PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 kriegt die Kurve: erstmals positive Wertungen auf Steam

Von Ben Brüninghaus - News vom 29.11.2021 10:48 Uhr
Cyberpunk 2077 - Sex mit Johnny Silverhand
© CD Projekt/PlayCentral-Bildmontage

Der Launch von Cyberpunk 2077 verlief nicht so, wie es die Verantwortlichen bei CD Projekt geplant hatten, denn das Rollenspiel lief zum Start ganz und gar nicht rund. Anstelle von positiven Kritiken hagelte es deshalb negatives Feedback. Das Ergebnis: der virale Hit #Cyberbug2077 und verärgerte Kund*innen.

Dabei bestand der Großteil der Kritiken aus der Summe der technischen Teile. Denn der Titel hatte hier so viele kleine Teilprobleme, dass er gemeinhin als unspielbar eingestuft wurde.

Das sahen sogar die Verantwortlichen bei Sony Interactive Entertainment so, die „Cyberpunk 2077“ deshalb überraschenderweise aus dem PlayStation Store entfernten. Ein seltenes Bild, dass wir nicht oft zu Gesicht bekamen in den letzten Jahren. Man sollte ja annehmen, dass es sich vorher einmal jemand ansieht? So weit, so traurig für alle Beteiligten.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077 – Technische Probleme verderben Spielspaß auf PS4 und Xbox One

Ist Cyberpunk 2077 endlich spielbar?

Doch das ist mittlerweile über ein Jahr her, der Titel erschien am 17. September 2020 für alle gängigen Plattformen. Und hat sich in der Zwischenzeit etwas getan?

Sehr viel sogar. Die Multiplayerpläne wurden auf Eis gelegt, die wichtigsten Gamebreaking-Bugs wurden behoben und auch sonst fährt CD Projekt RED eine klare Linie seit dem Debakel.

Aber wie ist der Stand im Hier und Jetzt? Wie es aussieht, hat das technische Gerüst mittlerweile ein Stadium in der Entwicklung erreicht, in dem wir es als spielbar einstufen können.

Und wenn wir nach den aktuellen Steam-Reviews gehen (dank Steam Autumn Sale gab es einen Boost im Verkauf), ist der Titel mittlerweile kein Vergleich mehr zur Launchversion.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077 wird zu #Cyberbug2077, Trend zeigt lustige Bugs

Tatsächlich verbucht die Sekttion „Kürzliche Rezensionen“ insgesamt über 23.015 „Sehr positiv“-Reaktionen. Das heißt, dass der Titel zuletzt sehr gut ankam bei den Spieler*innen. Aber auch insgesamt verbucht der Titel die Wertung „Größtenteils positiv“, wozu die Rezensionen aus kürzlicher Zeit enorm beitragen dürften.

So wurden auch im November immer noch diverse Bugs von der Community gesichtet. Doch das Spiel sei längst nicht mehr unspielbar wie am Anfang.

Und nun rezensieren viele das, was das Spiel eigentlich zu bieten hat und so wird insbesondere die Story hochgelobt, die grafische Aufmachung sowie die Soundkulisse. Nicht wenige beschreiben es als „die beste Story-Erfahrung“, die sie je gemacht hätten.

Aber was meint ihr? Würdet ihr das Spiel jetzt erstmals starten oder dem Ganzen nun eine Chance geben? Oder kommt das ein wenig zu spät? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Twitch Werbung Twitch: Streamer JiDion kassiert Perma-Bann für Hate-Raid auf Pokimane Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Warner meldet sich zum Spiel, aber Verschiebung auf 2023 weiterhin möglich AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen
Herr der Ringe: Prime Video verrät den Titel der Amazon-Serie Netflix: Neu im Februar 2022 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x