Kategorien: Games
| vor 6 Jahren

Call of Duty: Advanced Warfare: Emblems kehren zurück

Von Dustin Martin

Sledgehammer Games führt das Emblem in Call of Duty: Advanced Warfare wieder ein. Der entsprechende Editor wird im elften Teil der Shooter-Reihe wieder mit dabei sein. Erstmals gab es die Emblems in Call of Duty: Black Ops von Treyarch.

Advertising
Advertising

Activision und Sledgehammer Games sorgen in Call of Duty: Advanced Warfare für ein Comeback. Nicht nur die futuristische Inszenierung findet seinen Weg zurück in das Shooter-Universum, sondern auch die Emblems. Der Emblem-Editor wird in Call of Duty: Advanced Warfare wieder verfügbar sein.

Emblems sind kleine Logos, die in das Spiel einen individuellen Charakter für die einzelnen Spieler bringen. Sie können von den Nutzern in einem eigenen Editor entworfen werden und werden fortan in Killcams und auf dem Spielerprofil angezeigt.

Wie genau der Emblem-Editor in Call of Duty: Advanced Warfare aussieht, ist noch nicht bekannt. Sledgehammer Games und Activision kündigten bereits an, dass das Emblem auf dem Exoskelett der einzelnen Spieler angezeigt wird. Ob die Arts auch auf Waffen aufgetragen werden können, ist unklar.

Den ersten Auftritt hatten die Emblems im Übrigen in Call of Duty: Black Ops von Treyarch.

Call of Duty: Advanced Warfare

INFOS NEWS
Quelle: Sledgehammer Games
Dustin Martin

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren