrzehnte unbewohnbar gemacht hat.

In dem übrig geblieben, radioaktiv verseuchten Ödland streifen Jahre später verstrahlte Kreaturen und Menschen umher, die in unterirdischen Vaults überlebt haben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das erste Fallout-Spiel erschien im Jahr 1997 und sollte der Beginn einer erfolgreichen und langlebigen MMO-Spielreihe werden. Anfangs noch von Interplay Entertainment entwickelt, übernahm zehn Jahre später Bethesda Softworks seit 2007 sämtliche Rechte an der Fallout-Reihe. Inzwischen ist das Entwicklerstudio samt der Erfolgsmarke Fallout an Microsoft gefallen.

Die Hauptreihe umfasst inzwischen die Titel Fallout 2, Fallout 3, Fallout: New Vegas und das zuletzt im Jahr 2018 erschienene Fallout 4 für PlayStation 4, Xbox One und den PC. Hinzu kommen im Laufe der Jahre eine Vielzahl an Ablegern und Spin-offs wie das Onlinespiel Fallout 76.

Erst kürzlich hatte das Studio ein neues Game Fallout 5 bestätigt, das sich bereits in Arbeit befindet – bis zum Release müssen sich die Fans jedoch noch eine ganze Weile gedulden.

Fallout 5Fallout 5 offiziell bestätigt, kommt gefühlt in 100 Jahren

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter