PLAYCENTRAL TESTS Elex

Elex: Die Bestie von Piranha Bytes

Von Patrik Hasberg - Test vom 19.10.2017 11:18 Uhr
Elex im Test

Fazit und Wertung von Patrik Hasberg

Die Gothic-Reihe gehörte zu meiner Kindheit und raubte mir unzählige Stunden, die ich auch in Hausaufgaben oder andere selbstverständlich viel wichtigere Dinge hätte stecken können. Doch der Charme, den Piranha Bytes jedes Mal wieder in seinen Spielen zum Ausdruck brachte, lockte mich immer wieder nach Khorinis und Co. Und auch heute packt mich ein Elex nach nur wenigen Minuten und lässt mich vermutlich erst nach den Credits wieder los.

Ich bin ehrlich, im Vorfeld hatte ich tatsächliche Zweifel, ob Piranha Bytes es wirklich schaffen kann dieses ehrgeizige und ambitionierte Projekt in die Tat umzusetzen. Schließlich hatten die Spiele nach Gothic 3 für mich ihren Reiz ein wenig verloren. Zwar konnten mich auch die Risen-Ableger unterhalten, doch irgendetwas fehlte. Im Rahmen der gamescom 2017 in Köln konnte ich zum ersten Mal selber Hand an Elex legen und viele meiner Zweifel begannen sich in Luft aufzulösen.

Piranha Bytes hat es wirklich geschafft mit Elex ein noch besseres Gothic zu entwickeln, das nur so vor Charme und Detailverliebtheit sprüht. Mir ist klar, dass nicht jeder mit dem sperrigen Gesamtpaket umzugehen weiß und Elex hat sicherlich seine Fehler und ist hier und in Bezug auf die Technik ein wenig eingestaubt, doch unterm Strich ist Elex für mich mit der beste Titel des Essener Studios und eines der besten Rollenspiele überhaupt. Gerade die Quest und die Spielwelt, für mich der wichtigste Teil bei einem Rollenspiel, zogen mich in ihren Bann und erzählen auf eine unglaublich intensive Art und Weise Geschichten, wie es kein anderes Medium kann. Hut ab Piranha Bytes!

Pro

+riesige detaillierte Spielwelt
+Gothic-Charme
+Freiheiten ohne Ende
+Suchtspirale funktioniert perfekt
+spannende und interessante Quest
+tolle Soundkulisse mit Sprechern aus den vorherigen Ablegern
+riesiger Umfang von 60-80 Stunden

Contra

-Grafik nicht mehr ganz zeitgemäß
-hakelige Animationen
-fummeliges Inventar
-Kampfsystem wirkt nicht ganz durchdacht
Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Elex Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Nordic Games
ENTWICKLER Piranha Bytes
KAUFEN
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter